News AMD: Sieben Radeon-300-Grafikkarten für den OEM-Markt sind da

VinnyD

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
165
Ich kapier's nicht ganz... die Karten kommen also so nicht auf den Markt, sondern nur in OEM-Rechnern? Heißen die normalen Karten dann anders? Oder genauso, haben aber andere Werte? Ich bin etwas verwirrt...
Gab es auch bei der letzten Runde, vor den R2xx kamen die OEM Karten als 8000er Serie:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_AMD_graphics_processing_units#Sea_Islands_.28HD_8xxx.29_Series

Genau wie damals, tragen diesmal wieder die OEM Karten eine höhere Nummer als ihnen zusteht. Jetzt werden 265er Karten zu 370ern gemacht und sind kleiner/schwächer als die 270er. Für die Retail Karten wird es wahrscheinlich so werden, dass das was jetzt 6/7/8 heisst, eine Zahl nach unten kommt. Diese OEM 380 wird eine Retail 370 (oder 470 oder wie auch immer die das dann nennen wollen um es von den OEM zu unterscheiden). Die jetzigen 290 werden zu 380.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wolfsrabe

Gast
Bei Geizhals bspw ist mir noch nie aufgefallen, daß da irgendwo OEM hinter einem Grafikkartenangebot steht. Von daher ist das für uns Endkunden so oder so irrelevant.

Und was die retail-Karten später betrifft: Da werden sich sowieso 99% der interessierten Käufer vor dem Kauf Benchmarks angucken, bei denen mit Sicherheit auch Vergleiche zur älteren Grafikkartengeneration herangezogen werden.

Also erneut: Warum sich aufregen? Prüfen, vergleichen, kaufen/nicht kaufen, fertig ist der Lack. Punkt.
 

Cruentatus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
241
@White_Eagle

Du verwechselst die Bezeichnung eines Geräteübergreifenden Standards, die festgelegt ist, mit der letztlich frei wählbaren Produktbezeichnung eines einzelnen Herstellers.

Dass nun allerdings zwei verschiedene R9 380 erscheinen sollen finde ich schon daneben. Dass die Mobilchips nicht denen im Desktop entsprechen ist ja normal, da wird aber zumindest ein M oder dergleichen zur Unterscheidung angehängt.

Nun gibt es wohl auch vermehrt verschiedene Karten, die unter der exakt gleichen Bezeichnung erscheinen. Daran wird man sich wohl gewöhnen müssen. Gibt es allerdings auch bei Nvidia, z.B. die GTX 860M kann ein Maxwell oder auch ein älterer Kepler sein.

Siehe: http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-860M.107529.0.html

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Luccabrasi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
774
Wenn ich das lese hat sich ja nicht viel getan seit meiner HD7870, wenn das so weitergeht brauche ich erst in zwei Jahren eine neue....
 

ReptileX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
442
Die wird es schon als R9 380X geben, aber erst nach dem Abverkauf der R9 290(X).
Ich vermute der Abverkauf der Hawaii wird parallel zur Einführung der Fiji's stattfinden, nicht jedem werden die Preise der R9 390(X) gefallen :evillol:
Danach könnte es einen Hawaii Rebrand in Form der R9 380X geben... --> Palette komplett
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.446

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Um die Jammerlappen mal aufzuklären:

Daß man sich von einem Produkt vorher informiert, gilt nicht nur für Grafikkarten sondern genauso für Telefone, Tastaturen, Bildschirme, Fernseher, Uhren, Radios, ....

Also von den armen ahnungslosen Kunden zu sprechen, ist ein bisschen zu weinerlich. Ahnungslosigkeit gibt es überall, aber da ist der Mensch eigentlich meist selbst Schuld.
Was hat Arbeitslosigkeit mit irgendwas zu tun? ^^
Und bei OEM PCs informieren ist auch immer so eine Sache versuche mal Infos über eine (Hausnummer!) GTX 750tiu HP Edition heraus zu finden. Da findest meistens nur Beiträge von Leuten die auch INfos darüber suchen. Das ist ja das große Problem das es sich nicht um die Stangenware handelt sondern um spezial Geschichten die für einen (oder mehrere) Hersteller gemacht wurden.
 

