3. Monitor verursacht GPU Last

lisa98

Newbie
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2
hallo liebe Computerbase Community
ich habe ein kleines Problem und ich hoffe hier auf die nötige hilfe, da ich seit ca 1 Woche nach einer Lösung suche und nicht fündig werde

ich nutze 2 Monitore, 1er mit DP Kabel und einer mit HDMI Kabel angeschlossen an einer Geforce von Zotac 1080Ti AMP Extrem Version 11GB, ich habe jetzt noch einen 3 Monitor anschließen müssen funktioniert auch alles soweit, bis mir aufgefallen ist das die GPU im Ruhemodus des Pc´s trotzdem unter Last steht 8% - 12% GPU Clock und 16% Memory Clock.

Ich weis hört sich nicht viel an, aber für mich ist das verwirrend weil ich mach ja nichts am pc das ist Ruhe Modus
ziehe ich das DP Kabel von dem neuen Monitor wieder raus ,sofort ist ruhe, ich habe dann ein wenig rumprobiert, es ist egal welcher Monitor das passiert sobald der 3te dazu kommt, habe dann auch mal die Kabel getauscht und alle 3 mit DP Kabel angeschlossen keine Veränderung auch den neuen mit HDMI probiert keine Veränderung,

ich habe den Graka Treiber neu installiert, und auch die anderen Treiber sind auf dem neusten! Stand

(ich nutze das Tool von Zotac "FireStorm" zum auslesen der Taktraten und der Temp und zum reglen der Lüfter)

die Grafikkarte zeigt mir nur einen erhöten Wert bei GPU und Memory an, sie wird aber weder Warm noch macht sich der Lüfter bemerkbar kann mir das mal wer erklären bitte das wäre sehr nett, weis ja nicht ob das schädlich ist wen die Karte 24/7 so läuft
auch beim Spielen habe ich das Gefühl es hackt alles ein wenig,
ist das normal ? muss vieleicht ein Adapter an das Kabel? oder Ähnliches man weis es ja nicht manchmal ist die Lösung so einfach ;) vieleicht sind ja leute hier die auch 3 oder 4 Monitore betreiben und habe Ähnliche Probleme (wenn es denn eins ist ;)

Danke schonmal für die Hilfe

Hier ein paar Daten sollten die wichtig sein:

Monitor 1 Asus Rog PG279Q 165Hz (Hauptmonitor zum Spielen) DP-Kabel
Monitor 2 Asus VE276 60Hz HDMI
Monitor 3 Iiyama PL 2730Q 75Hz Freesync (neu dazugekommen) DP-Kabel
Mainboard TUF Z370-Plus Gaming
Arbeitsspeicher 32GB Corsair 3000Mhz
CPU I7 8700K 6x 5,1 Ghz
Netzteil Corsair 750W
 
Zuletzt bearbeitet:

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.512
Es sollte keine Auslastung machen sondern der Takt erhöht sich und dadurch auch leicht die Temperatur und Lautstärke.
Nvidia Karten werden ab 3 Monitoren ineffizent im Leerlauf.
Bei AMD Karten ist das meines Wissens nach schon ab 2 Monitoren der Fall (zumindestens früher so).
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.569
Heutige Grafikkarten sind vor allem im Idle auf den 1-Monitor-Betrieb optimiert. Hängen mehr Monitore dran, insbesondere 3 Stück, "schaltet man in eine Multi-Monitor-Power-Stufe", wie es hier auch heißt: NVIDIA Pascal-Architektur: GeForce GTX 1060, 1070 und 1080 im Test

Also, alles im grünen Bereich, d.h. normales Verhalten, aber leider nicht optimal für Dich.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.778
ja ist leider normal, technisch nicht anders möglich. Zumindest nicht ohne Komplikationen. Karte taktet dann nicht komplett runter, der GPU-Takt sollte aufs Minimum gehen aber der Takt des Speichers wird sich nicht reduzieren. Verbrät dann eben 30W statt 15W im Idle

Du kannst den Multi Display Power Safer vom NVInspector ausprobieren, allerdings wirst du sehr wahrscheinlich Bildprobleme bekommen weil die Displays unterschiedliche Wiederholfrequenzen haben
 

Coca_Cola

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.441
Ich würde mir eher Gedanken über den Stromvebrauch machen wenn die Kiste 24/7 läuft.
Ansonsten ist ein erhöhter Verbrauch nichts ungewöhnliches bei Multimonitorbetrieb. (google ist dein Freund)
 

Ozmog

Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.745
Bei AMD Karten ist das meines Wissens nach schon ab 2 Monitoren der Fall (zumindestens früher so).
Das war wohl einmal. Meine RX580 Nitro+ Taktet bei 3 Monitoren immer noch mit dem niedrigsten Takt von 300MHz. Laut HWMonitor gut 5W mehr von zwei auf drei Monitore. Kühlung liegt an der Grenze des Passivbetriebs, also zwischendurch laufen die Lüfter an, aufgrund ihrer Minimaldrehzahl kühlt sich die GPU aber wieder ab, bis die Lüfter wieder abschalten. Hab ich jetzt erst festgestellt, weil es muss schon sehr leise im Raum sein, um Geräusche wahr zu nehmen, wenn die Lüfter der Nitro auf nur 800 U/min laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CSOger

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.625
Zuletzt bearbeitet:

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.512
@Ozmog
Klingt gut, als ich dazumals bei meiner R9 380 gemessen hab waren es 40W gegenüber 70W Gesamtsystem im Idle. Also 30W oder 75% mehr Verbrauch nur wegen Multimonitorbetrieb.
 

SpamBot

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.067
Das mit dem Stromverbrauch muss man im Verhältnis zu den Monitoren sehen. Jeder Monitor braucht 30-50 Watt und so kommt eben noch für jeden Monitor 5 Watt für die GPU drauf... das macht den Kohl dann auch nicht Fett.... Die Monitore müssen eben versorgt werden.
 

Ozmog

Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.745
@Theobald93
Ja, die ersten Polaris (RX470/480) hatten auch noch erhöhten Verbrauch bei Multi-Monitor (war so im CB-Test), die RX570/580 hat es dann aber besser gemacht.

Was mir aber noch aufgefallen ist, so ganz gut läuft es mit Polaris trotzdem nicht. Bis 2 Monitore läuft der Memory-Takt auf 300MHz und wenn der dritte dazu kommt, läuft er auf maximum, also 2000MHz.
Keine Ahnung, was Vega da macht, Vega kann meines Wissens deutlich niedriger takten, als Polaris.
 

SpamBot

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.067
@Ozmog: Einfach im Wattman in den Default Settings alles Runter drehen und in den Spiele ein Profil mit Stock Werten anlegen ;)
 

Nickel

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.739
Ich denke das ist immer noch so bei AMD Karten ab einem 2. Monitor.
Angehoben wurde aber eh nur immer der Speichertakt dann.
 
Top