News 19H2 Update: Windows 10 ab September schneller und zuverlässiger

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.190
Das nächste große Update für Windows 10 soll im September dieses Jahres verteilt werden. Das hat Microsoft heute von offizieller Seite bestätigt und parallel dazu einen ersten Preview Build für Windows Insider im Slow Ring veröffentlicht. Das derzeit noch 19H2 getaufte Update soll Windows 10 schneller und zuverlässiger machen.

Zur News: 19H2 Update: Windows 10 ab September schneller und zuverlässiger
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.451
Was für ein Artikel, man wartet die ganze Zeit auf die geteaserten Enterprise Features bzw Leistungsverbesserungen, und alles was kommt, ist der öde Update-Prozess selber
 

Phear

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.254
Ich hatte jetzt auch im Text nach dem "schneller und zuverlässiger" gesucht. Kam da von Microsoft nicht mehr als eine Marketing Floskel? ;)
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.855
^^^ CB in a Nutshell :^)
 

andi_sco

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.444
Wow, ich dachte die lassen endlich den Schmarn mit zwei Updates pro Jahr
 

dhjgv

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
236
Ich warte sehnlichst darauf, dass der "Updateprozess" zu einem wirklichen Update wird und wir von der eigentlichen Neuinstallation Abstand gewinnen.

Gerade wenn man die Installation anpasst (Apps rausschmeißen + diverse andere Änderungen) ist es ein Graus nach dem "Update" wieder alles auf der Platte zu haben.
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.163

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.066
Ich hasse die Zwangsuldate Politik von Windows. Ich recorded live streams oder habe sonstige sensible Daten geöffnet und Windows installiert einfach die Updates und startet den PC neu.
Selbst mit Windows professional nicht deaktivierbar.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
Und was genau soll denn in diesem 19H2 Update so viel schneller sein, als das bei der bisherigen 1903 Windows Version der Fall ist? Also wenn die Leistung wirklich so deutlich besser wäre, wundert mich, das wenn man dieses Update schon in der Preview Version bekommen kann, sich noch kein User diesbezüglich gemeldet hat. Bisher konnte ich noch nirgends lesen, das User geschrieben hätten, wie begeistert diese über das neue Update und dessen Performance Schub sind.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.015
...Gerade wenn man die Installation anpasst (Apps rausschmeißen + diverse andere Änderungen) ist es ein Graus nach dem "Update" wieder alles auf der Platte zu haben...
Passiert bei mir komischerweise schon ewig nicht mehr. Denn man kann das alles verhindern, wenn man sich sein System richtig und nicht bloss halbgar anpasst.
 

sleven

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
M$ soll sich auf das wesentliche konzentrieren!
Bringt 1x Update / Jahr aber dafür ein gescheites ohne großartig Anlaufschwierigkeiten und Probleme und gut ist.
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.163
Ich hasse die Zwangsuldate Politik von Windows. Ich recorded live streams oder habe sonstige sensible Daten geöffnet und Windows installiert einfach die Updates und startet den PC neu.
Selbst mit Windows professional nicht deaktivierbar.
Und morgen kommt der Weihnachtsmann?

Als Windows 10 Pro user wurde bei mir noch nie einfach der PC neugestartet.

Und du scheinst den Artikel nicht gelesen zu haben. Dort wird beschrieben, dass ein Update nur erzwungen wird, wenn man aus dem Supportzeitraum läuft, was glaub ich mehrere Jahre sind.
Und was genau soll denn in diesem 19H2 Update so viel schneller sein, als das bei der bisherigen 1903 Windows Version der Fall ist?
Artikel lesen:
Der Updateprozess ist schneller.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.013
@Julz2k : Artikel gelesen?
Wenn 19H2 im Herbst verteilt wird, müssen Anwender die neue Hauptversion nicht sofort installieren.
...
Seit dem Frühjahr wird es in den Einstellungen von Windows 10 aber nur noch einen Hinweis geben.
....
Wann der Anwender die neue Hauptversion aufspielen will, entscheidet in Zukunft er selbst.
...
Derzeit gewährt Microsoft Nutzern von Windows 10 Home und Pro 18 Monate Support nach Verfügbarkeit einer neuen Hauptversion.
Ihr koennt jetzt schoen bis zu 18 Monate warten bevor ihr ein Update aufspielt.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
Artikel lesen:
Der Updateprozess ist schneller.
Ach der Update-Prozess, ja, da habe ich seit Jahren schon drauf gewartet! :evillol:

Dann würde ich aber so eine Headline nicht schreiben:
Windows 10 ab September schneller und zuverlässiger
Dann wäre so eine Headline wohl die bessere Wahl, aber vermutlich mit weniger Klicks:
Windows 10 ab September mit schnelleren Updates und zuverlässiger
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.005
Windows installiert einfach die Updates und startet den PC neu.
Vielleicht solltest du mal deine Benachrichtigungen überprüfen, statt alles um dich herum zu ignorieren. Vor jedem Upgrade und sogar Update kommt ne Benachrichtigung, die dich auf die Installation hinweist und du den Zeitpunkt bestimmen oder (beim Upgrade) den Prozess gar einfach aufschieben kannst.
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.655
Ich hasse die Zwangsuldate Politik von Windows. Ich recorded live streams oder habe sonstige sensible Daten geöffnet und Windows installiert einfach die Updates und startet den PC neu.
Selbst mit Windows professional nicht deaktivierbar.
Das ist mir glaube ich seit Windows Vista nicht mehr passiert, keine Ahnung, was ihr alle mit euren Systemen anstellt...
 

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
419
Top