Apple One und Fitness+: Ein Abo für alle Dienste und Video-Workouts von Apple

Frank Hüber 32 Kommentare
Apple One und Fitness+: Ein Abo für alle Dienste und Video-Workouts von Apple
Bild: Apple

Mit Apple One vereint Apple wie erwartet die inzwischen immer zahlreicher werdenden Dienste des Unternehmens in einem einzigen Abonnement. Mit dem neuen Dienst Fitness+ steigt Apple darüber hinaus in das Geschäft der Video-Workouts mit Trainer ein.

Apple One ist in verschiedenen Abstufungen erhältlich. Für 14,95 Euro pro Monat erhält der Nutzer die Dienste Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud mit 50 Gigabyte Speicherplatz im „Individual“-Plan. Möchte man das Abonnement in der Familie unter bis zu sechs Personen teilen, kann das Familien-Abonnement „Family“ von Apple One für 19,95 Euro im Monat abgeschlossen werden. In diesem Abo-Plan beträgt der iCloud-Speicher 200 Gigabyte.

Soll auch der neue Dienst Apple Fitness+ und Apple News+ enthalten sein und der iCloud-Speicher auf 2 Terabyte wachsen, werden hingegen rund 30 US-Dollar pro Monat für „Premier“ aufgerufen. Auch dieses Abo kann unter sechs Personen innerhalb einer Familie geteilt werden.

Die Nutzung der Dienste ist im Rahmen des Abonnements nicht auf ein Endgerät beschränkt, sondern ist auf iPhone, iPad und Mac gleichermaßen möglich. Apple One soll im Laufe des Herbst in rund 100 Ländern verfügbar sein, wobei sich dies zunächst nur auf die Pakete Individual und Family beschränkt. Das Paket Premier wird in Australien, Großbritannien, Kanada und den USA verfügbar sein. In diesen Ländern ist Apple News+ erhältlich und Apple Fitness+ wird im Laufe dieses Jahres hinzukommen.

Apple wird von Apple One zudem eine 30-tägige Testversion anbieten, in der dann auch die Dienste getestet werden können, für die der Nutzer noch kein einzelnes Abonnement abgeschlossen hat. Bisherigen Kunden soll auf ihrem Gerät der für sie geeignete Plan zum Start angeboten werden, wobei es sei kann, das Apple One günstiger ist als die bisher vom Nutzer abgeschlossenen Abonnements für einzelne Dienste. Im Vergleich zu den Standard-Einzelpreisen liegt die Ersparnis von Apple One Individual bei 6 Euro pro Monat und im Family-Paket bei 8 Euro pro Monat.

Apple Fitness+ mit Video-Workouts – nicht in Deutschland

Mit Fitness+ startet Apple zudem einen neuen Dienst, der für die Apple Watch entwickelt wurde und bis zum Jahresende auf den Markt kommen soll. Apple Fitness+ verwendet Messwerte der Apple Watch, die dem Nutzer direkt auf dem Bildschirm von iPhone, iPad oder Apple TV angezeigt werden, auf denen das Video-Workout abgespielt wird. Sobald man ein Video-Workout auf einem dieser Geräte startet, wird auch auf der Apple Watch das passende Training aus 10 verschiedenen Trainings gestartet und dokumentiert. Die Workouts werden von professionellen Trainern durchgeführt und von Apple Music mit passenden Playlisten begleitet. Kunden von Apple Music können Playlisten aus einem Training für eine spätere Wiedergabe speichern.

Apple One
Apple One (Bild: Apple)

Fitness+ gibt dem Nutzer dabei automatisch Empfehlungen für Trainingseinheiten anhand bisher abgeschlossener Workouts. Über Filter können Nutzer zudem nach passenden Inhalten suchen, beispielsweise anhand der Dauer, des Trainers, der Musik oder der Art des Trainings.

Als Workout-Arten stehen Fahrradfahren, Laufband, Rudern, HIIT, Krafttraining, Yoga, Tanzen, Core und Mindful Cooldown zur Verfügung. Die Trainer sollen jede Woche neue Inhalte veröffentlichen. Die Workouts sind anders als etwa bei Peloton nicht auf ein eigenes oder kompatibles Trainingsgerät angewiesen, sondern können mit jedem oder je nach Workout auch ohne Trainingsgerät oder nur mit Hanteln durchgeführt werden.

Dieses Jahr nur in wenigen Ländern

Zum Start wird Fitness+ jedoch nur in Australien, Kanada, Neuseeland, Großbritannien und den USA verfügbar sein. Es kostet 9,99 US-Dollar im Monat oder 79,99 US-Dollar im Jahr. Zudem bietet Apple eine kostenlose einmonatige Testphase an. Das Abo von Fitness+ kann mit bis zu fünf anderen Personen in der Familie geteilt werden, was eine Apple Watch Series 3 oder neuer erfordert. Wer eine neue Apple Watch ab Series 3 erwirbt, erhält 3 Monate Fitness+ gratis. Neben einer Apple Watch ab Series 3 wird ein iPhone 6s oder neuer erfordert.