Leserartikel AMD Ryzen - RAM OC Community

nospherato

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.728

Kerim262626

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.605
Ich habe hier jetzt nochmal ein aussagekräftigeres Bild gemacht, wo Karhu die Nacht durchlief, mit AIDA Stresstest. Ich habe tRFC noch auf 268 bekommen und Vdimm um 0,1V gesenkt bzw Vsoc um 0,125V gesenkt
2019-03-02.png
Das wars aber dann erstmal von mir. Ich denke 3600MHz ist doch unrealistisch oder?
 

Daniel1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
446

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.716
Klar bei 1200rpm+ muss man schon mit headset spielen sonst wirds zu laut :-/
Das kann ich dir sagen, denn mein Alltags-/Silentsetting sieht ja wie folgt aus:
  • Vorne: 2x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 400 upm
  • Oben: 2x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 400 upm
  • Hinten: 1x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 400 upm
  • CPU: Dark Rock 4 - 640 bis 800 upm
Jetzt läuft es gerade mit:
  • Vorne: 2x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 1600 upm
  • Oben: 2x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 1600 upm
  • Hinten: 1x 140 mm Silent Wings 3 PWM - 1600 upm
  • CPU: Dark Rock 4 - 1280 bis 1640 upm
Das ist eine andere Welt. :D

Liefen alle Kerne bei dir stabil durch prime95 fft durch beim Test?
Prime95 läuft erwartungsgemäß ohne Probleme, nach 4 Stunden The Witcher III im Dark Base 700 Backofen habe ich aber auch nichts anderes erwartet. :D

@nospherato ist bei mir auch nicht anders... 4,25GHz brauch ich 1,45V 🤷‍♀️
Mein erster Ryzen, der Ryzen 7 1800X hat bei egal welcher Spannung keine 100 MHz mehr gepackt.

Schönes Ergebnis aber nein, du hast nicht fertig (siehe @cm87 Antwort):

@Gianga sehr schönes Ergebnis. :) und jetzt die 3600+ 🤷‍♂️ :D
So sieht's aus! :)

@RYZ3N
Welches LLC fährst du eigentlich?
Hatte ich dir schon einige Male beantwortet! :D

Gar keine LLC, weil ASRock die Funktion nicht anbietet.

Ich habe mich damals dennoch für das Fatal1ty X470 Gaming K4 entschieden, denn es fällt dadurch auf, [genau wie das X470 Taichi] dass es bei den Spannungen sehr wenige Drops und Peaks hat. Mit der Spannungsversorgung des Fatal1ty war ich von Beginn an sehr zufrieden.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.716

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.630
@RYZ3N
Und ich bekomme schon die Krise wenn meine Noctua auf 1000 u/min drehen - was ich jetzt mit der 2080 bei Spielen so mache damit es drin halbwegs kühl bleibt.
Alltag sind 750 u/min, ich lasse jetzt einfach das Quadro die Lüfter auf die DIMM Temperatur regeln, ab 45°C gehen die dann hoch. Zusammen mit dem UV der 2080 schaffe ich es dann bei 48°C zu bleiben, ansonsten würden die bis auf 54°C hoch gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lyzzard82

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
10
Hi, ich lese schon eine Weile mit und habe mich nun dazu entschlossen aktiv mitzumischen.

Aktuell betreibe ich einen R7 1700X mit 32GB G.Skill Fortis DIMM DDR4-2133 CL15, ist da noch was drin?

Mein Board ist das B450 Pro4 von Asrock.

Würde schon gerne 2666 oder zumindest 2400 schaffen, nur weiß nicht wie. :D :D :D
 

Daniel1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
446

sayajinroze

Bisher: nelxus
Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
215
@Daniel1337 ja. gerade 30 30 30 30 CADs - hab den pc für 30 min aus und jetzt gestartet. Keine Fehler gefunden - vielleicht passt das jetzt, werde ich aber beobachten, wenn er mal länger aus ist.
 

Lyzzard82

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
10
Vielleicht muss ich mehr Spannung nutzen? 1,2v ist ja für 2133 genug aber 2666 startet da nicht. Hm, schwere Frage. Was meinen die Experten?
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.640
Ich bin dann mal wieder im Rennen. Agesa 1.0.0.6 sorgt für keine stabilen 3400 mit meinen alten Werten. Lauf jetzt seit ~1 Woche auf dem DOCP Profil mit 3200, aber es wurmt mich meine Leistung zu verschenken.
Meine Kurztests das auf 3400 stabil hinzukriegen sind bisher gescheitert. Da muss ich wohl mal wieder meinen Sonntag "verplanen" ;)
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.716
@Lyzzard82 ein deutliches Plus an Informationen würde "den Experten" sicherlich weiterhelfen! ;)

Bitte versorg uns doch zuerst einmal mit einem aktuellen Screenshot von Ryzen Timing Checker, danke!

Download: Hier...
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.716
Installiert. Verbessert der jetzt den Speicher? Genial. Das Tool kannte ich nicht vorher. Okay ich gehe mal auf 2666.
Ich glaube du hast da etwas falsch verstanden, denn der Ryzen Timing Checker als solches, verbessert weder den Speicher noch sonst etwas. Der RTC ist ein nützliches Tool, welches dir [und somit uns] die exakten Timings deines Speichers anzeigt und wenn wir dir in irgendeiner Form helfen sollen, benötigen wir einen Screenshot.
 
Top