Sicherheits-Software: Microsoft Defender ATP schützt jetzt auch Linux

Sven Bauduin 76 Kommentare
Sicherheits-Software: Microsoft Defender ATP schützt jetzt auch Linux
Bild: Microsoft

Die Microsoft Defender ATP analysiert Systeme bis zur Firmware und schützt jetzt auch professionelle Betriebssysteme für Server auf Basis von Linux vor Bedrohungen und Manipulationen. Außerdem gibt es einen Preview Build, der eine Vorschau auf die Advanced Thread Protection für Smartphones und Tablets mit Android liefert.

Microsoft Defender ATP für Linux

In einem Beitrag in der eigenen Tech Community hat Microsoft die generelle Verfügbarkeit der Microsoft Defender Advanced Thread Protection (ATP) für Linux bestätigt.

Today we are excited to announce general availability of Microsoft Defender Advanced Threat Protection (ATP) for Linux!

Microsoft

Die kostenpflichtige Business-Lösung für professionelle Server-Betriebssysteme auf Linux-Basis, wurde erstmalig im Februar angekündigt und erscheint jetzt mit offizieller Unterstützung für die sechs meistverbreiteten Profi-Betriebssysteme im Linux-Umfeld.

  • RHEL 7.2, oder höher
  • CentOS Linux 7.2, oder höher
  • Ubuntu 16 LTS, oder höher LTS
  • Oracle Linux 7.2, oder höher
  • Debian 9, oder höher
  • SLES 12, oder höher

Aktuelle Business-Betriebssysteme wie Red Hat Enterprise Linux 8.2 sowie CentOS 8.x werden ebenfalls offiziell unterstützt.

Die Microsoft Defender ATP unterstützt jetzt auch Linux
Die Microsoft Defender ATP unterstützt jetzt auch Linux (Bild: Microsoft)

Damit ist die Sicherheits-Software jetzt für Windows, Windows Server, macOS sowie Linux verfügbar und schickt sich dazu an, auch noch die letzte der im geschäftlichen Umfeld relevanten Plattformen zu unterstützen.

Vorschau auf die Android-Version

Neben dem offiziellen Release der Microsoft Defender ATP für Linux, veröffentlichte Microsoft zudem eine Vorschau, einen sogenannten Preview Build seiner Enterprise-Sicherheitslösung für Unternehmen mit Ausblick auf die Version für Smartphones und Tablets mit Googles Android.

Die Microsoft Defender ATP als Android-Testversion
Die Microsoft Defender ATP als Android-Testversion (Bild: Microsoft)

Die öffentliche Vorschau der Microsoft Defender ATP für Android soll laut Microsoft Schutz vor Phishing und unsicheren Netzwerkverbindungen von Apps, Websites und bösartigen Anwendungen bieten sowie dem Anwender alle relevanten Informationen übersichtlich aufbereitet über das Microsoft Defender Security Center zur Verfügung stellen.

Das Microsoft Defender Security Center liefert alle relevanten Informationen
Das Microsoft Defender Security Center liefert alle relevanten Informationen (Bild: Microsoft)

Wie Nutzer die Android Preview der Microsoft Defender ATP erhalten und freischalten können, hat Microsoft in einer entsprechenden Dokumentation festgehalten. Weitere Informationen für professionelle Anwender hält das Unternehmen auf der offiziellen Website der Sicherheitslösung aus dem Portfolio von Microsoft 365 bereit.