News 55 nm GeForce GTX 260 im deutschen Handel

Schade wäre gleich losgestürzt und hätte mir die AMP geholt naja dann nächste Woche ! :king:

Bei Geizhals sind die EVGA Karten gelistet aber ohne Termin.

http://geizhals.at/deutschland/a392101.html

und Alternate hat die XFX GTX260 Black Edition rausgenommen scheint als würde das jetzt ratz fatz gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gibt es zu der GTX 260 @55nm auch einen ausführlichen Bericht von CB?

Bei Fudo gibt es schon einen ersten Test.

MfG Pantherfibel
 
"So hat er sich eine GeForce GTX 260 AMP² AMP! von Zotac beim Online-Shop Alternate bestellt und schon eine Grafikkarte mit dem blauen PCB erhalten, das auf der Rückweite ungekühlt ist und zudem sämtliche Speicherchips auf der Vorderseite besitzt."

Ich glaube das Rückweite im Text sollte Rückseite sein oder?
 
Aber Fudu vergleicht die 260 mit der Super super Clocked ist totaler schwachsinn.

Und heute ist die XFX Black Edition wieder drinnen :confused_alt:
 
Naja der Junge hat doch Glück gehabt ich glaube keiner hat was dagegen wenn er das bessere Produkt bekommt. Mir ist das mit einer Sparkel 6800 GT Karte mal so gegangen hatte auch eine neue Revision bekommen mit neuem Lüfter und besserem Chip wer sagt den da nein ;)
 
Nicht verwunderlich das es Nvidia nicht an die große Glocke hängt da sich bei der GTX260 nichts ändert, zumindest von der Leistung her.
 
Zitat von Zock:
Naja der Junge hat doch Glück gehabt ich glaube keiner hat was dagegen wenn er das bessere Produkt bekommt. Mir ist das mit einer Sparkel 6800 GT Karte mal so gegangen hatte auch eine neue Revision bekommen mit neuem Lüfter und besserem Chip wer sagt den da nein ;)

ich würde da auch nicht nein sagen aber in 2 wochen sind z.b. schon 30% der 260gtx in 55nm und der kunde möchte eine 55nm karte.
woher soll der kunde wissen welche 260 gtx er kaufen soll?
 
Holt sogar die GTX 280 ein. Wird Zeit dass die GTX285 kommt oder die 280 im Preis fällt. Und von Werk aus übertaktete Karten sind immer geil :-D Steckt einfach mehr Potenzial drin, so erging es mir immer bis jetzt.
 
@Soldi3r:
Die bei Fudo ist um 100MHz übertaktet, steht aber glaub ich auch.

MfG Pantherfibel
 
@ S.O.L.D.I.3.R

Hast du dir mal angekuckt mit welchem Takt die bei Fudu getestet haben da kannst du nicht vergleichen !
 
ich find auch doof, wenn es nicht irgendwie gekennzeichnet ist, wie die karte jetzt hergestellt wird! so muss man immer grübeln - ist es jetzt 55nm oder doch nicht? und die angabe von so manch online-handel ist auch nicht immer zu 100% korrekt!
 
das man einen bessren chip geliefert bekommt ist zwar geil aber trotzdem ist es doof wenn man nicht weiß welchen man bekommt

der eine hatte glück aber überleg mal es passiert andersherum

du bestellst 55nm und bekommst 65nm
Ärger ist da vorprogrammiert und bis du dann die richtige hast ist sie schon 50 € billiger
 
Die von EVGA scheint ja richtig gut zu sein. Wie liegt eigentlich der Stromverbrauch bei den neuen 55nm Grakas?
 
Zitat von drago-museweni:
Nicht verwunderlich das es Nvidia nicht an die große Glocke hängt da sich bei der GTX260 nichts ändert, zumindest von der Leistung her.

Ist ja auch kein Wunder. Nvidia hat noch ein reichhaltiges Sortiment an alten 65nm Chips, die auch erstmal verkauft werden wollen. Denn niemand würde gerne alte Ware kaufen, wenn man davon bescheid weiß.
 
Zumindest scheinen sich die Karten ja äußerlich zu unterscheiden, wenn anscheinend bei den 55nm-Versionen die Metallabdeckung auf der Rückseite des PCBs fehlt. Von daher könnte man eine 65nm-Karte sofort retournieren (wenn man explizit eine 55nm-Version möchte), ohne zunächst mit GPU-Z auslesen zu müssen, d.h. ohne die Karte einbauen zu müssen.

Mfg
 
Zurück
Top