1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    129

    Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Moin Leute,

    habe vor kurzem endlich mal VR erleben dürfen. Und zwar habe ich auf einer LAN Project Cars 2 mit Force Feedback Lenkrad plus Oculus Rift gezockt. Vom Erlebnis VR war ich fasziniert. Die Grafik fand ich jedoch noch ausbaufähig. Der Besitzer sagte dass es auch nicht die neuste Rift sei es aber trotzdem Full HD wäre. Aber den Fliegengittereffekt fand ich schon sehr störend. Sei's drum. Habe mir paar Tage darauf sofort Project Cars 2 plus Logitech G920 gekauft. Das Thrustmaster T500RS fand ich auf der LAN btw um einiges besser. Aber egal. Ich zocke jetzt seit Tagen wie bekloppt vorm Rechner und da dachte ich mir: du hast ein S7 Edge - Wie sieht's mit ner Samsung Gear VR aus? Dass es nicht an einer Rift herankommt weiß ich mittlerweile. Aber in wie weit ist es doch zockbar? Dafür hätte ich gerne mal eure Einschätzung. Die Gear kostet ja nix. Wie verhält sie sich mit meinem S7 Edge? Kann man da hin und wieder mal Project Cars 2 VR erleben oder doch eher nicht zu empfehlen?

    Vielen Dank für eure Einschätzung.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.725

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Da zockste nichts. Ist für Serien und Filme interessant und ein paar Gaming Apps, aber das wars dann auch.
    "Bin gehackt worden" klingt ja auch gleich viel epischer als "Ich klicke irgendwelche Links im Internet an, wie so eine Oma."

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    4.576

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Naja, speziell für Simulationen müsste es mit so etwas wie RiftCat eigentlich funktionieren...

    Es hört sich aber so an, als hättest du eine Rift DK2 (Entwicklerversion 2) ausprobiert. Die aktuelle Version ist da doch noch mal ein gutes Stückchen besser.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    968

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Project Cars 2 auf GearVR laufen lassen? Eher nein... Klingt so als ob Du eine DK2 ausprobiert hast. Ich fand den Unterschied vom Dk2 zur Cv1 (aktuelles Modell) ein Schritt von Unspielbar zu spielbar. Aber ausbaufähig ist die Auflösung immer noch. Schau mal in den Pimax thread.

    Ansonsten ist die Rift für 449 Euro ja schon eine Überlegung Wert

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    97

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Vergiss es. Mit Rfitcat geht es zwar bei Spielen, die ein Gamepad verlangen, aber das S7 hat nur USB 2.0 (= zu wenig Bandbreite für Kabel und auch mit 5GHz AC-WLAN wird es ruckelig).

    Laptop: 17,3" Asus ROG G752VS, i7-6700HQ, GTX1070, 16 GB RAM, 2x 500GB Samsung 960 Evo SSD Raid0, 2 TB Firecuda, Oculus Rift + Touch

    Peripherie: Lenovo y27g, Creative Gigaworks T40 II, Sennheiser GSX-1000, o2 Amp, Beyerdynamic T90, MadCatz Fightstick TES+, Xbox Elite Controller, Roccat Sova, Roys MK FX, Leadr, Kone EMP Kone Pure, Thrustmaster Warthog HOTAS + TFRP Rudder, Wheel Stand Pro V2

    Tablet: Dell Venue 11 Pro 7140, Core M 5Y10a, 4 GB RAM, Traveler Keyboard

  7. #6
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    129

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Hmm ok dann weiß ich Bescheid. Danke euch
    CPU: AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz | MB: Asus Prime B350-Plus
    GPU: Gainward GTX 1080 Goes Like Hell 8GB | Tower: Sharkoon VG5-W
    RAM: 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance CMK16GX4M2B3600C18 @3000 CL15
    Kühler: be quiet! Pure Rock | NT: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM
    Laufwerk: LG Electronics GH24NSD1 | BS: Windows 10 Pro
    M2 NVMe SSD: Samsung Evo 960 250GB | SSD: SanDisk SSD Plus 128GB
    HDD: 1000GB WD Blue WD10EZRZ 64MB 3.5"

  8. #7
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    129

    AW: Samsung Gear VR + S7 Edge Erfahrungen

    Moin noch mal,

    ein Kumpel von mir hat jetzt die PS4 VR Brille und von der Qualität bin ich begeistert! Überhaupt kein Fliegengitter-Effekt, wie ich ihn bei der Oculus Rift hatte. Erstaunlich.

    Die Spiele und Qualität sind wirklich Weltklasse! Jeder, der sie ausprobiert, ist begeistert!



    Jetzt noch mal meine Frage, bezüglich der Samsung Gear VR:

    Ich hatte nun ca 20 Stunden lang die PS4 VR Brille auf und habe gezockt, wie verrückt. Einfach genial.

    Wie ist die Qualität der Gear VR verbunden mit meinem S7 Edge in Bezug auf Mini-VR Games, 360° VR Filme, VR-Erlebnisse (z.B. wie der Meeres-Tauchgang bei PS4)? Kann man damit was anfangen oder lohnt es sich nicht?

    Es geht mir jetzt nicht mehr darum mit der gear vr am PC zu zocken. Davon habt ihr mich überzeugt.

    Überlege nämlich jetzt eine zu kaufen. Aber nachher setze ich sie auf und erschrecke mich an der Schrott-Auflösung.


    Jemand Erfahrungen?

    Danke
    Geändert von DMark2oo6 (04.01.2018 um 13:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite