GeForce 417.35 WHQL: Grafiktreiber unterstützt DLSS in Final Fantasy Notiz

Robert McHardy 118 Kommentare
GeForce 417.35 WHQL: Grafiktreiber unterstützt DLSS in Final Fantasy

Nvidia hat mit dem GeForce 417.35 WHQL einen neuen Grafiktreiber veröffentlicht, der unter anderem Unterstützung für Deep Learning Super Sampling (DLSS) in Final Fantasy XV: Windows Edition mitbringt. Zudem behebt der Treiber einen Fehler, der die Framerate bei Notebooks in 3D-Spielen auf unter 30 FPS einbrechen lassen konnte.

Seit der Vorstellung der GeForce-RTX-Serie kündigt Nvidia wiederholt die Unterstützung von DLSS in weiteren Titeln an. DLSS nutzt die auf Deep Learning spezialisierten Tensor-Kerne der Turing-Grafikkarten und verspricht gegenüber der herkömmlichen Kantenglättung (TAA) eine bessere Optik bei deutlich gesteigerter Leistung.

Weitere Fehlerbehebungen betreffen die Titel Battlefield V, Hitman 2: Silent Assassin und Rocket League. Der vollständige Changelog (PDF) kann bei Nvidia eingesehen werden. Der Download des Treibers ist unterhalb dieser Meldung verlinkt.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 417.71 WHQL Deutsch
    • Version 391.35 WHQL Deutsch
    • Version 342.01 WHQL Deutsch