Xtra987

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
226
Was hat Arbeitslosigkeit mit irgendwas zu tun? ^^
Und bei OEM PCs informieren ist auch immer so eine Sache versuche mal Infos über eine (Hausnummer!) GTX 750tiu HP Edition heraus zu finden. Da findest meistens nur Beiträge von Leuten die auch INfos darüber suchen. Das ist ja das große Problem das es sich nicht um die Stangenware handelt sondern um spezial Geschichten die für einen (oder mehrere) Hersteller gemacht wurden.
Ahnungslos, nicht Arbeitslos ;)

Und ja, ich sehe das genauso, ich habe gerade ein mal ein Paar Zeitschriften durchgeblättert, da ist bei den paar Komplettsystem die ich mit ner Radeon gefunden habe immer nur von ner Radeon R9 270 die Rede, nicht ob es eine OEM oder Retail ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.146
Das einzige was ich daran schlecht finde ist die R9 370. Basiert tatsächlich auf Pitcairn, weils nicht mal Freesync unterstützt. Es hätte eher eine kleinere Tonga Karte sein sollen imho. Und an der Stelle bin ich ganz besonders enttäuscht. Aber das ist auch schon alles! Und es betrifft uns nicht einmal (weil OEM). Und diejenigen die das kaufen haben sowieso keine Ahnung was sie sich nehmen.


Ausserdem, Leute: Rebranding ist normal und AMD ist in dem Bereich sicherlich nicht allein.

Die R 2xx Karten die auf ältere Karten basieren ist nichts anderes als die 7xx Karten von Nvidia die auf 6xx basierten. Und diese Karten sind gleichzusetzen weil sie zu ähnlichen Zeiten rauskamen.

Und was hat Nvidia jetzt am start? 3 neue "High End" Produkte, was AMD genau so handhaben möchte und ne GTX 960 (insgesamt 4 mit Titan X), die eine komische Position mit Leistung und Preis belegt.
Tonga ist ausserdem noch frisch genug um weiterhin verwendet zu werden. Vor allem für OEM.

Also macht euch nicht die Hosen nass...


Ressourcen werden jetzt halt für Fiji und HBM gebraucht und später, falls alles schön läuft, stabilisiert sich der Markt und AMD kann auch für Midclass Karten was neues bringen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Hoffe mal nicht, dass die richtige 380 (nicht OEM) auch auf diesen gleichen Tonga-Chip basiert... dann gute Nacht AMD. :lol:

Langsam finde ich es immer besser diesen "Speicherkrüppel" und "Feature" GPU ala GTX 970 geholt zu haben. Weil wenn im Juni sowas von AMD kommt, kann man nur froh sein, jetzt mit eine sehr gute GPU einige Monate gezockt zu haben. :D

Alle meckern über Nvidia, aber AMD macht es fast genau so. Auch wenn ich es mir merke, wie Nvidia mich verarscht hat. Aber Nvidia kann es sich erlauben, wenn von der Konkurrent nichts mehr kommt.
 
W

Wolfsrabe

Gast
@Terraconz:
Tschuldige, meinem Telefon erschien Arbeitslosigkeit wichtiger als Ahnungslosigkeit... :p

Im Grunde ist es ja nicht falsch, sich über solche schleierhaften Benennungsgeschichten zu beschweren. Aber es ist schließlich nicht erst seit gestern so, daß grundsätzliche Ehrlichkeit auf dem freien Markt einer kaptialistischen Wertegesellschaft fehl am Platze ist.
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.446
@Darzerrot: mal davon abgesehen, dass die 970er-Aktion nix mit Relabeling sondern mit Betrug zu tun hatte, ist der Gedanke an Tonga für die 380(X) mMn absurd. Der Leistunggsprung von Tonga XT zu einem Fiji Pro wäre (ausgehend von den geleakten Leistungsdaten) weit über 50%, da passt eine ganze Leistungsklasse rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

White_Eagle

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.775
Versteh jetzt die Befürworter und Dulder nicht,
aber vorher noch große Aufregung bei der Nvidia GTX 970 4GB, daß nur 3,5 GB vollständig angebunden sind und die restlichen 0,5 mal so hinterher hinken.
Nvidia hat auch nie behauptet, daß die 4GB VRAM der GTX 970 genauso angebunden sind wie man annimmt, also der GTX 980 4GB VRAM entsprechen würden.

