MIUI 10: Xiaomi bietet Update für erste Smartphones an

Aljoscha Reineking 83 Kommentare
MIUI 10: Xiaomi bietet Update für erste Smartphones an
Bild: MIUI

Das mobile Betriebssystem MIUI wird von Xiaomi auf Basis von Googles Android entwickelt. Mit zeitnahen Sicherheitsupdates und langen Unterstützungszyklen soll sich das Betriebssystem der Xiaomi-Smartphones von anderen Mitbewerbern abheben. Mit MIUI 10 wurde das Betriebssystem für viele Modelle komplett überarbeitet.

MIUI 10 Global Stable ROM für einige Smartphones verfügbar

Wie bei Xiaomi üblich, werden zum Start einer neuen Betriebssystemversion nur einige, wenige Smartphones mit dem Update versorgt. Erst im Laufe der nächsten Wochen und Monate werden dann weitere Modelle das neue Update auf MIUI 10 erhalten. Den Anfang machen das Redmi Note 5 in den Varianten Global und der für Indien, das Mi 6, Mi Mix 2, Mi 5, Mi Note 2, Mi Mix sowie das Redmi S2 in den Varianten Global und für Indien als sogenannter „1st batch“. Die Verteilung des Updates erfolgt für die genannten Geräte ab sofort für alle Nutzer „Over The Air“ (OTA). Alternativ kann das Update über die Website heruntergeladen und manuell installiert werden.

Xiaomi MIUI 10
Xiaomi MIUI 10 (Bild: MIUI (Twitter))

Beta-Version von MIUI 10 bereits seit Monaten erhältlich

Die Open-Beta-Version von MIUI 10 kann bereits seit Monaten für deutlich mehr Modelle getestet werden. Die Beta-Version des Betriebssystems kann allerdings noch Fehler enthalten und es wird nicht empfohlen, diese Variante für Smartphones zu nutzen, welche im täglichen Gebrauch sind und uneingeschränkt funktionieren sollen.

MIUI 10 ist unabhängig von der Android-Version

Xiaomi koppelt die eigenen MIUI-Versionen nicht an die verschiedenen Versionen von Android. MIUI 10 kann sowohl auf Android 7 aka Nougat als auch Android 8 aka Oreo basieren. Eine Beta-Version für das Mi Mix S2 von MIUI 10 basiert sogar bereits auf der neuesten Version Android 9 aka Pie.

Verschiedene Verbesserungen bei MIUI 10

Xiaomi will mit MIUI 10 das Betriebssystem der eigenen Smartphones gleich in vielen Bereichen verbessert haben. Mit der Einführung des App-Switches soll das Umschalten zwischen den aktiven Apps in zwei Reihen einfacher vonstattengehen. Neu ist zudem die Kamera-App mit einer künstlichen Intelligenz für bessere Fotoaufnahmen. Mit einer überarbeiteten Gestensteuerung verabschiedet sich Xiaomi von den klassischen Android-Tasten und gleicht damit das Betriebssystem weiter an iOS von Apple an. Je nach verwendetem Smartphone variieren die Features von MIUI 10 allerdings stark.