News Acer Predator CG552K: OLED-UHD-Monitor mit 55 Zoll, 144 Hz, 0,5 ms und VRR

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.251
Mit dem Predator CG552K zeigt Acer einen OLED-Monitor mit einer Bilddiagonale von 55 Zoll und einer Auflösung von 3.840 × 2.160 Bildpunkten, der auch Adaptive Sync und Variable Refresh Rate (VRR) über HDMI unterstützt. Mit einer Farbabweichung von Delta E <1 soll er dabei auch hohen Ansprüchen an die Farbtreue gerecht werden.

Zur News: Acer Predator CG552K: OLED-UHD-Monitor mit 55 Zoll, 144 Hz, 0,5 ms und VRR
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.574
Schon geil,
ist halt leider wieder ein aufgepimptes Fernseher Panel und leider mit 55 Zoll für die meisten Schreibtische zu groß.
1,5 Meter Sitzabstand dazu sollte man schon haben.

Bin mal gespannt wo das Teil preislich einschlagen wird.
 

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.783
Einerseits ja froh etwas über OLED Monitore zu lesen, aber 55 Zoll ist jetzt schon nen bisschen gigantisch, wa?
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.723
Musste kurz lachen. Das Teil hat ähnliche Specs wie der Dell Monitor für 3500€. Ich versteh nur ehrlich gesagt nicht, wer das kaufen soll:
  • kein HDMI 2.1 (bisschen schlecht wenn bald die neuen Konsolen kommen)
  • mieses OLED Panel (nur max. 400 cd/m² ?!)
  • 3x teurer (!) als ein 55" OLED TV, der sogar noch ein besseres Bild inkl. HDMI 2.1 hat

Das einzig sinnvolle ist der DisplayPort Anschluss. Aber sobald Grafikkarten mit HDMI 2.1 draußen sind, braucht den Monitor keiner mehr. Dann reicht ein LG OLED für 1000€.
 

Nightspider

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
831
Warum nimmt man nicht gleich die neuen 48 Zoll OLED Panels von LG?

Dann kauf ich mir lieber gleich den neuen LG OLED Fernseher und nehm den als Monitor.
Selbst 48 Zoll ist schon riesig und eigentlich zu groß als Monitor.
 

KuroSamurai117

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
555
OLED am Monitor bei statischen Inhalten (Taskleiste etc...)? Super Idee...
Schon mal was davon gehört dass man die Taskleiste ausblenden kann?

Nutze meinen PC jetzt schon Monate an Oled TVs. Erst LG C7 und jetzt C9.
Gerade Letztere ist sehr robust geworden gegen statische Inhalte. Hätte ja auch kaum G-Sync über VRR bekommen wenn man dort keinen PC verwenden soll. ;)

Bisher absolut keine Probleme. Beste Display was ich unter allen Monitoren über all die Jahre ausprobieren konnte. Da waren schon einige dabei.
2160p/120Hz mit vollem HDR über HDMI 2.1 mit entsprechenden GPUs dann möglich. Da kannst jedes Teil mit Local Dimming hinten darstellen.

Für den Schreibtisch wäre aber ein 40-43 Zoll Oled ideal für mich. Mein 32" IPS ist mir jetzt schon zu klein Mittlerweile.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.037
  • mieses OLED Panel (nur max. 400 cd/m² ?!)
Nein, HDR400 sagt, dass es mind. 400 cd/m² erreichen muss. Ich habe mal kurz gegoogelt, scheinbar ist das Kriterium, dass ein 10%-Ausschnitt dauerhaft mind. so hell leuchten muss.
Zum Vergleich: rtings misst auf diese Weise für den LG C9 802 cd/m² und für den B9 579 cd/m².
Der B9 hätte also auch nur die HDR400-Auszeichnung bekommen, da er das Nächsthöhere Zertifikat (HDR600) verfehlt, der C9 dagegen würde ein HDR600-Zertifikat erhalten, das Nächsthöhere wiederum wäre nämlich erst HDR1000.
 
Zuletzt bearbeitet:

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.489
Mit welcher Grafikkarte soll dass denn befeuert werden, um wirklich von der Auflösung bei 144Hz und 0.5ms GTG profitieren zu können.
 

Stagefire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
260
Ich bin zwar nicht an diesen Monitor interessiert aber ich kaufe einen
Monitor für einige Jahre. Hab noch ein 1080p 24" denn ich seit 8 Jahren
nutze. Der hat in der Zeit einige Grafikkarten überlebt.

Wenn man ein 4K Monitor jetzt in diesem Moment vielleicht
nicht voll befeuern kann dann vielleicht in 1 - 2 Jahren und in
der Zwischenzeit geht man mit der AUflösung oder mit den
Game Details einfach runter und zack kann man den Monitor
dennoch gut nutzen. Und wenn man seine Grafikkarte Upgradet
kann man dann den Monitor auch Voll ausfahren. Ganz Easy

Ich denke aber diejenigen die eine 2080Ti haben könnten den schon
gut voll ausfahren vielleicht mit minimalen abstrichen bei den Game
Details wenns doch zu knapp wird.
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.060
55 Zoll? Das ist einfach zu groß für einen Schreibtisch..
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.010
OLED am Monitor bei statischen Inhalten (Taskleiste etc...)? Super Idee...
Dein Fehler wenn du dann was anderes anzeigen lässt. You are using it wrong :D


Wobei ich da auch ne Lanze brechen muss.. Bei unserem 55er Philips oled kann ich nach 3 Jahren absolut nichts meckern.. Aber haben eben auch keine statischen Inhalte.. Den ruf bzw die angst so viel Geld für ne kurze Lebensdauer ohne burn ins zu haben hat halt oled und das bekommt man auch erst man njxuhf nicht so schnell aus den Köpfen
 

SixKiller

Ensign
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
157
Den 55C9 von LG bekommt man ab 1200€ und der hat HDMI 2.1 und ist GSync Compatible; im Moment leider nur bis 60hz, da es noch keine GPU's mit HDMI 2.1 gibt.

Warum sollte man sowas also kaufen, macht irgendwie kein sinn, vorallem mit HDMI 2.0?

Jetzt noch nen 42" und ich bin dabei :D 55 ist einfach zu gross fürn Schreibtisch ;)

Grüsse

Sixi
 
Anzeige
Top