60-Watt HTPC mit Ivy Bridge

Grimreaper666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
316
Hallo,

ich plane mir demnächst einen schicken HTPC zusammenzubauen mit folgendem Gehäuse:
http://geizhals.at/de/733438

Mir gefällt daran, dass es so klein ist. Leider ist nur ein 60-Watt-Netzteil dabei. Daher meine Frage: Wenn ich in den HTPC einen i7-3770T mit 45 Watt TDP und folgende Komponenten einbaue
SSD: Crucial M4 oder Samsung SSD 830
Slim-Line Blu-Ray-Brenner: http://geizhals.at/de/493147
25mm-Lüfter auf Prolimatech Samuel 17

Reicht dann das 60-Watt Netzteil? Denn die Frage ist ja, wieviel Watt tatsächlich geleistet werden...

Grim
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.246
WARUM denn einen I7 und dann auch noch nen Ivy Bridge wo noch keiner weiss wann der verfügbar ist?
Mit nem sparsamen I3 klappt das mit dem 60W Netzteil

Achso und TDP ist nicht gleich dem Verbrauch!
 

DinciVinci

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
Ich würde noch mit

10 W pro RAM-Modul
20 W für einen Brenner
5-10 W für SSD

rechnen. Mir wär's zu knapp!
 

Pulvertoastmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
473
Hallo

fürs Idle würde es sicherlich ausreichen, tippe aber dass es unter Lastszenarien
nicht ausreichen könnte. Musst aber letztendlich konkrete Tests abwarten.

Gruß
 
K

kniffo84

Gast
Da schließe ich mich meinem Vorredner an jedoch bedenke auch noch das dein Mainboard auch Saft benötigt. Es gibt doch auch noch andere schicke Gehäuse die min. ein 150 Watt Netzteil mitbringen. Ich würde mich da mal umschauen...
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Was willst du mit dem HTPC alles machen?

Normalerweise sollte ein i3 dick reichen (warscheinlich trotzdem völlig oversized) oder besser nen Celeron.
 

Grimreaper666

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
316
Hallo zusammen,

danke für die schnellen Antworten! Wenn ich das so lese, komme ich leider auch immer mehr von dem Gedanken ab, dass meine Pläne mit dem Gehäuse realistisch sind. Evtl. bestell ich mir das Gehäuse mal und schaue, ob man ein anderes externes Netzteil anschließen kann.

Ich hätte gerne etwas mehr Power, da ich plane Serviio einzusetzen um den HTPC als HD-Materialverteiler im lokalen Netzwerk zu verwenden (--> Transcoding-Power benötigt). Dafür würde auch locker ein i5 reichen. Allerdings möchte ich ab und an mal ein Spiel spielen und daher hätte ich gerne eine vernünftige Grafikeinheit.

Und die Kombination aus Rechenpower, Grafikpower und geringem Verbrauch sehe ich momentan nur beim 3770T...

Grim
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.246
Und die Kombination aus Rechenpower, Grafikpower und geringem Verbrauch sehe ich momentan nur beim 3770T...
von Momentan kann nicht die Rede sein, da die CPU frühestens im April kommt eher Juni. Die HD4000 wird sicherlich auch nicht die Butter vom Brot reissen. Was für dich Optimal wäre, ist ein AMD LLano System, denn das vereint deine o.g. Anforderungen am ehesten
 

Mastermind89

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
253
"Und die Kombination aus Rechenpower, Grafikpower und geringem Verbrauch sehe ich momentan nur beim 3770T..."

Vll mal die abwarten wie die Trinity Plattform wird? Da so schnell ja auch noch kein IB verfügbar sein wird.
 

Grimreaper666

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
316
Gut, dass der 3770T noch nicht verfügbar ist, ist klar. Aber potenziell sehe ich das bei diesem Prozessor! :)

Bezüglich des LLano glaube ich nicht, dass er genug Power fürs Transcoding von HD-Material hat.
 

kingsize1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
323
zudem waere ja NOTFALLS problemlos ein anderes netzteil moeglich, da es ja ohnehin extern ist.
solang der stecker passt gaebs da sicher alternativen. waeren die mehrkosten im hinblick auf das
in groeße geradezu ideale und optisch perfekte gehaeuse sicher wert :)
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.744

DinciVinci

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
Man Junge, der Rest ist richtig, bei der SSD habe ich bewusst noch was draufgeschlagen. Er muss es ja nicht auf Knirsch auslegen. Es gibt leider durchaus SSDs, die soviel schlucken. Das war nur eine Überschlagsrechnung aus dem Bauch heraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grimreaper666

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
316
Was gibt es denn für vernünftige externe Universalnetzteile mit mehr als 100 Watt?
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.113
Top