Alice IAD WLAN 4421 durch Easybox 802 ersetzen.

BurnE

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
65
Hi,

nachdem ich nun für die 4 Monate, die ich in der Wohnung bin Alice geholt habe, wollen die mich zwingen den Alice IAD WLAN 4421-Router, das meiner Meinung nach schlechteste Gerät, was es für diesen Zweck gibt zu nutzen und dafür auch noch 30 € zu bezahlen. Ich suche deswegen schon seit Tagen im Netz nach einer Möglichkeit stattdessen meine EasyBox 802 zu nutzen, die zwar auch keine Meisteleistung in Sachen Technik darstellt aber an deren Vorzüge ich mich gewöhnt habe.

Die meisten Foren sprechen davon, dass es nicht möglich ist, die EB zu nutzen, da Alice die Nutzerdaten nicht herausrückt. Dieses Problem kann man aber umgehen, indem man die Konfiguration als Datei abspeichert und anschließend entschlüsselt. (siehe: Ip-Forum Post#23.

Soweit wäre das schonmal geschafft bei mir. Aber wo trage ich jetzt bei der Easybox meine Daten ein? Ich hab:
Daten für PPPoE1
VorwahlTelefonnummer@alice-dsl.de
PW: Geburtsdatum
Damit klappt es, dass sich die Box im Internet registriert und der Zugang funktioniert tadellos

Daten für PPPoE2
XXXXXXXXXX-001A2A@alice-voip.de
PW:XXXXXXXXXX

und dann noch

registrar36.sip.alice-voip.de bzw. sip.alice-voip.de


soweit war das schon mal eine gute einlesearbeit aber jetzt komme ich einfach nicht mehr weiter. Wo muss ich diesen Kram bei der EB reinkopieren???
Hier noch die Maske und ich hoffe jemand hat einen Erfahrungsbericht:
 

Anhänge

R

reuBer

Gast
mom

ich hab grad gelesen, dass die easybox mit den langen alice passwörtern nicht klar kommt. sieht schlecht aus
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
65
Hab ich auch schon gelesen, meines ist aber nur 10 Stellen lang. Sollte also kein Problem sein.
 

Fritzler

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.064
Meine Güte wieso kann man bei der sonst so Bedienungsminimalistischen Easybox auf einmal so viel zu SIP einstellen...

Sprachbenutzer wird wohl sein: XXXXXXXXXX-001A2A
Wobei es auch die Telefonnummer sein kann.

Eigentlich hilft hier nur ausprobieren.
 

BurnE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
65
@Fritzler:
Falls die Frage ernst gemeint war kann ich gerne sagen, dass man diese Optionen erst dadurch "freischalten" kann, dass man die Box resettet und dann auf manuelle Einrichtung geht. Es gibt dann noch eine Option wie die heißt fällt mir grade nicht ein aber auf jeden Fall gibt es 3 Wege die Box zu betreiben:
1.Modem-Installationscode
2.Semi-automatisch (Internet kann manuell eingerichtet werden aber die Sprachoptionen nicht)
3.vollständig manuell

Benutzt man die letzte Methode ist die Kiste sogar richtig brauchbar und kann sich meiner Erfahrung nach auch mit den Fritzboxen (beinahe) messen.

Das Problem mit dem ausprobieren ist, dass ich kaum etwas unversucht gelassen habe.
Sprachbenutzer wird wohl sein: XXXXXXXXXX-001A2A
Dabei bekomme ich schon die Fehlermeldung ungültiger Name... ich fürchte es liegt an den Buchstaben und dem Minus. Solche Nutzernamen gibt es bei Vodafone ncht.

Wäre es vll eine Möglichkeit das ganze "umzuleiten"? Z.B. über pbxes.com?
 

Fritzler

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.064
Dann ist das ja geklärt.

Maln Zitat aus deinem Link (den ich grade erst gesehen habe...):
Die Informationen für die Fritz!Box sind die folgenden:

* Internettelefonie->Erweitert->PVC aktivieren
* Zugangsdaten haben wir
* Benutzernamen in der Form XXXXXXXXXX-XXXXXX@alice-voip.de in der Textdatei suchen (der erste Teil ist die Seriennummer des IAD 4421)
* Passwort ist die Aktivierungspin von Alice (steht gleich darunter)

In den Internetrufnummern kann man jetzt wie folgt fortfahren:

* Internetrufnummer: Tel.Nr ohne Vorwahl
* Benutzername: Tel.Nr mit Vorwahl
* Passwort: suchen nach registrar liefert erst zweimal die Tel.Nr und dann ein anscheinend verschlüsseltes Passwort, was hier hingehört
* Registrar: haben wir gerade gesucht und schon gefunden
* Proxy: leer lassen
Da steht doch eigentlich alles.
Was in der Eingabemaske unbekannt vorkommt erstmal ignorieren.
 
Top