Absegnung der Nerds benötigt:-)

mrt1980xx

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.168
sich anmelden, die Community als Nerds bezeichnen (was an sich mal noch nicht beleidigend ist, wenn man ein wenig Englisch kann) und dann mit Hi Girls anfangen?
Ernsthaft?
Lass dich im MediaMarkt beraten.
 

|***AC!D***|

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.302
Für aktuelle Spiele ne stärkere Karte nehmen mindestens 6870 oder 6950... oder direkt zu NVidia ;)
Netzteil lieber ein Seasonic oder BeQuiet
SSD ne Crucial M4 oder Samsung 830 ;)

edit:
@Merle:
Nicht zu sehr über Kleinkinder-Gelaber aufregen ;) Dann wirste nie fertig :D

MfG

|***AC!D***|
 

DaysShadow

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.075
Passt alles, nur die 6850 würde ich nicht nehmen, sondern eine 6950 oder höher(6970, 7950, 7970).
Da du ja schreibst, das er sehr leistungsstark sein soll für Spiele.
Kostet dann etwas mehr, aber es lohnt sich.

@Merle: Mach dir nicht ins Hemd ;)
 

mrt1980xx

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4
wow krass wie schnell die antworten kommen... tausend dank..

sorry merle... war doch nicht böse gemeint
 

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Die Grafikkarte ist zu schwach, da wirst du nicht mehr sonderlich lange dran Freude haben und vielleicht die Hardware nicht bei Alternate kaufen -> recht teuer.

Den Noctua brauchst du im Regelfall nicht. Es ist zwar ein sehr guter Lüfter aber andere erreichen ähnliche Leistungen bei niedirgeren Preisen. Betreibst du überhaupt OC?

Board finde ich mit 160€ sehr hoch gegriffen -> sparen aber das kann jeder so denken wie er möchte. :-)

SSD ist in meinen Augen nicht sinnvoll, wenn man bei einem Gaming PC an der Grafikkarte sparen muss.

Das selbe ist auch bei der CPU so, es bringt euch einfach nichts einen Quadcore mit Pew Pew einzubauen, wenn ihr nicht auch eine dementsprechend gute Grafikkarte nehmen wollt. Dann könnt ihr lieber einen i3 + besser Grafikkarte nehmen und habt einfach mehr davon. (Das ist natürlich auf Spiele-PCs bezogen).
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.168
Haha ja sorry, fands für den ersten Post in einem Forum nur unangebracht. Und Nerd an sich ist keine Beleidigung, je nach Kontext natürlich schon.

Grafikkarte mehr, SSD eine Crucial oder Samsung, wenn Budget knapp dann keine. Board reicht auch eins für um die 100€. Hier im Board werden öfter ASRock empfohlen.
NT und Rest sehr gut.

*edit1:
Außer du lässt die SSD weg, dann würde ich keine Caviar Green nehmen, sondern ne Blue oder Black, bzw. die rasend schnelle Samsung F4 320GB.

*edit2:
Sind die DualFan nicht relativ leise?
http://geizhals.de/619993

Und ich mag mindfactory, hardwareversand, vv-computer (billig beim Einstieg über geizhals, sehr hohe Versandkosten), anobo (sehr kulant).
 
Zuletzt bearbeitet:

mrt1980xx

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4
...heidewitzka....


okay, also die 7950/7970 sind zu teuer.....eindeutig:-)
welche Nvideo wäre als ersatz denkbar?(verdammt ich hatte sonst immer ATI)

seit wann zieht man Beqiet einem Enermax vor?

woanders kaufen?...hardwareversand oder?...muss ja auch zusehen das ich Versandkosten spare...

Den Noctua deswegen, weil ich die Ruhe brauche...kein OC. aber wenn ich eine heißere Grafikkarte hole macht der Noctua wirklich keinen Sinn mehr...

Das Board deswegen um aufrüsten zu können, wobei mir die crossfireoption nie in den Sinn kommen würde
Ergänzung ()

aaaaaber alternate hat einen pc konfigurator....also genau das richtige für soone mediamarkt-dudes like me:-)
Ergänzung ()

Okay...

Seasonic wird eingeplant:
http://www.alternate.de/html/product/Seasonic/M12II-520_520_Watt/143540/?

Samsung F4 ist auch dabei und die SSD ist erstmal draußen

damit liege ich bei Alternate bei 930 Euro.... da geht also bei der GRafikarte noch was bis 1300

bei der NVidea Grafikkarte brauche ich einen Tipp... denn ich würde stumpf nach dem Preis auswählen:-)

besten Dank für den Support!!!
 

Adinin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
59
Beim Mainboard kannst du sparen, gleiches gilt in meinen Augen beim Gehäuse. Die SSD ist überflüssig. Mit dem so eingesparten Geld solltest du in eine bessere Grafikkarte investieren.
Willst du bei AMD bleiben, so käme eine 7950 in Frage, bei NVidia mindestens eine GTX 570.
 

mrt1980xx

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4
na dann eben so:

2500k
asrock h61icafe (asrock ist echt günstig,..damals hatten die aber mal einen schlechten Ruf wegen mieser Elkoquali oder? zumindest sind die bei mir mal aufgeplatzt)
xfx 7970
seasonic 650 W
ohne SSD....

