Abstürze auf Desktop bei Spielen

Auhron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
41
Hallo zusammen,

ich leide oder besser gesagt mein PC ;) seit einigen Tagen unter regelmäßigen Crashes zum Desktop bei Spielen. Der PC hat dabei eigentlich nie bisher irgendwelche Probleme bereitet und alle Spiele liefen problemlos. Auch bin ich nicht 100% sicher ob es an der Grafikkarte liegt, da die Spiele nicht etwa ruckeln und dann abstürzen, sondern meist einfach ein Crash erfolgt mit "Spiel x hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden".

Im normalen Alltag passiert allerdings nichts, ich habe auch gestern den neuesten Nvidia-Treiber deinstalliert und die .13 Variante anschließend drauf gespielt, Abhilfe hat das aber nicht geschaffen. Dirt 2 lief eben 30 Minuten lang und beim 2. Versuch nur ca. 5 Minuten, NFS Shift stürzt direkt ab, bevor die Testfahrt auf den Bildschirm kommt.

Im Anhang habe ich mal eine eben erstellte DxDiag und die GPU-Z Sensor Log von der kurzen Session incl. Absturz bei Dirt 2 angehangen. Übertaktet ist das System nicht und war es auch nie, Veränderungen hab ich auch nicht wirklich vorgenommen. Der einzige Punkt wo ich mir noch etwas Gedanken mache ist der, dass Dirt 2 wirklich lange am Stück lief und auch andere Games wie GTA IV problemlos liefen. Dann hatte ich NFS Shift installiert und meine Nvidia Treiber aktualisiert und die Probleme fingen an. NFS lief nie und auch nach dem deinstallieren und Neustart + Neue Installation des älteren Treibers + Neustart hat sich aber an der Situation nicht wirklich was geändert.

Wenn noch weitere Infos nötig sind, bin für jede Hilfestellung nun offen ;)
 

Anhänge

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
wie genau lauten denn die Fehlermeldungen, wenn du aus den Spielen fliegst?

und wurde der cpu oder die graka übertaktet?
 

Auhron

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
41
Gibt keine bestimmte Fehlermeldung, einfach nur Spielname hat ein Problem verursacht und wird beendet und das wars dann auch schon.

Übertaktet wurde nichts, auch früher nicht.
 

Auhron

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
41
Hm, ok irgendwie installiert mir Win7 jedes mal nach dem Neustart wieder automatisch Treiber für meine Karte. Allerdings weiß ich nicht wie ich die Funktion abschalten soll, Windows Updates hatte ich abgeschaltet, Netzwerkkabel gezogen, Ordner mit den Nvidia-Treiber gelöscht.

Eine Funktion die ich dazu noch gefunden hatte, sieht man im angehängten Bild, allerdings hat diese entweder nichts mit der automatischen Treiberinstallation zu tun oder wurde schlichtweg ignoriert...

Weiß jemand noch Hilfe? ;)
 

Anhänge

Proxylein

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
810
wie lange lief denn der pc zuvor super?

teste mal bitte deinen speicher mit start - ausführen "mdsched"
wenn der test ohne fehler durchläuft..

gehste ins bios und lädst werkseinstellung - vieleicht hat sich ja was umgestellt...

leg den cpu vcore auf 1,35 manuell fest...
sollte er dann immer noch abkacken...stellste den vcore auf auto zurück...und schreib dann...
könnwa uns die graka angucken
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Hm, ok irgendwie installiert mir Win7 jedes mal nach dem Neustart wieder automatisch Treiber für meine Karte. Allerdings weiß ich nicht wie ich die Funktion abschalten soll, Windows Updates hatte ich abgeschaltet, Netzwerkkabel gezogen, Ordner mit den Nvidia-Treiber gelöscht.
Den Treiber im abgesicherten Modus installieren. Es gibt zwar noch eine Möglichkeit, die Funktioniert aber nicht bei der Home Premium Version, da dort die Gruppenrichtlinien (gpedit.msc) nicht verfügbar sind.
 

Popelpeter

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
777
Ich hatte solche Probleme auch bei z.Bsp. Call of Duty 2. Ich musste in den Windows Sound die Wiedergabe auf 44khz stellen, dann ging es ohne Probleme. Vorher war 48khz eingestellt.
Vielleicht hilfts ja.


Gruss
 
Top