News Aldi mit soliden Mobilfunk-Kundenzahlen

StfnGe

Bisher: Alucard
Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Mein Bruder wollte sich heute für sein Handy so ne SimKarte mit dem Tarif holen, die Aldi Verkäuferin erwähnte dann das diese bis nächste Woche erst mal nicht mehr verkauft werden dürften da die irgendwelche Probleme mit Tchibo hätten...
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
kleiner tippfehler in der überschrift: Molbilfunk-Kundenzahlen
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Schätze E-Plus benutzt die horrenden Profite aus dem existenten Geschäft, um Aldi direkt auszuzahlen. Nach dem Motto:" Was hättet Ihr denn bei dem schmalen Minutenpreis an 750.000 Kunden p.a. verdient? Ok wir zahlen Euch das, oder zumindest einen großen prozentualen Anteil davon, auch so. Ohne dass ihr überhaupt Mobiltelefone verkaufen müsst. Nicht arbeiten müsst und keine Kosten habt." (... denn genau so wird das sehr wohl schon mal gemacht "unter Pfarrerstöchtern")


Das nämllich billiger für E-Plus, als wenn die Kunden weiter zu ALDI laufen und den Markt insgesamt kaputt machen. Und kann sein, das Aldi das Geld genommen hat. Leicht verdient immerhin.


Und auch E-Plus wird so eine Aktion "nicht nur von alleine gemacht haben": Da haben auch die Leute hinter E-Plus (Banken z.b.) bestimmt fast in Panik auf die E-Plus-Vortände eingewirkt "Los tut was, das macht ja die ganze Branche kaputt". Stimmt: D-Netze hätten sich auch schlechter verkauft. *g*.

Man denke an die 100 Milliarden für die UMTS-Lizenzen: Die müssen ja wieder reinkommen (aus Sicht der Unternehmen, die das Geld gaben), und auf Basis der Aldi-Tarfe (...wenn "das Volk" ganz allgemein sich erstmal an das Preisniveau als normal gewöhnt hätte) "könnten sich die Mobilfunkanbieter das abschminken", gingen Pleite an der Zins- u. Schuldenlast. Also... :

Wir können also gespannt sein: Das Volk will den Aldi-Tarif, soviel scheint immerhin klar...:D .


Klar ist auch: Auch wir hatten das für uns diskutiert. So ein Aldi-Handy gekauft und ab sofort zumindest alle ausgehenden Gespräche, gerade auch die Businessgespräche, über es geführt, würde sich glatt sofort rechnen. Dann kam aber die News, dass LIDL die ALDI-Tarife nochmals unterbieten wolle.;)

Also gälte es, den LIDL nicht ganz aus den Augen zu verlieren dabei. Ob der sich auch rauskaufen ließe?:p



.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sunny-side_down

Gast
Also ich finde das ziemlich gut, da kommt endlich mal wieder ein bisschen Schwung in den Mobilfunkmarkt. Die Preise sind ja trotz größerer Konkurrenz in den letzten Jahren kaum gesunken (mal abgesehen von den Flatrate-Angeboten, die seit kurzem die Runde machen).
Da schadet Aldi Vorstoß garantiert nicht.
 

-Sisko-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
649
meine family hat sich 3 davon geholt (sogar fortlaufende nummern *ggg*) mal sehen ob die was taugen.

ich persönlich warte ja nur auf den tag, wo ich beim metzger schnell noch nen ultimativen wurst-dsl-tarif abschließen kann :rolleyes::
 

selbi-elbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
309
Ist doch gut so. Was bilden sich die D1/D2 Betreiber eigentlich ein ? Ein Handy ist nichts weiter als ein schnurloses Telefon, das man mit rausnehmen kann. Dann haben diese Handy Dinger unmengen von unsinnigen Sachen oboard die keiner braucht.
Meine Handyrechnung beläuft sich übrigens auf 15 Euro...... pro Jahr.
 
Top