ABIT NF7-S2G + Athlon XP 3100+ permanenter Neustart

trabifant

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.252
Hi,

als erstes, es wird nicht über dieses System gelacht, klar? ;-)

Mein Problem sieht so aus, dass ich dieses Mainboard gebraucht hier im Board gekauft habe und es heute einbauen wollte. Dazu habe ich noch eine gebrauchte 9600XT bekommen, die gleich mit rein kommt.

Also alles verbaut und angeschlossen (Netzteil ist ein Enermax Liberty mit 400W) und auf den Knopf gedrückt. Der Rechner fährt auch ein Stück hoch, aber danach ist wieder Schluss und er startet permanent neu. Ich habe auch kein Bild, es bleibt alles schwarz. Ich hatte gedacht, dass es evtl. an der GraKa liegt, aber selbst mit der alten Karte hatte ich nur ganz kurz ein Bild (ABIT-Startbildschirm) und danach ging alles von vorn los.

Es sind 2 HDD's, ein FDD und zwei Gehäuselüfter angeschlossen. An Power sollte es eigentlich nicht fehlen. Den RAM habe ich auch schon verschieden gesteckt und einzeln probiert, aber nichts klappt. Die Stromanschlüsse bin ich auch mehrmals durchgegangen, aber die stimmen eigentlich so (zumindest sehe ich keinen Fehler). Ein CMOS-Clear habe ich auch gemacht, aber das hat nichts geholfen.

Evtl. liegt es ja an der CPU und daran, dass das Board sie nicht erkennt. Leider weiß ich auch nicht, welche BIOS-Version drauf ist.

Habt ihr evtl. noch einen Rat?


EDIT: Ich habe das ABIT-Board mit einer anderen CPU getestet und es hat auch nicht funktioniert. Mittlerweile bin ich wieder bei meinem alten ASUS A7V600-X und habe die 9600XT gesteckt und es funktioniert tadellos. Es scheint also am ABIT zu liegen. Wenn trotzdem jemand Tips hat, wäre ich sehr dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top