Chiplieferant: Apple kauft für 15 Milliarden USD Chips von Broadcom

Volker Rißka 21 Kommentare
Chiplieferant: Apple kauft für 15 Milliarden USD Chips von Broadcom
Bild: iFixit

Broadcom hat über eine Pflichtmitteilung an die Börse offengelegt, zwei Abkommen mit Apple abgeschlossen zu haben, die in den kommenden Jahren bis einschließlich 2023 insgesamt rund 15 Milliarden US-Dollar an Umsatz bedeuten.

Bestandteil des Vertrags sind Lieferungen nicht näher genannter „specified RF components and modules“ sowie „specified high-performance wireless components“. Der Vertrag ist ab Januar 2020 für dreieinhalb Jahre gültig.