10.1" Tablet bis 300€

fitsch84

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
187
Hi,

Ich bin auf der Suche nach einem 10.1 Tablet bis 300€. Wichtig dabei ist in erster Linie eine Gute Verarbeitung und ein Gutes Display. 3G oder so braucht er nicht zu haben, Bluetooth is auch nicht unbedingt notwendig. Er sollte nur recht flott sein und flüssig bzw. stabil laufen.

Ich hab schon mal den Acer Iconia A210 und den Motorola Xoom 2 ins Auge gefasst. Irgendwelche Erfahrungen damit? Alternative Vorschläge?

Mfg,
Fitsch
 

seas888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
429
noch ein bisschen sparen dann Nexus 10. So wie ich das sehe kommt man bei Tablets um das Nexus 10 nicht herum ausser man will unbedingt nen Apfel drauf haben. Und selbst dann wäre ein draufgeklebter Apfel noch empfehlenswerter.
 

Andreas86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
316
Ich nutze zur Zeit das Asus TF300T. Möchte es nicht mehr hergeben. Gutes Display, sehr gute Akkulaufzeit und alles läuft wunderbar flüssig. Nutze es meist ohne Tastatur. Liegt auch gut in der Hand und ist sehr leicht.
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.504
Zum Beispiel http://geizhals.at/de/891856 Habe mit Archos ansich gute Erfahrungen gemacht. Nutze selber hier ein Archos 5it als mp3 Player. Wobei ich diesen ja gerne mal in Rente schicken würde un mir etwas schnelleres holen möchte. Ein 800mhz Single Core ist halt nicht die Welt^^ aber leider gibt es keine Alternative mit einer 500GB HDD. Flacs brauchen halt auch so ihren platz...
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.743
Im bereich der Tablets bieten eigentlich alle Hersteller mehr oder weniger gute Geräte an. Ich allerdings würde erst mal den MWC abwarten. Der soll glaube ich ende Februar stattfinden. Evt. ergibt sich was, bei den Geräten oder den Preisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.305
Was willst du den alles mit dem Tablet so machen?

Allgemein vertrete ich die meinung das ein einem Apple Gerät momentan keine alternative vorbeikommt. Das Display und Verarbeitung ist über jeden zweifel erhaben. Und die Apps sind deutlich besser optimiert als die von Android.

Daher würd ich keine faule kompromisse eingehen und nach nen gebrauchten Ipad 3 schauen oder sparen.
 

fitsch84

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
187
Danke erst mal für die Antworten. Noch mal mehr Informationene und Klarstellungen.

Ich will es nur nutzen um zu Surfen, Notizen zu machen, hin und wieder evtl spielen und was für die Arbeit recherchierenwenn ich mal zu faul bin den PC oder Laptop anzuschmeissen. Allerdings lege ich sehr viel Wert auf hochwertige Verarbeitung, von daher bin ich bei Trekstor und co. etwas skeptisch.
Die Preisgrenze von 300€ habe ich mir nicht gesetzt weil ich mir nichts teureres leisten kann sondern weil ich mir nichts teureres leisten will. Gebraucht kommt für mich nicht in Frage und Apple will ich auch keins.
 
Top