PNY XLR8 CS3140: Schnelle PCIe-4.0-SSD startet in Deutschland

Michael Günsch
15 Kommentare
PNY XLR8 CS3140: Schnelle PCIe-4.0-SSD startet in Deutschland
Bild: PNY

Enthusiasten erhalten mit der PNY XLR8 CS3140 mehr Auswahl im Bereich der High-End-SSDs mit PCIe 4.0. Die M.2-SSD erreicht laut Hersteller Transferraten von bis zu 7.500 MB/s lesend sowie 6.850 MB/s schreibend und ist mit 1 TB oder 2 TB Speicherplatz zu haben.

CS3140 startet in Deutschland

Die CS3140 hatte PNY schon für andere Regionen vorgestellt, doch die offizielle Markteinführung in Deutschland ist erst jetzt erfolgt. Ab sofort ist die SSD-Serie in Varianten mit oder ohne Kühler im Handel erhältlich. Ohne Kühler kostet die CS3140 mit 1 TB 264,66 Euro* und die 2-TB-Version rund 481,55 Euro*. Mit dem hoch aufragenden Kühler sind es 276,59 Euro* für 1 TB und 482,37 Euro* für 2 TB. Der Aufpreis für den 45 Gramm schweren Aluminium-Kühler ist somit gering beziehungsweise kaum vorhanden.

Preise zu Beginn vergleichsweise hoch

Allerdings erscheinen die Preise im Vergleich zu anderen SSDs dieser Leistungsklasse wie der Corsair MP600 Pro (Test), der Samsung 980 Pro (Test) oder der WD Black SN850 (Test in Kürze) sehr hoch, sind diese doch wesentlich günstiger zu haben.

Wenig Eckdaten vom Hersteller

PNY nennt eine Transferrate von maximal 7.500 MB/s beim Lesen, was nochmals höher ist als bei der genannten Konkurrenz, die mit 7.000 MB/s wirbt. Die Schreibrate soll bei bis zu 6.850 MB/s liegen, was auch jene der MP600 Pro übertreffen würde. PNY lässt auf den Produktseiten zwar zahlreiche Details missen, doch sprechen die Eckdaten für den gleichen Phison-E18-Controller wie bei der MP600 Pro von Corsair oder der Aorus Gen4 7000s von Gigabyte. Der Einsatz von 3D-TLC-NAND ist nahezu gesichert, auch wenn PNY lediglich von „3D Flash Memory“ spricht. Unterstützt wird NVMe 1.4 sowie eine Datenverschlüsselung nach AES-256-Standard. Ein DRAM-Cache ist vorhanden. Der Garantiezeitraum umfasst 5 Jahre, was im Segment der NVMe-SSDs nicht unüblich ist. Angaben zu den Total Bytes Written (TBW) liegen nicht vor.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.