News 14 neue Notebooks von Asus

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.092
Asus hat diese Woche gleich 14 neue Notebooks vorgestellt, aufgeteilt in fünf Serien innerhalb eines Preisrahmens von 749 Euro bis hinauf zu 1.999 Euro. So decken die neuen Modelle vom Subnotebook über Business-Varianten bis hin zu – eingeschränkten – Spielenotebooks das komplette Spektrum ab.

Zur News: 14 neue Notebooks von Asus
 

halfadollar

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
634
Toll, und wann kommen mal die 100€ Notebooks? ^^
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Naja, wenns für 100€ sein muss, kauf dir halt ein uraltes PII-book, dennw enn du Leistung willst, musst du auch dafür zahlen.

Für mich ist mal wieder leider keins dabei.
 

Falc410

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.961
Alle Notebooks haben ja diese Glare Display. Ist das wirklich so schlimm wie man immer hoert? Ich brauche fuers Studium in den naechsten Monaten ein Notebook und will nicht gleich irgendeinen Mist kaufen.
 

builder4242

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
53
was soll daran so schlecht sein?
ich hab noch nichts schlechtes davon gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Also ich will nie wieder ohne Glare-Display, auch wenns spiegelt. Mir gefällt das Bild einfach besser.
Sehen anscheinend viele so, denn es gibt eh kaum mehr welche ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jägermeister_84

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.106
also ich hab keine PRobleme mit glare-Displays. Im Haus kein Problem und super farben, erst wenn viel sonne drauf scheint gibts Probleme!

@builder4242
Das finde ich aber nicht, da gibts welche wo du mehr für den Namen bezahlst, z.B. Sony!
Asus finde ich hat nen ganz gutes Preis/Leistungsverhältnis und ist nicht gleich ne Billig-Marke wie Acer oder FSC

Ich hab selber nen Z53SC (wie F3SC nur mit nem T7100 als Prozessor und sogar billiger) und bin sehr zufrieden. Nur die Akkuleistung könnte besser sein. Da könnte Asus ruhig den 9Zellen Akku anstatt den 6er verbauen. So viel teurer ist der auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.149
Also ich finde die Glare-Displays grade im studium störend, wenn du in der bibo sitzt und hausarbeit schreibst, dann kannst nicht die ganze zeit vor der sonne flüchten, erstens nervt das die anderen, zweitens hälts dich auf, und "super-gute" Farben brauch ich beim tippen in irgendnem schreibprogramm nun wirklich nicht...
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.930
Das W7 gefällt mir super gut!
Über Geizhals auch schon für 1389€ zu bekommen. :D
 

ZX-6R

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
67
Wenn der Support nicht so miserabel wäre würd ich mir ja nochmal ein Asus kaufen, aber so... Die sind echt absolut grottig...
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.930
Soll das nicht Ende August, Anfang September kommen?
 

wafze

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
209
Immer wieder lustig die Books mit den kleinsten Screens sind immer die Teuersten :cool_alt:
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
Schick, schick. :)
Ich habe mir vor kurzem gebraucht ein ASUS gekauft (das W3V). Hat auch ein Glare-Display, was ich eigentlich vorher nicht wollte, da ich zuviel schlechtes gehört habe. Aber im Nachhinein bin ich eigentlich bisher ganz zufrieden damit, Farben sind viel besser als auf den normalen Displays. Klar, wenn Sonne von hinten scheint, dann sieht man nicht mehr viel, aber dazu muss ich sagen, dass war bei meinem alten Laptop mit normalem TFT nicht viel anders.. viel konnte man da auch nicht mehr erkennen.
Haben beide Typen so ihre Vor- und Nachteile. :cool_alt:
Ich glaub es gibt auch momentan kaum Laptops (NEUE) ohne Glare, oder?
 
S

Sebbonaut

Gast
Ich hab mich fürs Asus V1S entschieden, das hat nen ordentliches mattes Display mit 1680x1050 auf 15,4 und von den technischen Daten absolut top. Mit 8-Zellen-Akku wiegt das gute Stück nur 2,7 kg und kostet so 1400 Euro. Ist auch gerade erst erschienen :)
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Alle Notebooks haben ja diese Glare Display. Ist das wirklich so schlimm wie man immer hoert? Ich brauche fuers Studium in den naechsten Monaten ein Notebook und will nicht gleich irgendeinen Mist kaufen.
Also ich hab das Asus F3JP und das hat sich beim Test nicht so toll angehört mit dem Bildschirm. Ich bin dennoch komischerweise eigentlich recht zufrieden. :freak:
Denn die Asus Displays sind eigentlich objektiv betrachtet nicht so doll.

Die Ausleuchtung ist oben und unten am Rand (ziemlich breiter Rand) deutlich anders. Außerdem hat man einen sehr eingeschränkten Blickwinkel. Aber die Farben sind geil und selbst direkte Sonne stört nicht so sehr wie ich gedacht hätte. Is schwer zu beschreiben aber zumindest wenn man den perfekten Blickwinkel hat, ist das Bild einfach geil, sogar besser als bei meinen Iiyama E2200WS. Schau mal hier z.B.

http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-G1S-Notebook.3846.0.html

da gibt's eigentlich immer ganz gute Tests und vor allem Bilder. Kann man sich die Sache mal näher anschauen.

greets
 

EXP

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
536
Der aktuelle c't Notebook Test zeigt einfach mal das die glare type displays keine besseren farben bieten. nur reflektionen ... einfach nur strörend in der schule wenn vor dir ein typ so ein teil hast. nen spielt hängt bei mir daheim schon.
 

tam

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
87
Eine Tastatur ohne eigenständige Home, End, PgUp und PgDn Taste ist eine Frechheit gegenüber dem Benutzer.
 
Top