News AMD-Gerüchte: Stoney und Bristol Ridge im BIOS, Zen in Softwarepatch

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.544

sHx.Shugo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
284
Der Zen ließt sich soweit ganz gut, bleibt nur zu hoffen das AMD das auch ordentlich umgesetzt bekommt und das nicht wieder nur auf dem Papier nach was gutem aussieht.
Noch so eine Bulldozerpleite kann und darf sich AMD nicht nochmal erlauben.
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.510
Bei AMD wurde immer so viele Gerüchte in die Welt gesetzt (Phonom/Bulldozer), und am Ende kam nix raus.
Ich glaub erst an AMD wenn ich es schwarz auf weiß habe, bis dahin vergeht aber noch ne ganze weile.
 

IXI_HADES_IXI

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.360
Hoffentlich wird das auch was. Täte auch gut wenn Intel mal wieder richtig Konkurrenz bekommen würde. Momentan jeder der eine übertaktete Sandy-K CPU aufwärts besitzt, ohnt es sich ja nicht wirklich aufzurüsten im Mainstreambereich. Mal frischer Wind täte richtig gut,...

Schön wäre natürlich eine Performance auf 6700K Niveau, aber dafür 8 echte Kerne. Das wär mal ein richtiger Schlag gegen Intel wenn der Preis stimmt natürlich.

Na ja, alles Träumerei. Lassen wir uns überraschen.... :D Ich bin gespannt auf Zen und solange muss mein Ivy noch durchhalten,...
 
Zuletzt bearbeitet:

Flobou

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
290
Ich will nicht bis Ende 2016 warten bis ich meinen 1090t in Rente schicken kann.:(
Naja hoffentlich gibts dann bezahlbare 6-Kerner mit ordentlich Leistung.
 

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
778
Wenn die Carrizo nachfolger gelötet sind, besteht die Chance auf HBM?
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.548
Bin mal gespannt welche Ausbaustufen es geben wird also das kleinste 2 Kerne mit SMT oder dann gleich minimum 4 Kerne + SMT.
Und ob die Cpus dann wieder alle Übertaktbar sind.

Aber wie schon geschrieben bevor die Cpu nicht auf dem Markt ist und man Benchmarkergebnisse hat ist alles nur Zukunftsmusik.

Aber wenn AMd einen 8 Kernern + SMT braucht um mit einem 4 Kernern + SMt mitzuhalten ist das nicht unbedingt ein harter Schlag würd ich behaupten .
Und wo AMD ihre CPU`s preislich positionieren kann oder wird wissen wir auch noch nicht.
Im schlimsmten Fall wird das so wie der Bulli das bei Anwendungen die viele Threads nutzen können die Cpus ganz brauchbar sind für den Rest aber "Sondermüll".
 
Zuletzt bearbeitet:

Diablokiller999

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
Finde es spannend wie Leute (in anderen Foren) schon wieder Kaffeesatzleserei mit diesen kleinen Informationshäppchen veranstalten, obwohl sie fast nichts über die Leistungsfähigkeit aussagen ^^

Aber wie es aussieht, kommt Carrizo nicht mehr für den Sockel FM2+?
Wäre echt schade für meinen HTPC :-/
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.544
Bin mal gespannt welche Ausbaustufen es geben wird also das kleinste 2 Kerne mit SMT oder dann gleich minimum 4 Kerne + SMT.
Und ob die Cpus dann wieder alle Übertaktbar sind.
Es wird nicht nur 4 Kerne als kleinstes Design geben, Zen soll eine Architektur für jeden Markt und damit auch alle zukünftigen APUs sein. Und da gibt es Märkte, die brauchen nicht 4 Kerne + SMT, zwei plus SMT reichen völlig um am Ende extrem effizienz bei ganz geringer TDP zu sein. Und dann wäre noch die Resterampe - rate mal warum bei Intels Pentiums und Celeron ewig leben. Die verkaufen sich halt auch alle noch wie warme Semmeln.

Das schielen auf acht Kerne als Standard ist die reine Wunschträumerei in Foren bzw. auf manchen webseiten. Wird es das geben? Klar wird es das, denn Zen soll ja auch ins Servergeschäft, und da zählen Kerne/Threads. Und um gegen die Purley-Plattform anzutreten braucht es eine Menge davon. Aber auch das driftet schon in Richtung Wünschträume ab. Warten wir erstmal ab, ein Jahr + die obligatorischen Verspätungen können verdammt lang werden.
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
844
Hoffentlich taugen die was und hoffentlich haut AMD dann auch mal einen 12kerner für jedermann raus, der es mit den Intel E's aufnehmen kann.
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.941
Auf dem Papier bis jetzt schon recht beeindruckend, aber außer abwarten und Tee trinken bleibt uns vorerst leider nichts übrig ^_^


Gruß,
Der Doc.
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.250
Im Desktop Markt wird AMD immer unbedeutender, solange es nichts neues mehr gibt und das müssen mehr als Refreshes sein.
Mein Athlon 5350 ist jetzt schon 1,5 Jahre alt. Das war die letzte Neuvorstellung von AMD beim Desktop AM1. Die Athlon X4 530 und 550, die bei einigen Kompatibilitätslisten vor einem Jahr hinzugekommen sind, kommen wohl nie.
 

Mygeeto

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
722
Hoffen wir das Beste. Bis Zen hält mein Phenom II x4 noch durch. Wenn ZEN schei**e wird kauf ich mir dann jämmerlicherweise halt Intel. Denn nächstes Jahr kommt mir definitiv ne neue Plattform und Grafikkarte in den PC.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.524
+40% klingt nach einer Hausnummer und wäre gegenüber den Intel Core Prozessoren auch nötig um wieder dabei zu sein am Markt.

Eine APU die auch bei der CPU Rechenleistung punkten kann wäre echt nett. Vor allem im Bereich 65W TDP ganz nützlich für kleinere Systeme mit kompakter Kühlung.
 
J

johnniedelta

Gast
Liest sich gut, aber AMD benötigen unbedingt einen Hammer auf dem CPU-Markt, ansonsten können sie das Segment für immer aufgeben.
Andererseits: mein FX 6350 ist mit 4,5 GHz nicht zu langsam für meine Fury, im Moment passen die CPUs in Sachen Leistung noch einigermaßen zu den GPUs. Aber wenn die nächsten GraKas kommen, sollte AMD auf jeden Fall passende CPUs anbieten können. Zen sollte es schon bringen.
 
Top