A4 Format scannen, paar mm Rand fehlen.

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.426
Ich wollte eben n paar A4 Dokumente scannen, direkt als pdf.
Das klappt auch soweit sehr gut, Qualität passt, Dateigröße passt etc.
Nur fehlen immer so n paar mm Rand wenn das zu speichernde Format auf A4 steht.
Im Vorschaufenster sieht man sogar, dass die mm Angaben beim Vorlagenformat und dem zu speichernden nicht passen (s. Bild).
Ich kann das ganze zwar etwas korrigieren wenn ich das Format manuell eingebe aber das nervt...
Jemand ne Idee. Scanner ist übrigens ein Brother DCP-145C mit dem mitgelieferten Scan Programm.
 

Agratos

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.442
Vielleicht kommen die Unterschiedlichen Angaben in mm durch die Auflösung? Spiel mal an der dpi da rum, vielleicht hilft es ja.
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.239
hmm ..also die cm Angabe des A4 ist aber korrekt...
 

bunny987

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
26
Also auf dem bild sieht es so aus als währe nicht alles auf der Vorlage markiert.
Probier das mal nachträglich.

MFG
 

dB-Freak

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.939
Bei meinen Scanner ist die Markierung für A4 nicht direkt am Rand, da sind ca 2-3mm Platz.
Ist es bei dir vllt. auch so?

A4:
210mm x 297mm
2480 x 3508 bei 300dpi

Deine Maße oben rechts passen nicht, wie bunny987 schon sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.426
Das ist es ja gerade, die A4 Markierungen sind nicht wirklich A4 sondern eben etwas kleiner.
Daher auch die Differenz zwischen dem korrekten A4 Format (unten links) und dem was er nach dem scannen als angebliches A4 raus schmeißt (oben rechts).
Der gestrichelte Rahmen lässt sich übrigens nur verkleinern, nicht auf die volle A4 Größe vergrößern, andere DPI Werte bringen auch nichts, außer größeren Dateien.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
Kannst Du anstatt der cm/mm Einstellung nicht die gesamte Fläche wählen? Man sollte auch Einstellungen machen und in einer Datei sichern können.
 

lufkin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.426
Jein, ich kann durchaus benutzerdefinierte Formate anlegen und den fehlenden Rand links und rechts dadurch ausgleichen, komischerweise fängt der dann an die Höhe zu schrumpfen, wenn ich die Breite ändere.
Aber wenn ich als Benutzerdefiniertes Profil ca. 213x297mm einstelle (links unten) ist der Rand ausgeglichen.
Nur nervt das schon, dass dann die Höhe verkleinert wird und ich versteh nicht warum ich kein echtes A4 scannen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThomasK_7

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.847
Ich habe das heute selber an einem sw Laser Multifunktionsgerät MFC-7320 von Brother ausprobiert: 210x 291 mm ist das maximalste an A4 Scanfläche wenn man über das Brother-Tool geht oder aus der Grafikanwendung heraus auf den Scanner zugreift. Auflösungen oder Farbtiefe spielen keinerlei Rolle.

Finde das eine interessante Fragestellung und bitte andere Forumuser um Erfahrungsberichte mit anderen Scanermarken oder Tipps, wie man auf volle A4 Fläche kommen kann.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.056
Hat es evtl mit dem Rand des Dokumentes was zu tun, also quasi die Fläche die bei einer direkten Kopie nicht bedruckt werden kann? Die meisten Drucker können ja nicht die gesamte A4 Fläche bedrucken, mein Drucker meckert dann auch immer, das der zu druckende Bereich "ausserhalb der Druckfläche" liegt. :lol:
Ist aber kein MFP, habe Agfa Snapscan310SCSI als Scanner und HP 970CXI als Drucker, der allerdings vom Scanner als "Direktkopiergerärät" benutzt wird.
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.732
wenn ich mit meinem HP PSC 1315 was kopiere (ohne pc) dann fehlt mit auch immer unten ein stück vom orginal - ist immer ärgerlich, v.a. wenn das orginal bis unten hin vollgeschrieben ist, und das dann abgeschnitten wird :(
 

