Abstürz wegen AGP?

Seko

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
Hi

also seit ich mein neues MB habe gibt es jeder 10min einen Absturz also der Bildschirm wird schwarz. Dann habe ich Bios nachgeguckt ob was falsch eingestellt wurde da habe ich bemerkt das die Grafikkarte mit 1.5V läuft!Muss die 3.AGP-Version nicht mit 0.8V laufen?
Meine Grafikkarte ist die X1950Pro und MB ist die MSI
Edit: Ist mir grad eingefallen im Bios kann man nicht auf 0.8V wechseln hat jemand ne Lösung dafür?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Du hast recht, alle 8x AGP-Karten sollten eigentlich mit 0.8V Spannung laufen. 1.5V war für die 4x-Karten ausgelegt.

Kannst du bei dem Board u.U. den AGP-Muliplikator einstellen?
 

Seko

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
@|nsb|urmel: Danke für die schnelle Antwort werde ich gleich mal gucken.:)

edit: Hab nachgeguckt den Multi. kann man nicht ändern er ist ausgegraut und unter 1.5V kann ich nichts auswählen
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
@|nsb|urmel

Da muss ich dir wiedersprechen:

8x AGP 3.0 wird auch mit 1,5V "befeuert".

MfG
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Na ja, stimmt, AGP 3.0 gibts auch in 3 verschiedenen Varianten und womöglich ist die Angabe im BIOS ja auch gar nicht so besonders relevant. Dann müssen wir mal woanders ansetzen.

Wenn der Bildschirm schwarz wird, läuft der restliche PC dann weiter? Wenn ja, reagiert er auch noch so einigermaßen?

Mit etwas Training kann man sich ja die Tastenfolgen merken die man braucht, um den Rechner auch ohne Anzeige runterfahren zu lassen, bzw. kann man das bei regulär eingestellten Rechnern ja auch, indem man einfach auf den Powerknopf drückt. Und an den Geräuschen oder auch der HDD-Diode kann man ja sehen, ob der Rechner normal arbeitet oder nicht.
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Stelle einmal treiberseitig AGP auf 4x und Fastwrites auf "off".

Das Board soll nicht besonders gut mit 8x AGP umgehen können.

Eventuell "AGP-Writes" auf "off" probieren.

MfG.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias206

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
903
Hallo,

ich hatte genau das gleiche mit einer X1950pro und den gleichen Motherboard!!!

Ich habe verschiedenes probiert und eingestellt - aber das Auschlaggebende war denke ich wechsel zu Catalyst 8.1 und HotFix für AGP.

Außerden hatte ich noch in einem anderen Forum gefunden:

Systemsteuerung -> System -> Hardware -> Gerätemanager -> Netzwerkadapter (ja richtig gelesen) -> Eigenschaften -> Energieverwaltung

Ist da ein Häkchen gesetzt unter dem Menüpunkt >> Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen?

Wenn ja entfernen.


mein Thread dazu
 

Seko

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.250
Nun wenn der Monitor schwarz wird kann ich Windows ausschalten und nachdem Neustart funktioniert die Karte wieder bis ca.15 min um sind. Woran kann das liegen?
@Matthias206: Deises Menü gibt es nicht bei mir.
edit: Hab nun seit ich AGP auf 4x eingestellt habe keine Abstürze mehr aber bei Spielen habe ich dafür weniger Leistung kann man das nicht anders umgehen? Ach ja vorher hatte ich auch ein MB mit einem Via K8t800 da gab es keine Abstürze o.ä.!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top