Vive Cosmos: HTC zeigt finales Design, Details nächste Woche

David Pertzborn 109 Kommentare
Vive Cosmos: HTC zeigt finales Design, Details nächste Woche
Bild: HTC

In einem Livestream auf Facebook hat HTC das Design der Vive Cosmos gezeigt und für kommende Woche mehr Details versprochen. Als wesentliche Neuerung gegenüber der Ankündigung auf der CES Anfang des Jahres zeigt das Video, dass HTC für das Inside-Out-Tracking nun sechs Kameras nutzt.

Abnehmbare Frontplatte, Kopfhörer und mit Kabel

Die im Video gezeigte Frontplatte lässt sich laut einer Aussage, die HTC gegenüber UploadVR getätigt hat, abnehmen, beinhaltet die zwei zusätzlichen Kameras und soll standardmäßig mit der HTC Vive Cosmos mitgeliefert werden. Des Weiteren lässt sich im Video erkennen, dass die Vive Cosmos mit integrierten Kopfhörern und einem Mechanismus ausgestattet ist, der es ermöglicht, das Headset wie ein Visier hochzuklappen.

Die Frontplatte ist abnehmbar
Die Frontplatte ist abnehmbar (Bild: HTC)

Im Gegensatz zu früheren Spekulationen scheint es sich bei der Vive Cosmos um ein kabelgebundenes Headset zu handeln, wenn auch noch genauere Details fehlen. Zumindest über die technischen Spezifikationen will HTC nächste Woche sprechen. Ob dabei auch der Preis und das Veröffentlichungsdatum genannt werden, ist noch unklar.