Adobe: Photoshop Beta für Apple M1 und Windows ARM erschienen

Sven Bauduin
36 Kommentare
Adobe: Photoshop Beta für Apple M1 und Windows ARM erschienen
Bild: Adobe

Adobe folgt der Konkurrenz von Serif, die zuletzt bereits ihre gesamte dreiteilige Grafik-Suite Affinity 1.8.6 für macOS 11 Big Sur und Apple Silicon vorgestellt hat und veröffentlicht die Bildbearbeitung Photoshop für den Apple-M1-Prozessor sowie das Surface Pro X auf Basis von Windows ARM mit SQ1- und SQ2-Prozessor als Beta.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Erste Beta für Apple M1 und Windows on ARM

Bei den heute freigegeben Versionen Photoshop for Mac ARM sowie dessen Pendant Photoshop for Windows ARM handelt es sich jeweils um die erste Beta-Version, die nativ auf Apple Silicon und Windows on ARM mit Qualcomm-SoC laufen.

Bisher lief Adobe Photoshop lediglich emuliert unter Windows on ARM oder macOS 11 Big Sur mit M1 mit dem Emulator-Framework Rosetta von Apple auf MacBook (Pro), iMac, Mac mini und Mac Pro. Ein Umstand der sich nun ändern soll.

Weitere Informationen zu den vorerst speziell für Entwickler vorgesehenen Beta-Versionen hat Adobe in der offiziellen Dokumentation zur UXP („Unified Extensibility Platform“) zusammengefasst.

Apple Silicon ab heute im Handel erhältlich

Wann mit den finalen Versionen von Photoshop für macOS 11 Big Sur und Apple Silicon sowie Windows on ARM zu rechnen ist, gab Adobe indes noch nicht bekannt. Heute erfolgt der Verkaufsstart des neuen MacBook Air, MacBook Pro 13 Zoll und Mac mini mit Apple Silicon.

Was Apple Silicon im Mac kann und was noch nicht, hat ComputerBase zudem bereits in einer Analyse zusammengefasst.