Razer Nari Ultimate: Drahtloses Vibrations-Headset erscheint für die Xbox One

Fabian Vecellio del Monego 14 Kommentare
Razer Nari Ultimate: Drahtloses Vibrations-Headset erscheint für die Xbox One
Bild: Razer

Razers Nari Ultimate (Test) ergänzt die klassische Audioausgabe durch haptische Rückmeldung an den Ohrmuscheln. Nun erscheint das ursprünglich vor rund einem Jahr vorgestellte drahtlose Headset auch für Microsofts Spielkonsole Xbox One. Preislich überbietet es dabei die PC-Version mit rund 220 Euro leicht.

Vibrierende Ohrmuscheln für mehr Immersion

Grundsätzlich finden sich zwischen der von ComputerBase als insgesamt gut aber mit mäßigem Mikrofon beurteilten PC-Version und der Xbox-Edition abseits der geringfügig veränderten Farbgebung und der Konnektivität keine Unterschiede: Nach wie vor sorgt die Razer HyperSense getaufte Technologie für vibrierende Ohrmuscheln. Dazu werden die akustischen Signale digital in ihrer Frequenz erfasst und anschließend über zwei Haptik-Treiber in taktiles Feedback konvertiert. Razer verspricht sich davon eine höhere Immersion in Spielen oder bei Filmen.

Auch die bisherigen Nari-Modelle konnten an Xbox-One-Konsolen genutzt werden, waren dann aber auf den Anschluss per Klinken-Stecker limitiert. Die dedizierte Variante erlaubt nun den kabellosen Gebrauch, wobei auf Seiten der Konsole kein Funk-Dongle benötigt wird. Ergänzend lässt sich die Stärke der haptischen Rückmeldung über einen Regler am Headset einstellen; bei den herkömmlichen Varianten muss dafür die Synapse-Software bemüht werden. Eine optische Besonderheit stellen die nunmehr grünen statt schwarzen Innenseiten der Ohrmuscheln und des Kopfbandes dar. Die Akkulaufzeit beträgt nach wie vor 14 Stunden mit und 24 Stunden ohne Beleuchtung.

Zum höheren Preis ab sofort verfügbar

Die beiden günstigeren, nicht mit HyperSense ausgestatteten Nari-Varianten bietet Razer derweil nicht als Xbox-Edition an. Die unverbindliche Preisempfehlung des Neuzugangs liegt zudem mit rund 220 Euro höher als die des ursprünglichen Nari Ultimate, das im Handel derzeit für knapp 190 Euro erhältlich ist. Die Xbox-Edition soll derweil ab sofort ebenfalls via Razers Website und Amazon erhältlich sein, während weitere Händler das Headset in den nächsten Wochen anbieten werden.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Razer unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt. Eine Verpflichtung zur Veröffentlichung bestand nicht.