News AMD: Sieben Radeon-300-Grafikkarten für den OEM-Markt sind da

Vendetta

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.598
Mit der R9 380(und den restlichen 300er OEM Karten) will man also ahnungslose Kunden hereinlegen und am Ende ists nur eine R9 285 mit 4GB RAM...

Naja solange im Retail dann eine echte 380 auftaucht solls mir recht sein, Leute die Komplett PCs kaufen wurden auch schon schlimmer übers Ohr gehauen.
 
D

Don Kamillentee

Gast
Wieso ahnungslose Kunden? Es ist immerhin eine starke Midclass-GPU. Der Preis wird interessant. Immerhin Tonga.

Und re-label ist doch normal. Dafür wird die ältere Reihe abverkauft und kurzfristig günstiger zu haben sein - irgendwann.

Die R9 380 wird interessant!
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.948
Wer retail PC's kauft ist sowieso nichtmehr zur retten. lasst die ahnungslosen Lämmer ruhig die Entwicklungskosten für usnere Hardware tragen. Mich ärgert lediglich der immer größere versionen, rebranding und Chip.-wirrwarr... ich werde scheinbar alt..
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.021
Es reicht doch heute eine neue High-End GPU auf den Markt zu bringen. Der Rest wird über Rebrands erledigt.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.594
Kann das sein dass im Bericht die R9 370 als 270er bezeichnet wird?

Hier:

Die Radeon R9 270 greift dagegen auf 1.024 ALUs mit einem Takt von bis zu 975 MHz zurück sowie einem maximal vier Gigabyte großen Speicher der mit 2.800 MHz arbeitet. Dies deutet auf die Pitcairn-GPU hin, wobei die von AMD genutzte Konfiguration an eine Radeon R9 270 (Retail) erinnert.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

R3SiD3Nt3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
923
Was zu erwarten war - Rebranded GPU's en masse.

Kein Wunder, das dies so umgesetzt wird, da der GPU-Umsatz seitens AMD im letzten Finanzjahr eh nicht als berauschend zu bezeichnen ist.

Ich schiele eindeutig auf R9 390X bzw. auf GTX 980 Ti - erste Tests der 980er Ti dürften Ende des Monats auftauchen bzw. Anfang Juni die Herzen der Ti-Friends höher schlagen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Schreibfehlerkorrektur)

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.703
Kann das sein dass in Bericht die R9 370 als 270er bezeichnet wird?

Hier:

Die Radeon R9 270 greift dagegen auf 1.024 ALUs mit einem Takt von bis zu 975 MHz zurück sowie einem maximal vier Gigabyte großen Speicher der mit 2.800 MHz arbeitet. Dies deutet auf die Pitcairn-GPU hin, wobei die von AMD genutzte Konfiguration an eine Radeon R9 270 (Retail) erinnert.
Joa fixed. Confusing Stuff immer mit den Rebrands, da wirft man schonmal Zahlen durcheinander ;)
 

White_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.775
Ich find das genauso schäbig wie NVIDIA.
Soll AMD bisherige Bezeichnung für die Radeon R9 2xx beibehalten, hier wird bewußt und absichtlich getäuscht
und der Kunde denkt " oh toll, die neue Graka ist schon verbaut, sehr preisgünstig, hol ich mir",
wundert sich dann warum die Grafikdarstellung geringer als die seines Kumpels ist, der ne neue niedrigere Retail-Karte R9 3xxx verbaut hat.
Streit und Meinungsauseinandersetzungen mit "heißen" Diskussionen folgen.

Der Händler sollte zumindest auf die umgelabelte Karte hinweisen!
 

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.330
Hier sehen wir wieder einige Personen die nur die Überschrift lesen, sich eine Tabelle anschauen und das war es.

Und in einem Atemzug wurden sieben Radeon-300-Modelle angekündigt – allerdings für den OEM-Markt. Die Produkte unterscheiden sich von den zukünftigen Retail-Varianten.
Anscheinend wissen die Leute nicht wo der Unterschied zwischen Retail und OEM liegt.:rolleyes:

wundert sich dann warum die Grafikdarstellung geringer als die seines Kumpels ist
Unwissenheit schütz vor Strafe nicht, oder soll jetzt unter jeden 50Kmh Schild noch die STVO hängen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

makromart

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
157
Also wenn der Preis bei der R9 380 stimmt, dann ist es doch garnicht so eine schlechte Mittelklassekarte ;-)
Mich würde auch intressieren wie die R9 380X bestückt werden soll. Aber am wichtigsten ist das langsam mal sichere Leistungsdaten der R9 390 herrausgegeben werden :D
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.948

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.879
Ich kapier's nicht ganz... die Karten kommen also so nicht auf den Markt, sondern nur in OEM-Rechnern? Heißen die normalen Karten dann anders? Oder genauso, haben aber andere Werte? Ich bin etwas verwirrt...
 
D

Don Kamillentee

Gast
Tonga kann immerhin doppelt so viele Polygone pro Tackt rendern als die alte Generation und jetzt hat sie auch noch 4GB RAM.
Dürfte somit der heutigen R9 290 im STandardtakt Konkurrenz machen. Wie gesagt, klingt logisch, wenn man bedenken muss, das die (Retail) 390 sich über die 290 erheben muss ;) Die 380 wird die heute 280 ersetzen, was den Preis angeht. (Glaskugel grad zersprungen)
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Ich hasse dieses OEM Krempel, der nie wirklich eindeutig identifizierbar ist.

Im Artikel ist übrigens ein Fehler. Es gibt keine Retail R9 260. Die Karte ist eine R7 260. Die R9 Karten gehen erst beim 270er Modell los.

Und soll das schwächste OEM Modell wirlklich R7 330 sein? Sinnvoller wäre doch eine R5 330, wenn darüber eine R5 340 angesiedelt ist.
Oder sieht die Staffelung so aus: R7 350, R7 340, R7 330, R5 340 ?

In Vergleichstabelle fehlt zudem noch die R9 285, welche Laut dem Artikel ja das Pendant zur OEM R9 380 sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

dojcs1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
390
Rebrand hin oder her^^ es handelt sich hier um ReRebrands, da die 260-280X schon Rebrands waren :)

mfg
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.431
Top