News 19H2 Update: Windows 10 ab September schneller und zuverlĂ€ssiger

Alpha.Male

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
BeitrÀge
155
Jetzt.. wird alles nur noch besser...Mit W10... garantiert....in a Update Theatre near you 😀
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
BeitrÀge
6.538
Bei dem ganzen Versionswirrwar ist Windows 10 bis heute ein unfertiger Flick und sonst gar nichts. Bleibt zu hoffen, dass das NĂ€chste was vernĂŒnftige wird.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
BeitrÀge
8.094
In solchen Threads frage ich mich immer was ihr mit eurem PC macht. Oder was ich falsch(?) mache.
Die Apps, die ich bei der Neuinstallation in 5min entfernt habe, kamen nie wieder. Mein Rechner startet sich nicht ohne Ankuendigung neu und ich habe auch noch keine 'wichtigen Dokuemnte' verloren, weil Windows ein Update durchgefuehrt hat.
Und das jetzt seit dem Win10 release...
 

Julz2k

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
BeitrÀge
984

m0skito

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
BeitrÀge
121
Und was genau soll denn in diesem 19H2 Update so viel schneller sein, als das bei der bisherigen 1903 Windows Version der Fall ist? Also wenn die Leistung wirklich so deutlich besser wĂ€re, wundert mich, das wenn man dieses Update schon in der Preview Version bekommen kann, sich noch kein User diesbezĂŒglich gemeldet hat. Bisher konnte ich noch nirgends lesen, das User geschrieben hĂ€tten, wie begeistert diese ĂŒber das neue Update und dessen Performance Schub sind.
das doch oft so das Leute nix ĂŒber positive DInge schreiben
 

Der-Orden-Xar

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
BeitrÀge
2.006

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
BeitrÀge
3.714

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
BeitrÀge
5.570
ÜbernĂ€chsten Monat schon wieder ein Windows 10 Update,
bei den ganzen Fehlern möchte ich in diesen Jahr eigendlich keines mehr so ist das einfach nur nervig.

frankkl
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
BeitrÀge
4.525
@Julz2k
Die kumulativen Updates fordern aber ihren Neustart ebenfalls beim Nutzer an, wenn man nicht gerade mit dem RasenmĂ€her alles erreichbare an Benachrichtigungen abgedreht hat. Das ist ein Nutzerproblem, kein Windowsproblem. Microsoft kann nun mal nichts dafĂŒr, wenn keiner drĂŒber nachdenkt was er da alles deaktiviert.
 

Nozuka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
BeitrÀge
265
Wenn das Update wirklich Àhnlich einfach und schnell wie ein normaler monatlicher Patch installiert, wÀre das ein Segen in Enterprise Umgebungen. Man kann zwar viele PCs in der Nacht patchen lassen, aber bei Laptops ist das immer schwierig. Die sind einfach "irgendwo".
 

Julz2k

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
BeitrÀge
984

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
BeitrÀge
6.501
Das ist mir glaube ich seit Windows Vista nicht mehr passiert, keine Ahnung, was ihr alle mit euren Systemen anstellt...
Same here. Eine Benachrichtigung gibt es immer.
Und seit man in Win10 die Nutzungszeit einstellen kann, passiert selbst da nix mehr. Updates werden einfach in der Nacht / beim Herunterfahren gemacht und fertig.

@Julz2k
Auch bei Kernelupgrades muss man hin und wieder mal neustarten. MĂŒssen im Sinn von "damit die Änderungen aktiv werden" - nicht im Sinne von "Programm X lĂ€uft nicht".
Kann man aber normalerweise ĂŒber reboot-required oder andere Tools sich anzeigen lassen.
 

Nozuka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
BeitrÀge
265

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
BeitrÀge
1.796

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
BeitrÀge
3.714

new Account()

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
BeitrÀge
4.129
Funktionsupgrades ja, davon spreche ich aber nicht. Die normalen Updates brauchen auch Neustart und die sind nur bis 45 Tage schiebbar.
Reicht das nicht um deinen PC nach einem Arbeitstag herunterzufahren und alles zu speichern?

Windows ist halt leider im Gegensatz zu Linux altbacken.
Hat ja mal gar nichts mit Altbacken zu tun.
Man könnte sogar sagen Linux wÀre Altbacken:
Windows hatte vorher komplett freiwillige Updates.
Windows hat nun erzwungene Updates nach einem langen Zeitraum.
Linux hat immer noch komplett freiwillige Updates und lĂ€sst potentielle SicherheitslĂŒcken ewig im System. Man muss sogar extra einen Paketmanager installieren (glĂŒcklicherweise bei den meisten Distributionen direkt dabei), welcher dann by default nicht einmal automatisch Updates installiert....
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
BeitrÀge
5.386
Updates werden einfach in der Nacht / beim Herunterfahren gemacht und fertig.
Was nur leider nicht immer aufgeht. Inzwischen wird auch KI bei der Updateverteilung gesetzt (lol), aber die grundlegende Updatesoftware ist zu blöd, um zu erkennen, dass es vielleicht nicht die beste Idee ist einen Update einzuspielen, wenn das System zu 100% ausgelastet ist und es vielleicht keine so gute Idee ist. Aber hey: Ist außerhalb der Nutzungszeit, also passt das schon mit dem Update...
 
Top