World War Z: Release-Termin und System­anforderungen bekannt

Fabian Vecellio del Monego 54 Kommentare
World War Z: Release-Termin und System­anforderungen bekannt
Bild: Epic Games

Saber Interactive konkretisiert den Marktstart des Zombie-Shooters World War Z auf den 16. April 2019. Darüber hinaus veröffentlicht der Entwickler die offiziellen Systemanforderungen des auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2013 basierenden Spiels, das auf dem PC exklusiv über den Epic Games Store vertrieben wird.

Von Steam zum Epic Games Store

Das eine Zombie-Apokalypse und den darauffolgenden Weltkrieg thematisierende Spiel sollte eigentlich schon 2018 erscheinen, wurde jedoch mehrfach verschoben. Im Dezember kündigten die Entwickler zudem an, dass der Titel auf dem PC exklusiv über Epic Games' neu geschaffenen Store zu beziehen sei und nicht – wie zuvor kommuniziert – via Steam. Damit reiht sich der auch im Koop-Modus spielbare Zombie-Shooter in eine Reihe von Spielen ein, die zugunsten einer höheren Marge für die Entwickler den Store wechseln. Erst kürzlich erregte der Wechsel von Metro: Exodus diesbezüglich Aufsehen, während Ubisoft bekannt gab, dass sich das Vorgehen bei The Division 2 bereits gelohnt habe.

Systemanforderungen mit teils exotischen Angaben

Die laut Saber Interactive mindestens benötigte Hardware mutet beinahe antik an: Mindestens ein AMD Phenom II X4 810 oder ein Intel Core i3-530 sollte im Rechner verbaut sein. Diese Anforderung sollte ebenso wie die vorausgesetzte AMD Radeon R7 240 oder Nvidia GeForce GT 730 keine Hürde für aktuelle Spiele-PCs darstellen. Während der vorausgesetzte Grafikspeicher mit 2 GB genügsam spezifiziert wird, sind die genannten 8 GB Arbeitsspeicher in Relation gesetzt jedoch recht ausladend. Auf der Festplatte benötigt World War Z 20 GB Speicherplatz, vorausgesetzt werden zudem Windows 7 und DirectX 11.

Bemerkenswert ist darüber hinaus die empfohlene Systemkonfiguration: Saber Interactive setzt den mit sechs Kernen und zwölf Threads ausgestatteten Core i7-3970X voraus; eine Angabe, die auch in Anbetracht der niedrigen Minimalanforderungen recht exotisch erscheint. Ein AMD-Pendant bleiben die offiziellen Systemvoraussetzungen indes schuldig, erfahrungsgemäß sollte ein Ryzen 5 jedoch eine vergleichbare Leistung liefern. Während auch die geforderten 16 GB RAM hoch gegriffen anmuten, fällt die Empfehlung des Grafikbeschleunigers mit einer Radeon R9 280 oder einer GeForce GTX 960 genügsam aus.

Offizielle Systemanforderungen für World War Z
Minimal Empfohlen
Prozessor AMD Phenom II X4 810
Intel Core i3-530
Intel Core i7-3970X
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R7 240
Nvidia GeForce GT 730
AMD Radeon R9 280
Nvidia GeForce GTX 960
Videospeicher 2 GB VRAM 4 GB VRAM
Betriebssystem Microsoft Windows 7
DirectX 11
Microsoft Windows 10 (64-Bit)
DirectX 11
Speicherplatz 20 GB

World War Z erscheint am 16. April 2019 unter Publisher Mad Dog Games für PC, PlayStation 4 und Xbox One.