2x Quadro K6000 in Dell T5610...geht das?

silverpool

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
99
#1
Hallo zusammen,

habe da einen Kundenauftrag..., er möchte 2x die K6000 in einem Dell T5610 Rechner haben.
Plätze sind ja genug da, aber die Maschine hat nur 2x 6Pin Srromanschlüsse. Es werden
für zwei Graka auch zwei mal 6 Pin Anschlüsse benötigt. Zudem hat die WS ja nur ein sxchwaches 685W Netzteil.
An SSDs wird nur eine Benötigt und sonst auch keine mechanischen Laufwerke. Wird das irgendwie gehen...?
Von der Leistung her sollte das zu packen sein, aber wie bekomme ich die zwei weiteren 6Pin Stecker und wo
schliesse ich die an, wenn überhaupt möglich?

Danke:)
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.923
#2
Solch ein Kundenauftrag, der an dich gerichtet ist und du hast keine Ahnung?
Was ist denn dein Job?

685W sind natürlich schwach, ja. xD

Molex zu PCIe Adapter.

Je ein Kabel vom Netzteil + ein Adapter an jede Karte.
 

silverpool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
99
#4
Nimm halt eine P6000....

Nein, die Karten sind schon gekauft. Wieviel Strom geht denn über Molexanschlüsse rüber?
Wird das reichen? Zudem gib es hier keine Molex Anschlüsse. ich habe nur einen freien Sata STromanschluss,
mehr nicht. Oder kann man die zwei vorhandenen STromanschlüsse jeweisl splitten...? In zwei mal zwei 6PIN?
 

inge70

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.027
#5
Wenn das vorhandene netzteil die PCIe-Stromanschlüsse nicht hergibt, wird wohl ein neues NT fällig bevor man mit Adaptern rum experimentiert.
 

silverpool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
99
#6
Solch ein....
Es gib t kein Molex..., hab nur ein freies SATA Stromkabel.
Eventuell die 6Pin Kabel jeweils splitten ...auf zwei mal zwei
6PIn?
 

inge70

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.027
#7
Splitten ist murx und nicht sinn der Sache. Dafür sind sie nicht gedacht.

Zumal die TDP der einzelnen Graka bereits 225W vorgibt. Somit ist das vorhandene Netzteil etwas schwach. Also neues NT mit entsprechenden Anschlüssen und schick ist es.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.160
#8
Du verkaufst Dinge an Kunden und hast noch nichtmal nachgesehen was das Netzteil leisten kann? Nein, "685W" ist die falsche Antwort. Also:
was kann das Netzteil leisten, wie dick sind die Kabel, wieviel Kabel gesamt, wieviele Anschlüsse welcher Art gesamt?
 

inge70

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.027
#10
bei 2 Quadros mit einer TDP von jeweils 225Watt (deswegen 2x 6Pin Anschluss je Graka) würde ich erst garnicht mit einem 685Watt NT rumhantieren. Erkläre dem Kunden was Sache ist und das für sein Vorhaben ein stärkeres NT her muss. Fertig. So teuer sind die Dinger ja nun auch wieder nicht.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.109
#11
Es gibt für die T5610 auch ein 825W Netzteil, was den Karten zumindest von der Ausgangsleistung her gerecht werden sollte. ABER: Die Netzteile sowie das Board überwachen auch den Power Draw über die Schienen sowie PCIe-Ports, sodass du damit Probleme haben wirst, wenn es nicht von Dell ab Werk die Möglichkeit gab, die WS mit 2 K6000 zu konfigurieren.

Weiterhin müsstest du prüfen, ob es von Dell überhaupt ein Kabel gab, was vom PSU Board 4*6-Pin PCIe ausgegeben hat - ich meine aber nicht.

Kein leichtes Unterfangen ...

Grüße
 

silverpool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
99
#12
bei 2 Quadros...

Also es gibt max. 825W Netzteile für diese Dell...
Leider nicht in Germany zu bekommen, nur USA...
Alles klar, ich denke die Sache hat sich erledigt und
er wird einen zweiten Rechner holen müssen
Danke*
Ergänzung ()

Es gibt für die...

Ja, das habe ich auch gegoogelt...,aber habs bereits geschrieben...,lasse hier lieber die Finger davon, befor ihm die Kiste dann
noch abfackelt...(;;; Er soll sich lieber nen zweiten Rechner holen..., da habe ich ja genug da (:
Danke & MfG
 
Top