1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.112

    Post Test: Shuttle XPC ST61G4

    In unserem neuesten Artikel über Shuttles XPC ST61G4 legen wir das Augenmerk gleich auf zweierlei Dinge. Neben dem Barebone von Shuttle steht auch erstmals ein Chipsatz von ATI für den Pentium 4, der ATI Radeon 9100 IGP, bei uns auf dem Prüfstand und muss zeigen, ob er eine sinnvolle Alternative zu den anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten darstellt.

    Zum Artikel: Test: Shuttle XPC ST61G4
    Gruß
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    München
    Beiträge
    1.935

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    ich finds cool
    mein nächster pc wird wohl ein barebone werden

  4. #3
    mat3000
    Gast

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    "mein nächster pc wird wohl ein barebone werden"

    dachte ich auch
    aber leider passt da nur sehr schwer ein wakü rein.

    Ich finde diese ganzen Shuttles sowas von geil
    kompakt und mega schön

    und vor allem praktisch auf lans
    dass man bewundert wird braucht mam nicht zu erwähnen.

    Aber hab mich doch anders entscheiden BX Gehäuse
    ein "bisschen" schwer
    mit wakü und dämmaten fast 35KG
    fast das genaue gegenteil vom Shuttle

    hole mir demnächst doch ein schönes Lian LI 71

  5. #4
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2002
    Beiträge
    1.495

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    Ich hatte mal einen Barebone, bin aber wieder auf einen normalen PC umstiegen. Für LAN's war der kleine Würfel äußerst praktisch, aber von der Aufrüstbarkeit und vor allem von der Kühlung her sehr beschränkt. Die durch die Alu-Heatpipe Konstruktion erreichten Temperaturen haben mich nicht wirklich überzeugt (fast 60°C mit einem P4 2.4 ohne O'cing!).

    Außerdem sind die winzigen Netzteile des Shuttle's so schwach auf der Brust, dass der Einbau einer Grafikkarte, die eine zusätzliche Stromversorgung benötigt, zum Glücksspiel wird.
    Geändert von 4th Floor (27.12.2003 um 18:36 Uhr)

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    16.560

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    Verbesserungsvorschlag:
    In den Performance- und Quality-Vergleich des Onboard Sound wär es praktisch nen Vergleich zu ner Audigy 2 und oder Soundstorm zu haben.


    Innen: i7-2700K, Asrock Z68 Pro3, 24GB, 120GB MX100 + 256GB Petrol, XFX RX460 4GB passive, BQ Straight Power 400W, Mugen3+ Slipstream 500, W7 Ultimate
    Außen: NZXT Phantom, DELL 2407WFP-HC, Logitech MX518 + Bungee, Cherry G224/86 - DS215j + 2x 4TB Intenso


  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    1.013

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    Also

    1.) Bevor ich mir das Teil ins Wohnzimmer stelle, will ich wissen, ob der TVout gut ist.

    2.) Gleiches gilt für den Sound.

    3.) Intelbarebones sind leise. Das Netzteil reicht aus.

  8. #7
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2

    Unhappy Re: Shuttle XPC ST61G4

    Ich habe auch einen ST61G4. Allerdings habe ich Probleme im Zusammenhang mit einer Hercules 3D Prophet 9800 Pro.

    Wie kann man bei diesem Mainboard die intere ATI Grafik komplett abschalten? Im BIOS habe ich nichts gefunden.

    Bitte helft mir... Thomas

  9. #8
    Newbie
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    1

    Re: Shuttle XPC ST61G4

    Hallo Leute,

    kann mir jemand sagen, wo ich das Performance Bios von ATI downloaden kann ?? Habe leider bei ATI nichts gefunden..

    Vielen Dank und Gruss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite