Chieftec Scorpion II: Display und Lüftersteuerung weichen RGB-LEDs

Max Doll 21 Kommentare
Chieftec Scorpion II: Display und Lüftersteuerung weichen RGB-LEDs
Bild: Chieftec

Die zweite Generation des Chieftec Scorpion besitzt keine Lüftersteuerung mit Display mehr. Das charakteristische Merkmal des Midi-Towers muss einem weit profaneren Feature weichen: Das neue Modell besitzt nun vier statt drei und bunte statt einfarbig beleuchtete Lüfter.

Äußerlich belässt Chieftec das Scorpion in seiner alten Form. Gestaltung sowie Front und Seitenteil aus Glas übernimmt der Hersteller ebenso wie die Bestückung des I/O-Panels an der Oberseite. Hier stehen HD-Audio- und zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie ein älterer USB-2.0-Port zur Verfügung.

Detailänderungen im Innenraum

Änderungen erfährt der Innenraum, wenngleich erst in Details. Netzteil und ein HDD-Käfig (2 × 3,5") verbirgt eine Blende, zwei weitere 2,5"-Datenträger werden auf der Rückseite des Mainboard-Trays installiert. Dass Trays genutzt werden, mit denen die Festplatten ohne Demontage des Mainboards entnommen werden können, ist eine der Neuerungen. Montagelöcher zeigt das Bildmaterial zudem auf der rechten Seite des Trays; nach offiziellen Angaben nimmt das Scorpion II aber nur maximal zwei 2,5"-HDDs auf.

Bunte Kühlung

Die Kühlung erfolgt nun durch vier 120-mm-Lüfter mit beleuchtetem Rahmen. Zwei weitere Modelle können bei Bedarf im Deckel nachgerüstet werden. Zur Farbsteuerung ist eine Controller-Platine vorgesehen, die per Fernbedienung mit dem Anwender interagiert.

CPU-Kühler können bis zu einer Höhe von 166 Millimetern, Grafikkarten bis zu einer Länge von 349 Millimetern verbaut werden – praktisch ergeben sich dadurch (fast) keine Einschränkungen. Radiatoren können höchstens im 240-mm-Format genutzt werden; größeren Modellen steht die Abdeckung im Innenraum im Weg.

Preis und Verfügbarkeit

Das Chieftec Scorpion II soll voraussichtlich ab dem 22. Oktober im Handel verfügbar sein. Eine Preisempfehlung nennt Chieftec nicht. Zu erwarten ist, dass das neue Gehäuse nicht mehr als das alte Modell kostet, dessen Preisempfehlung bei 82 Euro lag. Mit Blick auf die zunehmende Verbreitung von RGB-Lüftern und Glasflächen dürften konkurrenzfähige Marktpreise aber unter diesem Niveau liegen.

Chieftec GL-02B-OP Scorpion II
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 436 × 203 × 505 mm (44,70 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 6,90 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.1 Type A, 1 × USB 2.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Netzteil, Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 166 mm
GPU: 349 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: