A520-Chipsatz: AMDs neuer Einsteiger-Chipsatz für Zen 2 & 3 ist da

Jan-Frederik Timm 142 Kommentare
A520-Chipsatz: AMDs neuer Einsteiger-Chipsatz für Zen 2 & 3 ist da
Bild: AMD

Zwei Monate nach dem B550-Chipsatz (Test) hat AMD auch den bereits in Aussicht gestellten, aber noch nicht final präsentierten A520-Chipsatz angekündigt. Wie sein Vorgänger A320, der in der 400er-Serie nicht neu aufgelegt worden war, stellt er die neueste Einstiegs-Lösung für aktuelle und zukünftige AMD Ryzen dar.

Bei PCIe dem A320 überlegen

Wie der B550-Chipsatz bietet der A520 selbst nur PCI Express 3.0 und nicht PCI Express 4.0 an, wenngleich die 20 Lanes der Ryzen-3000-CPUs auch weiterhin auf A520-Mainboards genutzt werden können. Gegenüber dem A320 ist der Fortschritt deutlich: Vier Mal PCI Express 2.0 weichen sechs Mal PCI Express 3.0. Zwei Lanes können alternativ für zwei weitere SATA-Ports genutzt werden, so dass der A520 maximal vier solcher Schnittstellen bieten kann. Oder anders: Neben einem NVMe-Laufwerk mit 4 × PCIe 3.0 finden auch noch zwei SATA-SSDs am A520 Anschluss platz.

20200818_AMD_A520_Chipset_Comparison_
20200818_AMD_A520_Chipset_Comparison_ (Bild: AMD)

Bei den USB-Ports gibt es gegenüber dem A320 hingegen keine Änderung. Übertakten der Ryzen-CPUs ist mit dem A520 weiterhin offiziell nicht möglich.

Auch A520 soll zu Zen 3 kompatibel sein

Wie für X570 und B550 stellt AMD auch für A520 nicht nur die Unterstützung aktueller Zen-2-CPUs, sondern auch die Kompatibilität mit den zukünftigen Zen-3-CPUs in Aussicht, wenngleich der Hersteller sich erneut eine Hintertür lässt und von „ist geplant“ spricht. Erste Zen-3-CPUs sollen mit Vermeer bereits Ende des Jahres auf den Markt kommen.

Die Unterstützung für zukünftige Ryzen Desktop-Prozessoren, die auf der "Zen 3"-Architektur basieren, ist geplant.

AMD zum A520-Chipsatz

ASRock, Gigabyte und MSI haben bereits zahlreiche Platinen mit A520-Chipsatz angekündigt. Auch Modelle im Micro-ATX und Mini-ITX-Format finden sich darunter.

Die I/O-Schnittstellen der Chipsätze und CPUs von AMD für den Sockel AM4
X570 B550 A520 X470/X370 B450/B350 A320
PCIe 4.0 16 0 0 0 0 0
PCIe 3.0 0 10 6 0 0 0
PCIe 2.0 0 0 0 8 6 4
USB 3.2 Gen 2 (10 Gbit/s) 8 2 1 2 2 1
USB 3.2 Gen 1 (5 Gbit/s) 0 2 2 6 2 2
USB 2.0 (480 Mbit/s) 4 6 6 6 6 6
SATA 6 Gbit/s 4 (max. 12*) 4 (max. 6**) 2 (max. 4***) 6 4 4
Übertakten Ja Ja Ja Ja
* Statt 8 × PCIe 4.0 ist 8 × SATA möglich
** Statt 2 × PCIe 3.0 ist 2 × SATA möglich
*** Statt 2 × PCIe 3.0 ist 2 × SATA möglich