Shadow of the Tomb Raider: Square Enix nennt Systemanforderungen Notiz

Fabian Vecellio del Monego 61 Kommentare
Shadow of the Tomb Raider: Square Enix nennt Systemanforderungen
Bild: Square Enix

Auf Steam gibt Publisher Square Enix die Systemanforderungen des am 14. September erscheinenden Shadow of the Tomb Raider bekannt. Der Titel ist der dritte Teil nach dem Serien-Reboot im Jahr 2013. Einen ersten Eindruck des von Crystal Dynamics und Eidos-Montréal entwickelten Spiels konnte ComputerBase bereits im Mai sammeln.

Empfohlen werden mindestens 6 GB Videospeicher

Den Minimalanforderungen entsprechend sind als Prozessor ein AMD FX-4300 oder ein Intel Core i3-3220. Der Hauptspeicher ist mit 8 GB angegeben, für die Grafikkarten werden eine AMD Radeon HD 7770 beziehungsweise eine Nvidia GeForce GTX 1050 genannt. Empfohlen werden auf der Seite der CPUs ein AMD Ryzen 5 1600 oder ein Core i7-4770K, der Arbeitsspeicher verdoppelt sich auf 16 Gigabyte. Square Enix rät indes zu mindestens 6 GB Videospeicher und empfiehlt dementsprechend eine Radeon RX 480 mit 8 GB oder eine GeForce GTX 1060 mit 6 GB Speicher. Als optimale Schnittstelle wird DirectX 12 genannt.

Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7/8.1/10 (64 Bit) Windows 10 (64 Bit)
Prozessor AMD FX-4300
Intel Core i3-3220
AMD Ryzen 5 1600
Intel Core i7-4770K
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon HD 7770 (1GB)
Nvidia GeForce GTX 1050 (2 GB)
AMD Radeon RX 480 (8 GB)
Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB)
DirectX-Version 11.0 12.0
HDD 40 GB