Epyc 2, Ryzen 3000 und Navi: AMD-CEO Lisa Su hält Keynote zur Computex 2019

 Notiz
Jan-Frederik Timm 135 Kommentare
Epyc 2, Ryzen 3000 und Navi: AMD-CEO Lisa Su hält Keynote zur Computex 2019

Am Dienstag, den 28. Mai, eröffnet in diesem Jahr die IT-Messe Computex 2019 in Taipeh, Taiwan, ihre Pforten. Bereits am Vortag, den viele Firmen traditionell für ihre Presseveranstaltungen nutzen, wird AMDs CEO Lisa Su eine Keynote halten. Deren Titel: „The Next Generation of High-Performance Computing“.

Darunter fallen sowohl CPUs als auch GPUs und laut der Pressemitteilung des Messeveranstalters wird Su potentiell über Produkte in beiden Kategorien sprechen.

Upcoming products include 7nm AMD EPYC datacenter processors, 3rd Gen AMD Ryzen desktop processors and graphics cards based on the next-generation “Navi” architecture – all of which are designed to create exceptional experiences for gamers and creators as well as help solve many of the toughest challenges in our lives. During the CEO Keynote, Dr. Lisa Su and other high-profile guests will highlight new details of upcoming products and showcase how the industry is building a new high-performance computing ecosystem that will push technology to the next level.

AMD hat die nächste Generation der Epyc-Prozessoren für den Sommer 2019 angekündigt. Für dessen Präsentation dürfte AMD allerdings wie in der Vergangenheit eine gesonderte Veranstaltung planen. Dasselbe gilt für Ryzen 3000, hier gibt es noch gar keine Terminaussage. Den Termin für die Vorstellung einer wesentlichen Serie aus der Ankündigung der Keynote abzuleiten, geht damit zu weit.

Auch zur CES 2019 hatte Su eine Keynote gehalten, in deren Rahmen ein weiterer Ausblick auf AMDs ersten 64-Kern-Prozessor Rome auf Basis von Zen 2 gegeben und die Radeon VII (Test) vorgestellt wurde.

Die Keynote zur Computex 2019 findet am 27. Mai um 4:00 Uhr deutscher Zeit statt.