Notiz Vive Cosmos: HTC zeigt finales Design, Details nächste Woche

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.415
Zur Konkurrenz wahrscheinlich wieder viel zu teuer
 

50/50

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
169
Kommt auf die Qualität an - wird es ein Konkurrent zur Index oder zur Rift S, dazwischen ist preislich ja reichlich Platz 😄
Wird spannend...
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.372
Hmmm wie will man die Vive Pro denn noch verbessern....
 

Kraeuterbutter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
973
https://www.computerbase.de/2019-06/vive-cosmos-htc-design-details-woche/

gerade gesehen... ist das ein Scherz ?

die Frontplatte kann man abnehmen (inklusive der beiden Kameras)

also mit abgenommener Frontplatte schaut die aus, wie mein Smartphone wenn ich das Gehäuse zur Hälfte aufmache oder der Laptop wenn ich den Unterboden abschraube..

wird das so jetzt wirklich als "Feature" verkauft ?
muss sie das können, weil man bei der Index auch den Frontdeckel abnehmen kann?

ich meine:
mit abgenommenen Frontdeckel schaut die doch aus, als wäre sie halb zerlegt:
https://pics.computerbase.de/8/8/3/0/4/2-1260.jpg
 

Morvan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
836
Ich würde raten, das man sich damit die Möglichkeit offen halten will andere „Mods“ anzubieten. Vermutlich werden nicht in jeder Konstellation die zwei zusätzlichen Kameras gebraucht. Falls man da zum Beispiel in Modul fürs Fingertracking einsetzen könnte, wäre das potentiell interessant.
 

Kraeuterbutter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
973
jo...
die waren bei 4 Kameras.. dann kam Rift-S
dachte sie sich: "klatsch ma noch 2 Kameras zusätzlich drauf"

dann kam die Valve Index (mit diesem sonderbaren "Frunk" vorne)
dachten sich die Cosmos-Leut: "hey, sowas brauch ma auch.. wisst ihr was, wir schrauben einfach die Frontplatte ab, dann kann man modden" ;)

"upps... dann fehlen aber 2 der 6 Kameras.. .na egal, vielleicht merkts keiner"

;) :D
 

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.032
Genau das hab ich mir auch gedacht, schnell mal von der Rift S abkupfern ;)

Und weil die anzahl der Kameras wichtig ist und nicht die ausrichtung (sieht fürs Papier halt auch schon gut aus)
ist die ausrichtung dann nicht so wichtig^^ /Sarkasmus off

Kurz vor release schnell mal drangeklatscht...
 

Morvan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
836
Ich wäre da nicht ganz so skeptisch. UploadVR spekuliert zum Beispiel, das grade die Kamera unten in der Mitte bei Shootern sehr hilfreich sein könnte und für mich klingt das halbwegs plausibel.

Zitat von UploadVR:
With some inside-out tracked headsets, controller tracking is lost when the user brings the controller close to, and under, the headset. The bottom camera might help with this case, which could make the Cosmos more suitable for shooter games with scoped rifles. Onward recently released a ‘Virtual Gunstock Mode’ to work around this limitation in the Oculus Rift S and Windows MR headsets.
Und wenn man die gerade nicht braucht und dafür in einem anderen Spiel Fingertracking umsetzen könnte, wäre das doch nicht so verkehrt. Ich meine, klar müssen die erstmal beweisen, dass das funktioniert und was bringt aber im Prinzip halte ich Konkurrenz erstmal für gut und eine Firma, die "einfach" alles Gute von den anderen Firmen klaut ist eigentlich für alle Kunden (außer Fanboys) was Gutes.
 

Mr. Rift

Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
2.525
Leak:
Laut MRTV und einem Kontakt zu Industrie beträgt der Preis 899€ und wird ab Ende August verfügbar sein.

Ich neige es zu glauben. Die Infos hatte er schon gestern. Die 6 Kameras hat er auch schon gestern gepostet, wo es noch keine offiziellen Infos dazu gab.
 

50/50

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
169
Das doppelte wie die Rift S wäre ziemlich happig, da müssen schon einige Features dazu kommen.
Mit der Rift S war ich unzufriedenen und hab sie zurück gegeben - das wäre ein wirklicher Ersatzkandidat, da das Tracking mit den Kameras schon eine feine Sache ist, wenn es dank der 6 Kameras noch besser funktioniert als bei Oculus.
 

diego_armando

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
703
Geschätze 900€? Was soll das Ding bitte können? Also da bin ich mal gespannt.

