3100 Punkte in3D Mark 2000

martymart

Newbie
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5
3100 Punkte in3D Mark 2000

Habe auch Probleme mit meinen 3D- Marks (2000=3140, 2001=1800)

´System k7s5a ohne LAN mit SDR und DDR Ports, BIOS vom 14.07.2001;
1400 Athlon 256 MB- SDR, tornado GeForce 2 MX 200, Delta DVD & Phillips 1208k Brenner (IPC Komplettsystem)

wer kann mir bitte helfen, keine Ahnung was da abgeht.
Hab mir neues BIOS schon downgeloadet , will aber mit dem aufspielen noch warten, bis ich weiß, wo das Problem liegt.

Thanxxx:


mad
 
U

Unregistered

Gast
Der Knackpunkt ist die GF 2 MX 200, da sie nur 64 bittig arbeitet und dein System komplett runterzieht. Da hast du am falschen Ende gespart. Mit ner GF 2 Pro (gibts mittlerweile für 300 DM) dürfte dein System locker auf über 5000 3d Marks kommen.
Merke: Die beste CPU ist nix wert wenn neben ihr ne lahme GraKa werkelt.
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Yo meine vorgänger haben recht. Deine MX 200 bringt nich die Leistung die das System bereitstellt. Ich würde dir vorschlagen lass dir eine Geforce 2 oder 3 zu Weinachten schenken und wenn du nich warten kannst dann hol dir am besten ne Geforce 2ultra.:D


______________________
Smigo:cool_alt:
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Unregistered
Der Knackpunkt ist die GF 2 MX 200, da sie nur 64 bittig arbeitet und dein System komplett runterzieht. Da hast du am falschen Ende gespart. Mit ner GF 2 Pro (gibts mittlerweile für 300 DM) dürfte dein System locker auf über 5000 3d Marks kommen.
Merke: Die beste CPU ist nix wert wenn neben ihr ne lahme GraKa werkelt.
Sind völlig normale Werte für eine MX200. Eine Pro Karte geht mit einem 1400er auf einem K7S5a nicht nur über 5000 sondern über 8000Punkte in 3D-Mark 2000.;)
 

maverick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
jo man - kann mich den leuten hier nur anschliessen,
die mx200 is für den mörderprozzi völlig unterdimensioniert

ist so ziemlich die schlechteste mx-variante die de erwischen konntest
[die alte mx (ohne zusatz) und die mx-400 sind da wohl ein bisken besser]

hast doch nicht etwa son sonderangebot vom mediamarkt erhascht ?
und nur auf die gigahertz des prozzis geschaut ?;)
 

martymart

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5
MX 200

Alles klar, thanx Folks!


bin zwar nicht dem mhz rausch erlegen, war aber trotzdem (für österr. Verhältnisse) saugünstig.

Die GF 2 MX 200 werd ich (hier in der einöde) immer noch für 150-200 märker los.

gruß aus den alpen
 

martymart

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5
MX 200

Alles klar, thanx Folks!


bin zwar nicht dem mhz rausch erlegen, war aber trotzdem (für österr. Verhältnisse) saugünstig.

konnte nur nicht glauben das die GraKa die Schuld hat, ne` Vodoo 3 auf Duron 900 schafft fast die gleiche Benchmark (-100)

Die GF 2 MX 200 werd ich (hier in der einöde) immer noch für 150-200 märker los.

gruß aus den alpen
 

martymart

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5
nerv

wollte dir nicht an den nerven zerren, tus aber jetzt trotzdem nochmal

bin grade am graKa bestellen, welche ist die beste?
MSi
powercolor
sparkle oder No name (wohl eher nicht...)

gibts nen unterschied zwischen GeForce GTS, PRO und GTS PRO?
 
F

FutureAttack

Gast
ähnliches System mit Geforce 2 Pro von MSI

AMD C Athlon 1,33@1,4 Ghz
256 MB DDR RAM
MSI K7T266 Pro+R
IBM IC35 L0 40
DVD 116
Bigtower mit 350 Watt Enermax Netzteil.

