Alpha Gel als Dämmung

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.771
Wer grad RTL2 geguggt hat *oute* und den Beitrag über das Alpha Gel gesehen hat, wird vielleicht auch die Idee der Vibrationsdämmung von Festplatten mit dieser Matte gehabt haben. Ein Video dazu findet man hier:
http://www.vibrationmounts.com/NewXGel.htm

Dies nun als Festplatten-, Lüfter--entkoppler und Gehäusefüßen zu nutzen wäre doch super.

Hat damit vielleicht schon jmd. Erfahrungen gesammelt?

http://www.taica.co.jp/gel-english/products/product/gelbush.html
http://www.directindustry.de/prod/taica-corporation/schwingungsdampfer-30230-368555.html

Gibts vielleicht auch Alternativen?
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Sieht für mich nach Hightech aus, so auf den ersten Blick.
Ist das nicht ein bischen überdimensioniert, sprich also auch teuer, für den PC-Gebrauch?

Und Alternativen gibts doch zuhauf im PC-Bereich. Für die paar Schwingungen gibts doch genug Zeug auf den Markt.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.222
Hab grade meine Vibrationsprobleme bei der Festplatte mit Nylon-Fäden gelöst...
Auf einmal ist meine Grafikkarte zu laut^^

btw, hast du die Preise gesehen? 20$+ -- pro Entkoppler!
 

Bartimäus_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.592
Als HDD entkoppler machen sich am besten 4 kleine Schaumstoffblöcke auf denen die HDD auf liegt. Oder die ganze Fläche der HDD [unten]bedeckt. Es empfiehlt sich aber Moosgummi dazwischen zu tun, damit die Platte aufliegt und nicht einsinkt, hätte da n bisschen Angst, dass was ankokelt. Kostenpreich ~50ct --> Weil man Schaumstoff nocht 10cm auf 10cm kriegt...
 
Top