BTW: Ich war so überzeugt, dass die kabellos ist. Keine Ahnung woher ich diese Annahme hatte, aber sie hat sich eingebrannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

diego_armando

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
703
Ok ja, wenn der Rest dann auch passt, kann man darüber diskutieren. OLED wär mal fein :D
 

Mr. Rift

Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
2.525
Hätte nicht gedacht, dass MRTV so eine Reichweite hat.
Roadtovr berichtet darüber mit einem
Dementi seitens HTC.
https://www.roadtovr.com/htc-vive-cosmos-price-release-date-rumor/

Die Gerüchte sollen nicht stimmen und HTC bestätigt einen Preis unter 900$.

Aber das lässt ja Raum zum spekulieren, ich mein , 899$ sind unter 900$.;)
Sie sagen , der Leak Preis wäre zu hoch.
Naja, 899€ bei uns ist incl. Steuern.
Im den USA kommen ja immer noch Steuern drauf. Also könnte der nackte US Preis 799$ sein, wäre dann bei uns dann wahrscheinlich 879-899€.

Sollen Sie einfach mal den Preis sagen oder wollen Sie den Markt testen, wie weit Sie gehen können?
 

Tunk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
353
Genau das hab ich mir auch gedacht, schnell mal von der Rift S abkupfern ;)
Und die Rift S hat dann bei WMR abgekupfert?
Ist ja sehr innovativ, zusätzliche Kameras für eine größere trackbare Fläche. Welch Geniestreich. 😄

Wenn Oculus irgendwann mal ein Wirelessmodul raus bringt , ist das dann auch vom TpCast oder HTC abgekupfert? Oo

In dem ersten Trailer vom Januar waren auch schon 6 Kameras zu sehen.

793692


Sie sagen , der Leak Preis wäre zu hoch.
Zu hoch?
Nicht das sie noch ein niedrigeres Display einbauen. oO
 
Zuletzt bearbeitet:

Dod1977

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.936
MRTV hat inzwischen übrigens gesagt, dass es im englischen Video ein Fehler war, 899$ anzugeben. Seine Quelle hat von 899€ gesprochen, was in Dollar dann ja wohl eher um die 799 wären. Der Leak kann also durchaus stimmen obwohl HTC recht mit dem Dementi haben kann :D ..
 

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.854
Wenn das Ding ein schärferes Display und besseres Tracking als die Rift S hat, wäre es zumindest einen Blick wert. Das sind ja die Hauptkritikpunkte. Aber nen Kamera hinten hat die Cosmos auch nicht oder?
 

Toni_himbeere

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
596
Wie oft der Typ im Video sagt, das er die Info zu erst hatte und wie oft er nervt, das man seinen twitteraccount abonnieren soll.

Wie ein kleines Kind das immer wieder sagt... ich hab nicht angefangen...

Wie nervig. Naja ohne die restlichen Infos hilft der Preis ja wenig. Wer weiß was da dran ist, wenn sie ein Konkurrent zu Reverb ist wäre es ok, wenn zur Rift S dann wäre es schwach.

Lange Rede kurzer Sinn, muss man auf nächste Woche warten.
 

Kraeuterbutter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
973
Wenn das Ding ein schärferes Display und besseres Tracking als die Rift S hat, wäre es zumindest einen Blick wert. Das sind ja die Hauptkritikpunkte. Aber nen Kamera hinten hat die Cosmos auch nicht oder?
eine Kamera hinten wird wohl etwas wenig sein

hab vor paar Wochen auf Youtube ein Video einer Drone gesehen - DJI und co kennt man ja, die einige Kameras für vorne, hinten, unten haben...

diese neue Drone hat aber eine Rundumsicht...
und dafür benötigt sie 14 Kameras (!) die sie dann in Echtzeit verrechnet und so für selbstständiges Tracking durch Türen, im Wald etc. etc. verwenden kann

was ich sagen will: eine einzelne Kamera hinten würde wohl nicht soviel bringen
da würde es wohl doch noch eine Handvoll mehr brauchen um auch tatsächlich hinten tracken zu können (wers braucht)
 
Top