IQOO FlashCharge: Vivo lädt 4.000-mAh-Akku mit 120 Watt in 15 Minuten

Sven Bauduin 82 Kommentare
IQOO FlashCharge: Vivo lädt 4.000-mAh-Akku mit 120 Watt in 15 Minuten
Bild: Vivo

IQOO, ein Tochterunternehmen von Vivo, lädt mit der Schnellladefunktion FlashCharge einen 4.000-mAh-Akku mit 120 Watt in unter 15 Minuten. Bereits vor über einem Jahr hatte Vivo die Technologie unter dem Namen Super FlashCharge vorgestellt, die aktuelle Schnellladefunktionen, die mit maximal 65 Watt arbeiten, übertreffen soll.

4.000 mAh innerhalb von 15 Minuten vollständig laden

IQOO veröffentlichte auf der chinesische Social-Media-Plattform Weibo unter eigenem Account ein Video, das FlashCharge in Aktion und im Vergleich mit einer Schnellladefunktion des Unternehmens mit 55 Watt zeigt.

Im Video wird ein Akku mit einer Nennleistung von 4.000 mAh innerhalb von 14:53 Minuten vollständig aufgeladen, während das 55-Watt-Netzteil den Akku zu diesem Zeitpunkt auf „nur“ 43 Prozent Ladung bringt.

Die Vivo-Tochter verspricht zudem, den 4.000-mAh-Akku mittels FlashCharge innerhalb von nur 5 Minuten zu 50 Prozent aufladen zu können. In welchem Smartphone die neue Ladetechnologie erstmalig zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.

Oppo kündigt Schnellladefunktion mit 125 Watt an

Auch Oppo, wie Vivo und dessen Tochter IQOO sowie OnePlus und Realme Teil des chinesischen Großkonzerns BBK Electronics, stellte am heutigen Tag eine neue Schnellladefunktion mit gar 125 Watt in Aussicht. Oppo will die neue Ladetechnologie am 15. Juli vorstellen.

Erste Smartphones mit einer Schnellladefunktion von 120 Watt und mehr werden frühestens im kommenden Jahr erwartet. Entsprechend ausgestattete Modelle haben bislang weder Vivo noch Oppo offiziell angekündigt.

Die vollständige Präsentation der IQOO-Schnellladefunktion FlashCharge kann in einem rund 15-minütigen Video auf YouTube nachverfolgt werden.