3DMark2000 ca. 10000 Punkte
3DMark2001 ca. 4400-4500 Punkte
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
IMHO gibt es keine wesentlichen Unterschiede, da fast alle auf dem Referenzdesign basieren...nur manche Karten verwenden besseren Speicher, haben nen TV-out oder ähnliches...musst halt sehen, was dir davon wichtig ist...ansonsten würd ich sagen, der Preis entscheidet...

GTS= original GF2-Chipsatz von nVidia mit 200MHz coretakt und 333MHZ (DDR) Speichertakt

Pro= gleicher Core (auch gleicher Takt) aber von nVidia mit der Auflage ausgeliefert, nur noch schnelleren Speicher zu verbauen (400MHz DDR)

GTS pro = oft ein Marketing-Trick, um dem User vorzugaukeln, es handele sich um eine "echte" Pro...kann aber auch nur ein Vertipper sein...jedenfalls wär' ich bei solchen Grakas vorsichtig!

hth Quasar
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.972
@FutureAttack: Wie zum Teufel hast du SOOO hohe Werte bei den 3Dmarks? Ich hab auch einen 1,4er C mit Micron DDR RAM Cl233 auf einem K7T266 Pro (ohne R) und eine Geforce2 Pro von Pixelview. Sag mal deine Treiberversion, OS und Einstellungen an! Ich hab nämlich nur 3630 und 7800 mit Win ME, VIA4in1 4.33, 21.81er und DirectX8a! :(

Benutzt du vielleicht nicht die default Einstellungen bei den Benchmarks? :rolleyes:

Hät ja sein können! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FutureAttack

Gast
@ Pittiplatsch4

Ich benutze Windows ME, Via 4in1 4.32, DirectX8a, beim 2001er 21.81er und beim 2000er den 7.76er. Mit NVmax optimiere ich die Grafikkarte und ich übertakte sie noch auf 200@228/400@468 MHz.
Benchmarks sind Default eingestellt. 1024x768x16(32)
Ohne dass ich optimiere und übertakte komme ich im 2001er auf 4000 Punkte

Außerdem stell im Bios High System Performance ein, hat bei mir 1000 Punkte im 2000er gebracht.

Aber eigentlich wundere ich mich selber über diese hohen Werte, denn ich habe bis jetzt nur Geforce3s gefunden die besser waren. Sogar die mehr wie doppelt so teueren Ultras sind schlechter.

Ich habe auf dem Prozessor den Alpha Pal6035 mit 60mm DeltaLüfter.
1,33@1,4 Ghz maximal 47°C.
Auf der Grafikkarte BlueOrb und Ramkühler sowie drei Gehäuselüfter.
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.972
NVmax bringt bei mir irgendwie nix und bei Q3A hab ich teilweise sogar weniger gehabt, deswegen benutz ich es nicht mehr!
Wo stellt man denn High System Performance ein?
 
F

FutureAttack

Gast
High System Performance steht im aller ersten Menü, neben CMOS-Settings, HardwareMonitor, IDE AutoDetection usw.

Falls es bei dir noch nicht steht. Dann mach mal ein Bios-Update. Ich habe die Version 1.4 drauf.
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.972
Jo, hab ich gefunden! Geht voll ab! 3DMark2001 (WinME, 21.81): 3750 Punkte und 3DMark2000 (Win2000 +SP2, 21.81): 8480 Punkte!

Kann es sein, dass Win2000 VIEL besser für OpenGL ist? Ich hab nämlich bei Q3A bei 1024x32 und alle Details auf max bei ME 90 fps und bei 2000 sage und schreibe 113 fps! mit gleichen Einstellungen und Treibern!
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Original erstellt von Pittiplatsch4
Jo, hab ich gefunden! Geht voll ab! 3DMark2001 (WinME, 21.81): 3750 Punkte und 3DMark2000 (Win2000 +SP2, 21.81): 8480 Punkte!

Kann es sein, dass Win2000 VIEL besser für OpenGL ist? Ich hab nämlich bei Q3A bei 1024x32 und alle Details auf max bei ME 90 fps und bei 2000 sage und schreibe 113 fps! mit gleichen Einstellungen und Treibern!
ja...die opengl perfomance war bei den NT-Systemen schon immer VIEL besser als bei den Win9X Systemen. :)
Bei Direct3D ist Windows 2000 meines wissens etwa gleich schnell...

gruß shaft
 
Top