AMD Ryzen R1102G und R1305G: Neue Embedded-Prozessoren mit 6 bis 10 Watt TDP

Volker Rißka
37 Kommentare
AMD Ryzen R1102G und R1305G: Neue Embedded-Prozessoren mit 6 bis 10 Watt TDP
Bild: AMD

Auch wenn AMD den Auftritt auf der Embedded World 2020 in Nürnberg wegen des Coroanvirus' abgesagt hat, geht die Produktvorstellung neuer Embedded-CPUs dennoch über die Bühne. Namentlich sind es zwei neue Prozessoren, der Ryzen Embedded R1102G und R1305G, die fortan Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Die Dual-Core-Lösungen dürften auf „Dali“ respektive „Banded Kestrel“ basieren, jenem Produkt, das AMD bereits als Athlon Gold und Athlon Silver zu Beginn des Jahres erneut vorgestellt hat. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um den bereits bekannten nativen Zen-Dual-Core-Die, der auch eine Vega3-Grafikeinheit bereitstellt. Es ist letztlich ein recycelter Prozessor und eine Mischung aus Raven Ridge und Picasso.

Geringste TDP in AMDs Sortiment

Mit zwei Kernen und wahlweise zwei oder vier Threads bieten die Modelle Taktraten, die nahe an den beiden Athlon-Lösungen als auch den beiden bereits bekannten R1000-Produkten liegen. Das ist vor allem beim Turbo sichtbar, während der garantierte Basistakt jedoch viel geringer ist, da die TDP-Klasse eine deutlich andere ist. Mit 6 Watt stellt der Ryzen Embedded R1102G fortan die Lösung mit der geringsten TDP in AMDs komplettem Portfolio dar. Diese waren großflächig zuletzt durch „Katzenkerne“ auf Basis der Jaguar-Architektur adressiert worden, einen einsamen Excavator-Prozessor gab es ebenfalls vor vielen Jahren.

AMD-APUs im Embedded-Bereich
Modell Kerne/
Threads
CPU-Takt/
Turbo
L2-
Cache
L3-
Cache
Grafik Shader max. GPU-Takt Speicher cTDP TDP Preis
Ryzen R1000 (Banded Kestrel/Dali)
Ryzen R1606G 2/4 2,6/3,5 GHz 1 MB 4 MB Vega 3 192 1.200 MHz DDR4-2.400 12-25 W 15 W k. A.
Ryzen R1505G 2/4 2,4/3,3 GHz 1 MB 4 MB Vega 3 192 1.000 MHz DDR4-2.400 12-25 W 15 W k. A.
Ryzen R1305G 2/4 1,5/2,8 GHz 1 MB 4 MB Vega 3 192 1.000 MHz DDR4-2.400 8-10 W k. A.
Ryzen R1102G 2/2 1,2/2,6 GHz 1 MB 4 MB Vega 3 192 1.000 MHz DDR4-2.400 6 W k. A.
Ryzen V1000 (Great Horned Owl/Raven Ridge)
Ryzen V1807B 4/8 3,35/3,8 GHz 2 MB 4 MB Vega 11 704 1.300 MHz DDR4-3200 35-54 W 45 W k. A.
Ryzen V1756B 4/8 3,25/3,6 GHz 2 MB 4 MB Vega 8 512 1.300 MHz DDR4-3200 35-54 W 45 W k. A.
Ryzen V1605B 4/8 2,0/3,6 GHz 2 MB 4 MB Vega 8 512 1.100 MHz DDR4-2400 12-25 W 15 W k .A.
Ryzen V1202B 2/4 2,3/3,2 GHz 1 MB 4 MB Vega 3 192 1.000 MHz DDR4-2400 12-25 W 15 W k. A.

Die neuen Prozessoren sollen ab Ende März verfügbar sein. Als Partner nennt AMD Branchenriesen wie Kontron und Sapphire, aber auch SECO und Simply NUC.

Letzte Chance zur Teilnahme am EM-2024-Tippspiel! ⚽