Fehlende Gemeinsamkeiten: Notebooksbilliger und Medimax sagen Fusion ab Notiz

Volker Rißka 51 Kommentare
Fehlende Gemeinsamkeiten: Notebooksbilliger und Medimax sagen Fusion ab
Bild: Medimax

Zum Wochenende haben Medimax und Notebooksbilliger gemeinsam erklärt, die Ende September angestrebte Fusion abzusagen. Zu grundverschieden seien beide Unternehmen heißt es jetzt, die vorherige Sondierung zwischen den Parteien hatte dies anscheinend nicht zutage gefördert.

Die Kombination der Online-Vielfalt von notebooksbilliger.de mit der fachmännischen und lokalen Kompetenz der MEDIMAX Märkte wird unsere Kunden begeistern, “ hieß es bei der geplanten Zusammenführung im September. Heute steht dem entgegen, dass „beide Unternehmen vor diesem Hintergrund erhebliche Einschränkungen in den jeweils eigenen Stärken erfahren“ würden und sich die möglichen Synergien und neuen Ausrichtungen „als nicht belastbar erwiesen“ haben.