Back 4 Blood: Turtle Rock entwickelt auf den Spuren von Left 4 Dead

Michael Günsch 42 Kommentare
Back 4 Blood: Turtle Rock entwickelt auf den Spuren von Left 4 Dead

Die Turtle Rock Studios kehren zu ihren Wurzeln zurück. Mit Back 4 Blood ist ein neuer Ego-Shooter mit Zombies und Koop-Modus in Arbeit. Das weckt Erinnerungen an Left 4 Dead (Titelbild), ein Nachfolger der Serie sei es jedoch nicht.

Die Entwickler sprechen bei Back 4 Blood von einem AAA-Titel eines neuen Franchise und verneinen, dass es sich um ein „Left 4 Dead 3“ handelt. Allerdings soll er „das beste, von dem, was Left 4 Dead so erfolgreich machte“, mit „neuen Features und modernster Technologie“ vereinen.

Vorerst wurden nur weniger Informationen preisgegeben. Neben einer Kampagne soll es auch Koop-Multiplayer und PVP geben, Battle Royale wird hingegen strikt verneint. Als Plattformen stehen zunächst PC, Xbox One und PlayStation 4 im Fokus – weitere behalte man sich offen. Als „premium, AAA title“ ist ein Vollpreisspiel zu erwarten. Mikrotransaktionen schließt das Team aber nicht gänzlich aus, wie den FAQ zur Ankündigung zu entnehmen ist.

It’s hard to overstate what an awesome opportunity this is. We get to return to a genre that was born in our studio with over ten years of additional experience and zombie ideas racked up in our brains

Chris Ashton, Co-founder and Design Director, Turtle Rock Studios

Die Turtle Rock Studios haben sich in der ersten Dekade des Jahrtausends mit Titeln wie Counter-Strike, Half-Life 2: Deathmatch oder der Left-4-Dead-Serie einen guten Ruf erarbeitet. Zu den jüngeren Werken zählt der asymmetrische Ego-Shooter Evolve, bei dem vier Spieler gemeinsam das von Spieler Fünf gesteuerte Monster jagen. In Form von Evolve Stage 2 wurde das Spiel in einen Free-to-Play-Titel umgewandelt, der sich jedoch nicht durchsetzen konnte und dessen Server im September 2018 abgeschaltet wurden. Turtle Rock ist schon seit Oktober 2016 nicht mehr am von 2K Games vertriebenen Evolve beteiligt und verfolgt seitdem eigene Projekte. Bei Back 4 Blood arbeitet das Studio mit dem Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment zusammen.