Hätte man sich dann halt mal einfach informieren müssen, sag ich mal jetzt auch zu denen!:freak:

PS.
ich geh wegen dem Namensschema von AMD dann mal einfach davon aus,
daß sich die Retail R9 3xx sich leistungsmäßig an den OEM R9 3xx orientieren werden. :rolleyes:
Also kann und wird dann die neue Retail R9 3xx nicht so der große Bringer sein, wie von allen erwartet! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.774
Langsam finde ich es immer besser diesen "Speicherkrüppel" und "Feature" GPU ala GTX 970 geholt zu haben. Weil wenn im Juni sowas von AMD kommt, kann man nur froh sein, jetzt mit eine sehr gute GPU einige Monate gezockt zu haben. :D
Die GTX970 wäre mir trotzdem niemals mehr als 300€ wert gewesen.

Fiept sie eigentlich auch schön? ;) Das wäre das zweite Grund, keine Karten dieser Serie zu kaufen.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.347
OMG es sind nur Bezeichnungen. Wir kaufen die so oder so nie im Leben.

Und der Fertig-PC-Käufer interessiert sich doch sowieso nicht dafür, was da genau drin ist.
Der wartet höchstens auf den nächsten "gesponserten" Test von Fertig-PCs in C*blöd & Co. und kauft.

Und teurer werden die Dinger auch nicht, dafür ist bei den OEMs zuviel wettbewerb, darum bekommen die ja eine neue Bezeichnung, damit sie wenigstens einen kleinen Vorteil haben (der Preis ist es nämlich nicht).
 

zombie

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.047
wenn man schon umlabelt, sollte man aber wenigstens die sache so machen das man die letzten 2 zahlen immer eine stufe runtersetzt als der vorgänger. also bei einer r285 sollte diese dann r370 heissen und nicht 380. sonst wird ja die 390er dann eine getunte r290 sein ?? finde diese oem und retailunterschiede zudem dann sehr verwirrend wenns anders kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.481
Die wird es schon als R9 380X geben, aber erst nach dem Abverkauf der R9 290(X).
Ich vermute der Abverkauf der Hawaii wird parallel zur Einführung der Fiji's stattfinden, nicht jedem werden die Preise der R9 390(X) gefallen :evillol:
Danach könnte es einen Hawaii Rebrand in Form der R9 380X geben... --> Palette komplett
Du meinst also: 380(OEM) mit Tonga, 380X (Retail) mit Hawaii (XT) und dann 390 und 390X (Retail) mit Fiji.
Die Hawaii Pro, die jetzige 290(ohne X), würde dann ganz wegfallen.

Könnte theoretisch so gehen, besonders schön wäre es aber auch nicht, denn einerseits gäbe es immer noch ein gewisses Verwirrungspotential (dass die 380X eine ex-290X ist, aber die 380 keine ex-290) und es wäre leistungsmäßig auch nicht gerade eine sehr gleichmäßige Staffelung. Zwischen der 380 und der 390 werden Welten klaffen, die die 380X allein auch nicht wirklich stopfen kann.
Ich sehe eigentlich keinen Grund, warum AMD die 290 ersatzlos wegfallen lassen sollte. Es sei denn, sie schaffen es die Tonga-Karte so stark zu pushen (höherer Takt, mehr Speicher usw.), dass sie nahe genug daran heran kommt.

Vielleicht kommen die beiden Hawaii-Karten ja als 385/385X?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top