7T Pro 5G: OnePlus arbeitet an zweitem 5G-Smartphone

Nicolas La Rocco 47 Kommentare
7T Pro 5G: OnePlus arbeitet an zweitem 5G-Smartphone

Der Smartphone-Hersteller OnePlus will im Verlauf des vierten Quartals sein zweites 5G-Smartphone auf den Markt bringen. Das hat CEO Pete Lau im Gespräch mit der Financial Times bestätigt. Außerdem hat das Unternehmen den Namen für den ersten eigenen Fernseher bestätigt: Er wird wenig überraschend „OnePlus TV“ heißen.

Das zweite 5G-Smartphone von OnePlus soll im vierten Quartal global angeboten werden und wäre damit auf deutlich mehr Märkten verfügbar als die im Mai vorgestellte 5G-Version des OnePlus 7 Pro (Test). Das erste 5G-Smartphone von OnePlus kann im Gegensatz zu allen anderen Smartphones des Anbieters nicht frei über die Website von OnePlus bestellt werden, sondern ist zum Beispiel in Finnland und dem Vereinigten Königreich nur direkt über die Mobilfunkanbieter Elisa respektive EE verfügbar.

Vorstellung des OnePlus 7T soll am 15. Oktober erfolgen

Auf Twitter kursierenden Gerüchten zufolge sollen OnePlus 7T und OnePlus 7T Pro am 15. Oktober vorgestellt werden. Zur potenziellen Ausstattung der Smartphones liegen noch keine Informationen vor, ein mögliches Upgrade gegenüber dem OnePlus 7 (Pro) wäre aber zum Beispiel der Wechsel zum Snapdragon 855 Plus. Auch die bislang fehlenden Features kabelloses Laden und eine IP-Zertifizierung könnten Einzug halten.

Wahrscheinlich ist, dass OnePlus die 5G-Unterstützung noch nicht zum Standard machen wird, sondern ein OnePlus 7T, OnePlus 7T Pro und OnePlus 7T Pro 5G anbieten wird. Erst mit der vollständigen Integration der 5G-Technologie direkt in das SoC dürfte 5G bei mehreren Herstellern zum Standard in Smartphone-Flaggschiffen werden. Die entsprechenden Prozessoren dürften Ende des Jahres vorgestellt und im ersten Halbjahr 2020 in ersten Smartphones zum Einsatz kommen.

Einer der ersten Anbieter des „OnePlus 7T“ mit 5G-Unterstützung wird der US-Mobilfunkanbieter Sprint, der bereits am 6. August erklärt hat, ein zukünftiges 5G-Smartphone von OnePlus anbieten zu wollen, dessen Vorstellung „bald“ erfolgen soll.

Der OnePlus TV heißt OnePlus TV

Auch zum ersten Smart-TV von OnePlus gibt es Neuigkeiten, wenngleich knapp ein Jahr nach der Ankündigung des Projekts nur der offizielle Name verkündet worden ist: OnePlus TV. Im offiziellen Forum erläutert OnePlus detailliert, wie Name und Logo des neuen Produkts über die letzten Monate entstanden sind. Zu Design, Ausstattung oder Marktstart des OnePlus-Fernsehers gab es hingegen keine neue Informationen. CEO Pete Lau erklärte aber, dass 5G auch bei Fernsehern für einen Umbruch sorgen soll.