Absegnung + Graka

TheCornInGrove

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2008
Beiträge
452
Servus CB'ler

brauch ne kleine Überprüfung - verbersserungs Vorschläge von Euch! Würde gerne noch heute bei Mindfactory bestellen...

Es geht um einen kleinen Gaming ITX Rechner in nem Silverstone Sugo SG06 Gehäuse. http://www.amazon.de/dp/B00422OTIG/...de=asn&creative=22494&creativeASIN=B00422OTIG
Gespielt werden eher kleinere, bzw. ältere Games wie Counterstrike: Go, Heroes of Newerth, Dota 2 (wenn mgl 1900x1020). Also eher weniger Grafikintensives.
Übertakten werde ich wohl aufgrund des Gehäuses eher nicht.

Folgendes hab ich mir bereits zusammen gestellt.

Mainboard ASRock B75M-ITX Intel B75 So.1155 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

CPU: Intel Core i5 3570 4x 3.40GHz So.1155 BOX - Hardware, Notebooks & Software

Ram: 8GB G.Skill SQ Series DDR3-1600 SO-DIMM CL11 Dual Kit - Hardware,

HDD: (Größe reicht mir) 60GB Intel 520 Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron

Kühler: Prolimatech Samuel17 AMD und Intel S775, 1156, 1366, AM2(+), AM3

Laufwerk: Samsung DVD±RW/±R Slim SN-208BB BEBE [SATA] schwarz

http://www.mindfactory.de/wishlist.php

Graka: Da bin ich echt überfragt... Sie sollte im Low-Budget Bereich sein und wenns geht für oben genannte Spiele geeigent sein. Ich werde, wenn ich wieder mehr Geld zur Verfügung habe, ne bessere nachrüsten. Vorerst will/kann ich nicht mehr wie 80-100€ ausgeben.

Max. Budget gesamt: 800€ inc. Gehäuse - ca 120€

Achja und ein Lüfter für den Prolimatech Samuel wäre auch nicht schlecht, wenn ihr da evtl einen empfehlen könnt.

450Watt sollten ja reichen denk ich

Thx in advance!
 
dein Merkzettel ist leer

ich würd aber in erster linie auf die standardempfehlungen achten https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

also i5 3450 reicht locker für alles

dann würd ich auch auf keinen fall soviel geld für ein minigehäuse investieren http://geizhals.de/429663 reicht auch für alles und ist von der qualität her keinesfalls schlecht.
und dann ein Markennetzteil dazu zB http://geizhals.de/543127
dabei kommste dann immer noch deutlich günstiger weg und kannst das gesparte Geld in die Grafikkarte stecken
450W wäre eh etwas viel für deine moderaten Anforderungern
ausserdem hat dein verlinktes Gehäuse da mit NT 3-5 Wochen Lieferzeit

bei den RAM solltest du cl9 nehmen also sowas hier zB http://geizhals.de/604286

SSD würd ich auch bei der Standardempfehlung bleiben, also Crucial M4 oder Samsung 830

die Sache mit der Grafikkarte ist von vorne bis hinten sehr schlecht durchdacht bei dir.
Wenn du vorhast moderates Gaming in 1920 zu betreiben solltest du da auf keinen Fall sparen und schon garnicht gleichzeitig eine überdimensionierte CPU und ein teures Gehäuse kaufen.

Es sollte bei dir schon mindestens eine 6870 sein, die ist auch in den Top 3 was P/L angeht
http://geizhals.de/621676
bei nem budget von 800€ wäre alles andere nicht angemessen

da wär meiner Meinung nach auch durchaus eine 6950 http://geizhals.de/687517
7850 http://geizhals.de/745494 oder gtx 560ti 448core http://geizhals.de/707225 drin

und dass man in naher zukunft direkt nachrüsten will und sich dann eine schlechtere Karte quasi "vor"kauft ist eher weniger optimal

also verteil bei den Kosten deine Prioritäten so wie ichs vorgeschlagen hab dann passts

lüfter sind diese hier sehr beliebt http://geizhals.de/535732
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Intel 520 ist überteuert. Nimm lieber eine Crucial m4 oder eine Samsung SSD 830. Günstiger und zudem ~4GB mehr.
 
Beim Gehäuse würde ich aufpassen, ich kann keinerlei Namen vom NT erkennen, würde mich nicht wundern wenn da ein China Kracher drin ist.

Wenn du beim Gehäuse nichts besonderes brauchst tut es evtl ja ein 40Euro Gehäuse + 50 Euro Marken NT.
Da wären dann schonmal bei besserer Hardware 40 Euro gespart !
 
Ok, danke für die schnellen Antworten!

Dann hol ich mir Die Samsung 830 64GB: Gibts da nen nennenswerten Unterschied, oder kann ich da die günstigere nehmen: http://www.mindfactory.de/product_i...m--SATA-6Gb-s-MLC-Toggle--MZ-7PC064B-WW-.html
http://www.mindfactory.de/product_i...m--SATA-6Gb-s-MLC-Toggle--MZ-7PC064D-EU-.html

Ram hol ich mir natürlich CL9, danke für den Hinweis!

Statt dem teuren Gehäuse, geht die Kohle in die 6870 (danke)!

Dann schlag ich gleich mal zu...wenn ihr nix mehr findet ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beim Gehäuse würde ich aufpassen, ich kann keinerlei Namen vom NT erkennen, würde mich nicht wundern wenn da ein China Kracher drin ist.
Da dürfte mit sehr sehr großer Wahrscheinlichkeit ein NT von Silverstone (bzw. FSP) drin sein. "China Kracher" sind das mit Sicherheit nicht! ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
RiseAgainst hat ja alles gesagt, lediglich der RAM ist noch 1,50€ zu teuer ;-)
http://geizhals.de/652381

Du kannst die günstige SSD nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
die verschiedenen SSD unterscheiden sich wohl lediglich in der Ausstattung, also eine Haltevorrichtung, Transfersoftware o.ä. Generell braucht man sowas nicht, wenn man weiss dass man die SSD auch einfach irgendwo mit Klebepads fixieren kann und Windows neu einrichtet

und rechne mal deinen finalen Preis aus, wenn da noch Luft ist, ist wie bereits gesagt bei nem budget von 800€ auch durchaus eine 6950 http://geizhals.de/687517
7850 http://geizhals.de/745494 oder gtx 560ti 448core http://geizhals.de/707225 drin
die Leistungsunterschiede findet man ja in jedem Test https://www.computerbase.de/2012-08/test-nvidia-geforce-gtx-660-ti/6/

mit der 6870 biste aber P/L technisch auch optimal aufgehoben
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben