Kone Pure Ultra: Roccats Leichtmaus wiegt 66 Gramm

Max Doll 47 Kommentare
Kone Pure Ultra: Roccats Leichtmaus wiegt 66 Gramm
Bild: Roccat

Auch Roccat bringt eine kabelgebundene Leichtmaus auf den Markt. Die Kone Pure Ultra mit Form der Kone Pure (Test) verzichtet im Gegensatz zu anderen Produkten der Gewichtsklasse auf Löcher in ihrem Gehäuse. Trotzdem bringt sie nur 66 Gramm auf die Waage und damit etwa ein Drittel weniger als das Normalmodell.

Die Maus konkurriert so mit der ähnlichen schweren Glorious PC Gaming Race Model O(-) (Test) und der nochmals leichteren Cooler Master MM710 (Test), ist aber das erste Modell, das eine ergonomische Form mit Daumenmulde nutzt; Konkurenzmodelle nutzen eine symmetrische Hülle mit Wabenstruktur. Diese ist bei Roccat nur im unsichtbaren Unterbau zu finden.

Altes Gehäuse, neue Technik

Das Gehäuse der Kone Pure übernimmt Roccat für die Ultra-Variante, allerdings nun ergänzt um eine Hybrid-Beschichtung. Diese soll die Vorteile eines Ultraviolett- und eines Gummiüberzugs verbinden. Ausgetauscht wird außerdem der Sensor. Wie bei den meisten teureren Roccat-Nagern kommt auch hier der optische PixArt-Sensor PMW-3381, ein Roccat-Derivat des PMW-3389, zum Einsatz, den der Hersteller als „Owl Eye“ bezeichnet. Die Abtastrate liegt zwischen 100 und 16.000 dpi.

Darüber hinaus entfällt die Textilummantelung des Mauskabels, das nun flexibler sein soll; die Mausfüße wurden hingegen vergrößert. Die übrige Ausstattung bleibt unverändert: Zwei Tasten sind an der linken Seite des Gehäuses zu finden, vier sowie ein 2D-Mausrad mit Klickfunktion an der Oberseite. Die Kone Pure Ultra kann zudem in verschiedenen Profilen auf ihrem 512 kB großen Speicher konfiguriert werden und lässt sich in Roccats Licht-Ökosystem „Aimo“ einbinden, was die Synchronisation von Effekten ermöglicht.

Im Handel erhältlich

Die Kone Pure Ultra soll laut Roccat „ab sofort“ im Handel erhältlich sein, wird aber noch nicht gelistet. Erhältlich ist die Maus in den Farben Schwarz sowie in Weiß, was dem Nager ein halbes Gramm mehr auf die Rippen legt. Die Preisempfehlung liegt bei jeweils rund 70 Euro.

Roccat Kone Pure Ultra
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: PixArt PMW-3381
Optisch
Lift-Off-Distance: 1,0
Auflösung: 100 – 16.000 dpi
50 Stufen
Geschwindigkeit: 10,2 m/s
Beschleunigung: 490 m/s²
USB-Abfragerate: 1.000 Hz
Primärtaster:
Anzahl Tasten: 7
Oberseite: 5
Linkseitig: 2
Sondertasten: Mausrad, dpi-Umschalter
Software: 5 Profile
vollständig programmierbar, Sekundärbelegung
Makroaufnahme, Angle-Snapping deaktivierbar
Interner Speicher: 5 Profile, 512 KB
Beleuchtung: Farbe: RGB, 1 Zone
Modi: Atmend, Wellen, Farbschleife
Reaktiv
Gehäuse: 115 × 70 × 39 mm
Hartplastik, Beschichtung
Gewicht: 66 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB-A-Kabel, 1,80 m
Preis: 70 €