1250€... hm.... aber wehe die Grafikkarte rockt nicht:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.699
Also bei einem Buget von 1300€ sollte man auf keinen Fall auf eine SSD verzichten, da diese einen beachtlichen Leistungszuwachs bringt und sich das komplette System deutlich flotter anfühlt...

Bevor du zu einer solchen Grafikkarte wie der 7970 greifst, solltest du mal erwähnen auf was für einer Auflösung du spielst. Bei einer 1680x1050 Auflösung wäre die Karte totale Geldverschwendung (wobei sie das meiner Meinung nach so wie so ist, da es in dem Segment keine Konkurenz gibt und sich somit AMD den Aufpreis bezahlen lässt... was natürlich ihr gutes Recht ist^^) Was noch gegen die Karte spricht ist die Lautstärke, da sie relativ neu ist und es kaum gute alternativ Kühlungen gibt.

Als nächstes passen ein H61 Board und ein i5 2500k nicht zusammen sofern du nicht die HD3000 Grafik vom i5 nutzen möchtest, was du nicht wirst (da extra Grafik). Du kannst also auf die K Version verzichten und greifst zum i5 2500 oder i5 2400. Wenn es doch die K Version werden soll, nimm ein P oder ein Z Board. Abgesehen davon halte ich von ASROCK nicht sehr viel aber das ist meine Meinung ;)

Alles in allem solltest du dein System nochmal komplett neu planen. Wenn du magst kann ich dir sonst auch ein System für ~1300€ zusammenstellen. Dazu musst du allerdings ein paar weitere Infos wie "Auflösung deines Monitors", "Anwendungsgebiete", "Programme die du nutzt bzw. nutzen möchtest" preisgeben und ggf. auf was du wertlegst (Leises System, Max Gamingpower...)

Edit:
Auch wenn es nicht böse gemwint war solltest du doch ein wenig daruf achten was du schreibst bzw. wie du es schreibst... Wenn du nicht neu wärst, würde ich so einem Beitrag nicht antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
hol dir NCIHT das icafe schrott brett, du wirst es bereuen nimm zumindest ein solides H67 Board !
zb das ASUS P8H67-V oder so
 

Adinin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
59
Ein neues System ohne SSD?

Wer macht den noch so etwas?
Da laut TE der PC voll auf Spiele ausgelegt sein soll, wäre der Kauf einer SSD, rein für Spiele gesehen, so gut wie kein Vorteil. Die wenigen Sekunden im Ladebildschirm werden keinen merkbaren Unterschied machen.
Da das Budget aber gleichzeitig bei 1300€ liegt, sind Abstriche eigentlich nicht nötig, so dass sogar eine 7970 bezahlbar wäre...
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
1300€ und nen H61 icafe ich glaub es geht los. ...

Fangen wir nochmal von vorne an und bauen nen vernünftigen PC auf:

183,70 http://geizhals.at/de/580328 - Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed
033,76 http://geizhals.at/de/664436 - Thermalright HR-02 Macho
111,85 http://geizhals.at/de/640255 - Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3
030,20 http://geizhals.at/de/563816 - TeamGroup Elite Kit 8GB DDR3-1333
394,84 http://geizhals.at/de/732194 - Sapphire Radeon HD 7950
096,96 http://geizhals.at/de/677397 - be quiet! Straight Power E9 CM 580W ATX 2.3
079,55 http://geizhals.at/de/626831 - Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s
125,58 http://geizhals.at/de/622993 - Western Digital Caviar Green 2500GB, SATA 6Gb/s
087.07 http://geizhals.at/de/704037 - Cooler Master CM 690 II Advanced USB 3.0

Summe ~1143,51 € bei mindfactory.de (Nach Mitternacht keine Versandkosten)

Wenn du es brauchst, kannste noch nen BluRay-Brenner reinpacken:
073,45 http://geizhals.de/503256 - LG Electronics BH10LS30 schwarz

Kannst dich an meiner und der Konfiguration von ChaosCamper unten orientieren. SSD kannste auch die 128 GB Version nehmen. Bei der HDD hab ich ne nicht ganz soo Schnelle genommen, dafür ist die Riesig zu nem richtig guten Preis. Die brauchste ja eh nur als 'Archiv', da kannste ruhig ne Sekunde länger kopieren und hast dafür 1,5 terabyte mehr Speicherplatz.

Und ganz ehrlich: Bestell die Komponenten bei Mindfactory und baue den Rechner selbst zusammen. Den Zusammenbau-Service zu nutzen und dafür 100€ hinzulegen is nämlich echt was für "girls". Ausserdem entwickelst du so nen persönliches Verhältnis zu deinem Rechner und lernst noch was nebenbei. Wenn du dir nen K Prozessor aussuchst, wirst du ihn ja eh übertakten und das machen die nicht für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChaosCamper

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.351
Mein Vorschlag: http://geizhals.de/?cat=WL-211284

Leise, schnell, Leistung, SSD :D
Wie gewünscht USB 3.0, und für den Fall das du es brauchst sogar eSATA ;)

Hoffe habe nichts übersehen, Kühler passt glaube ich ins Gehäuse :)
 
Top