News Kone Pure Ultra: Roccats Leichtmaus wiegt 66 Gramm

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.973
Auch Roccat bringt eine kabelgebundene Leichtmaus auf den Markt. Die Kone Pure Ultra mit Form der Kone Pure (Test) verzichtet im Gegensatz zu anderen Produkten der Gewichtsklasse auf Löcher in ihrem Gehäuse. Trotzdem bringt sie nur 66 Gramm auf die Waage und damit etwa ein Drittel weniger als das Normalmodell.

Zur News: Kone Pure Ultra: Roccats Leichtmaus wiegt 66 Gramm
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.650
ich bin mit der neuen MX518 auch sehr zufrieden, weit mehr als mit der Razor Imperator die ich davor hatte.
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
983
tolle maus sieht auch gut aus...wäre für meine bedürfnisse aber erheblich zu leicht ... min 100gr müsste sie schon haben :)
 

Schredderr

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
675
Fand eine Daumenmulde eigentlich immer ganz bequem, aber habe mir gerade erst eine neue Maus gegönnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.283
Kann mir bitte mal jemand erklären, warum "leicht" jetzt das neue A und O bei einer Maus ist?
Ich finde schwer und gute Gleiteigenschaften auf einem guten Mauspad eigentlich von der Logik her besser als leicht.
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.837
Kann mir bitte mal jemand erklären, warum "leicht" jetzt das neue A und O bei einer Maus ist?
Da viele Spieler mit Low Sense spielen, soll ein leichteres abheben der Maus und dadurch eine höhere Schnelligkeit erzielt werden.. :)
Ausserdem belastet zuviel Gewicht das Handgelenk bei langen Sessions zu sehr..

So in etwa könnte ich mir das vorstellen.. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
283
Yep, die nehm ich. Habe die kone pure owl eye, und das shape, das scrollwheel und das material sind super. Ein besseres kabel und 25 gramm weniger und das ding ist perfekt.

Zum gewicht, für all die welche hier wieder von modeerscheinung schreiben und weiterhin ihre 10 jährige mx518 vergöttern: Meine g305 hab ich von 98 auf 83 gramm runter gebracht durch AAA lithiumbatterie, und das macht einen massiven unterschied. Weniger gewicht bedeutet weniger trägheit, mehr kontrolle, und weniger belastung fürs handgelenk. Schwere mäuse fühlen sich im ersten augenblick wertiger an, aber ich hab sowohl bei meiner g305 wie auch bei meiner g403 13-15 gramm herausgemoddet, und für seriöses FPS spielen hat ein geringeres gewicht nur vorteile.
Ergänzung ()

Ich finde schwer und gute Gleiteigenschaften auf einem guten Mauspad eigentlich von der Logik her besser als leicht.
Schwer bedeutet masseträgheit, und das bedeutet dass sowohl das beschleunigen wie auch dasstoppen der maus mehr kraft erfordert. Mehr kraft bedeutet immer weniger präzision. Dazu kommt, dass der unterschied zwischen haft- und gleitreibung grösser wird je höher die masse ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

cryeR

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
Ist das nicht ein Mehrwert für den Hersteller die Maus leichter zu machen ? Als Kunde kann man bei Bedarf Gewicht hinzufügen wenn einem die Form gefällt, aber wie soll ich das z. B. mit einer schweren Logitech machen die super in der Hand liegt? Mit Sicherheit nicht DIY Löcher bohren oder sonstige Sachen machen. Von daher Daumen hoch an Roccat.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.714

Beneee

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
555
Für große Hände wär auch mal was wenn sich wer erbarmen würde, kann ja nicht so "schwer" sein ein paar Millimeter noch zu verändern ohne das gleich wieder viele Gramm draufkommen. Die Model O geht gerade noch so, bisschen größer wäre noch fein, ansonsten ist die Model O schon sehr gut, ne Model O Max oder sowas , Hersteller relativ egal ;)

Leicht oder schwer muss eh jeder selber wissen, ich bin von Steelseries 310 mit 130g gewechselt und ist für mich Unterschied wie Tag und Nacht, soviel besser. Aber jeder hat ja die Qual der Wahl.
 

idpro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
298
Eine Maus kann nicht leicht genug sein. Frage mich sowieso warum es keine Mäuse gibt mit Carbon und gewichtsoptimiertem Design.
 

Deathless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
360
Yep, die nehm ich. Habe die kone pure owl eye, und das shape, das scrollwheel und das material sind super. Ein besseres kabel und 25 gramm weniger und das ding ist perfekt.

Zum gewicht, für all die welche hier wieder von modeerscheinung schreiben und weiterhin ihre 10 jährige mx518 vergöttern: Meine g305 hab ich von 98 auf 83 gramm runter gebracht durch AAA lithiumbatterie, und das macht einen massiven unterschied. Weniger gewicht bedeutet weniger trägheit, mehr kontrolle, und weniger belastung fürs handgelenk. Schwere mäuse fühlen sich im ersten augenblick wertiger an, aber ich hab sowohl bei meiner g305 wie auch bei meiner g403 13-15 gramm herausgemoddet, und für seriöses FPS spielen hat ein geringeres gewicht nur vorteile.
Ergänzung ()



Schwer bedeutet masseträgheit, und das bedeutet dass sowohl das beschleunigen wie auch dasstoppen der maus mehr kraft erfordert. Mehr kraft bedeutet immer weniger präzision. Dazu kommt, dass der unterschied zwischen haft- und gleitreibung grösser wird je höher die masse ist.
Na, wenn du es sagst, muss es ja stimmen, lol.
Für mich kompletter Blödsinn.

Aber gibt ja auch Menschen, die an Geister glauben! :-)
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.014
Schwer bedeutet masseträgheit, und das bedeutet dass sowohl das beschleunigen wie auch dasstoppen der maus mehr kraft erfordert. Mehr kraft bedeutet immer weniger präzision. Dazu kommt, dass der unterschied zwischen haft- und gleitreibung grösser wird je höher die masse ist.
Mehr Kraft? Ich beweg dir so ne Maus 2 Stunden mit zwei Fingern ohne das ich Kraftaufwand merke. Mehr Präzision? Hrm, mag sein, wobei ich nach 3 - 4 cm bewegen schon am anderen Ende vom Desktop bin.

Aber kann schon sein, keine Ahnung. Ich spiele diese ganzen FPS Shooter nicht und wenn just 4 Fun mal einmal im Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aslo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
887
Bin mit meiner Kone pure von 2015 noch vollkommen zufrieden. Aber leichter ist immer besser, könnte also meine nächste Maus werden.
 

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
850
Das Design und das gummierte Kabel gefallen mir gut. Das Gewicht hingegen ist mir egal, zur Not lege ich Gewicht in die Maus. :p
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.039
Mit den Roccat Mäusen war ich bisher immer zufrieden. Ich denke auch dass wir hier ein ordentliches Stück Hardware vorliegen haben :D

Ich persönlich mag auch lieber schwere Mäuse. Wenn sie leicht gleiten ist das richtig angenehm. Da kann das Ding auch gerne einen Iridiumkern besitzen und ein paar hundert gramm mehr wiegen :D
sicherlich möchte ich keinen Curlingstein auf dem Pad bewegen, aber ein wenig schwerer können die schon sein ^^
 
Top