Wolkenheim

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
189
Um ungewollten Rand bei DIN A4 zu vermeiden und so ggf. nicht alles scannen zu können, musste ich bei einem MuFu, dem Epson DX7450, unter Konfiguration/Automatische Fotoausrichtung (gilt auch für Textscans) den sog. "Vorschaubildschnittbereich" vom voreingestellten klein auf groß ändern. So automatisiert muss ich mich jedenfalls nicht mit benutzerdefinierten Maßen beschäftigen.

Umfasst der Scan aber ohnehin den gesamten Druckbereich der Vorlage, erübrigt sich m.M.n. (meist) ein solches Vorgehen, da beim späteren Ausdruck die Pdf ohnehin dem Papierformat angepasst werden kann.
 

Anhänge

  • Scan-Konfiguration.png
    Scan-Konfiguration.png
    45,5 KB · Aufrufe: 1.706
  • Scangroesse.png
    Scangroesse.png
    64,7 KB · Aufrufe: 1.576

ThomasK_7

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.847
@Wolkenheim
Im zu scanenden Bereich wird auch bei uns A4 angezeigt, erst im Ergebnis fehlen die mm. Probiere das einmal aus!
 

Agratos

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.442
Zitat von Olunixus:
wenn ich mit meinem HP PSC 1315 was kopiere (ohne pc) dann fehlt mit auch immer unten ein stück vom orginal - ist immer ärgerlich, v.a. wenn das orginal bis unten hin vollgeschrieben ist, und das dann abgeschnitten wird :(

Dumme Frage, aber hast du das Bild wirklich an der richtigen Seite angelegt?
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.732
jo ... - das is ja das problem ... der scann-schlitten fährt aber irgendwie auch nicht bis danz an die dinA4-markierung - der hält ca. nen halben cm vorher an :(
 

red19xx

Newbie
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Um das Problem noch mal aufzugreifen: Ich habe mir gerade den BROTHER MFC-L8650CDW zugelegt und musste gerade schmerzlich das gleiche Problem feststellen. Beim Einscannen werden automatisch die Ränder abgeschnitten.

Dies hat nichts mit der Druckerfunktion zun tun, wie oben von "werkam" eingeworfen. Die Druckfunktion des MFC darf durchaus "randlos" nicht unterstützen (so auch der Fall). Der Scanner muss jedoch die volle Scannfläche scannen können - mindestens aber das volle A4 Blatt. Dies ist leider nicht der Fall.

Beispiel: Gerade, wenn ich Fotos in die oberste linke Ecke lege, wo man auch das A4 Blatt anlegt, dann schneidet der Scanner etwa drei bis vier Millimeter vom Foto oben und links ab. Dies darf aus meiner Sicht nicht sein. Eventuell gibt es noch eine Einstellung, die ich beim Treiber oder bei der Scannsoftware nicht gefunden habe. Aber ich habe schon so einiges versucht

Hat jemand hierzu schon Erfolg gehabt, um das Problem zu beseitigen? Oder hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße
red
 

Max H

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
223
Zitat von red19xx:
Der Scanner muss jedoch die volle Scannfläche scannen können - mindestens aber das volle A4 Blatt. Dies ist leider nicht der Fall.

Beispiel: Gerade, wenn ich Fotos in die oberste linke Ecke lege, wo man auch das A4 Blatt anlegt, dann schneidet der Scanner etwa drei bis vier Millimeter vom Foto oben und links ab. Dies darf aus meiner Sicht nicht sein. Eventuell gibt es noch eine Einstellung, die ich beim Treiber oder bei der Scannsoftware nicht gefunden habe. Aber ich habe schon so einiges versucht

Hallo,
hast du inzwischen eine Lösung für dieses Problem gefunden?
Andere Modelle scheinen diesen Fehler ebenfalls aufzuweisen.
 
Top