Android Smartphone ~ 300 Euro

Bennomatico

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
199
Hallo zusammen,

suche für meine Freundin ein neues Handy.

Anforderungen:

- Budget ~ 300 Euro
- Displaygröße 4.5 bis 5.5 Zoll
- Android
- gute Kamera erwünscht
- akzeptable Akkulaufzeit
- Anwendungsbereich: WhatsApp, Internet, Instagram, Fotos

Vielen Dank schonmal!
 

JW1975

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
98
Bin mit dem BQ Aquaris X2 Pro sehr zufrieden - ist mit 5,65 Zoll allerdings etwas größer als das angegebene Maß von 5,5 Zoll...
Sicherlich gibt es auch eine ganze Reihe von Alternativen (und über Geschmack läßt sich trefflich streiten); was mich aber überzeugt hat, ist der Umstand, dass hier Android One installiert ist (derzeit Android 8.1), wobei die Hersteller seitens Google verpflichtet sind, das OS zeitnah zu aktualisieren.
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.108
Sony Xperia XA2

Gib anstatt der Displaygröße besser die Gesamtmaße des Gerätes an, durch neue Formate ab 18:9 sieht das mittlerweile anders aus.
 

sloven

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.553
Xiaomi Poco F1: Auch ohne gefrickel kann die Google-Cam als App installiert werden, mit allen Vorteilen (Gute AI, Nachtaufnahmen).
Ansonsten top-Akkulaufzeiten, gute Geschwindigkeit).
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.263
Wenn es unbedingt die Displaygröße sein muss dann schaue dir mal das Nokia 8 an.
Die Kamera ist gut, Geschwindigkeit top und eine sehr gute Akkulaufzeit, habe ich auch meiner Freundin empfohlen. Sie wollte auch kein zu großes Smartphone und für die Anwendungsbereiche ist es mehr als gut.
 

Bennomatico

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
199
Die Displaygröße ist nicht zwingend einzuhalten. Soll halt nur nicht zu groß werden. Viel größer als 16x7,5 cm ist eher nicht gewünscht.

Danke für die schnellen Antworten:)
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Guck dir mal das Xiaomi A2 Lite an.
  • super Verarbeitung
  • relativ kompakt (im Vergleich zu vielen anderen Smarphones)
  • Android One (2 Jahre Feature- und 3 Jahre Sicherheits-Updates. Andoird 9.0 wird gerade ausgerollt)
  • super Laufzeit (Mein Rekord waren 4 Tage bei 6 Stunden Display on)
  • Dual Sim + SD Karte
  • günstig (3GB RAM + 32GB = ~150 €, 4GB RAM + 64GB = ~180 €)
https://www.gsmarena.com/xiaomi_mi_a2_lite_(redmi_6_pro)-9247.php
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.263
Bei <200€ auch von mir das Xiaomi A2 Lite. Ich seh da eig nur einen einzigen Nachteil: Kein NFC (mobiles bezahlen).

Snapdragon 625 ist "okay" für die Preisklasse, Die Performance ist dank Android One ordentlich, lange Akkulaufzeit, triple-schacht, und gerade die 4gb Ram version mit 64gb Speicher bringt etwas Zukunftssicherheit mit.

Bessere Kamera: https://geizhals.de/xiaomi-mi-a2-64gb-schwarz-a1855611.html
Hat aber nen kleineren Akku, kein Kopfhöreranschluss mehr, dafür aber auch etwas mehr Leistung.

Nochmals bessere Kamera, und generell eine recht ordentliche: https://geizhals.de/honor-10-64gb-schwarz-a1807160.html (Auf nen Deal warten, das gibt es öfter für 279€ --> Mydealz).

Oder auch gut, nicht das kleinste, aber flaggschiff Leistung mit paar Defiziten (Kunststoff, kein OIS, kein NFC): https://geizhals.de/xiaomi-pocophone-f1-64gb-blau-a1873156.html

@ Kamera:

Google-Cam app Port macht die Fotos nochmal besser, und es gibt die Möglichkeit, eine Pixel-basierende Custom Rom zu installieren.

Gerade dann im gesamtpaket, für knapp über 300€ eigentlich kaum schlagbar vom P/L Verhältnis, auch mit 150€~ smartphones nicht (meiner Meinung nach).
Aber die Custom Rom wäre auch nur die Kirsche obendrauf^^ Auch mit MIUI + einfach nur die GCam App ist das Gesamtpaket super.

Und selbst mit einem 6,18" Display hat es recht geringe Maße: 155.5x75.2 Bzw, passt es "gerade so" noch.


Edit: Allgemein, was Fotos für Instagram & co angeht:

Blind test, mit wirklich SEHR überraschenden Ergebnissen (unbedingt ganz angucken, Das Ergebnis vom Blindtest bedeutet nicht, dass dieser gewinner auch bessere Fotos macht ;-) Selbst ein Modell, mit objektiv deutlich schlechteren Bildern kann auf Instagram & Co als besser empfunden werden).
 

Bänki0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
423
In dem Preisbereich gibts mittlerweile eine große Auswahl an guten Geräten.
Was wurde denn vorher genutzt?
 

Bennomatico

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
199
Nochmal danke für die bisherigen Antworten. Wir arbeiten uns Grad durch.

Bisher wird ein Sony Xperia Z2 genutzt. Da verabschiedet sich aber der Akku immer mehr.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.263
Interessant...^^ Aber genau das zeigt, warum man beim neuen Smartphone NICHT auf die Displaydiagonale gehen sollte.
Nehmen wir doch einfach das Pocophone F1, mit seinem 6,18" Display.
Ausgehend von einem 5.2" Z2 (bzw, niedrige 69,x% Screen-to-Body-Ratio. Pocophone F1 hat 82,3%) klingt das DEUTLICh größer. Aber es gibt 2 Punkte, die man hier nicht beachtet: Displayränder sind geringer, und das Display ist von 16:9 auf 18,5:9 "länger" geworden.
Das Pocophone F1 ist z.B. rein von den Gehäusemaßen lediglich 1,9 Millimeter breiter, und 8,7 Millimeter höher/länger.
Und da es nicht so "kantig" ist vom Design, dürfte es trotzdem besser in der Hand liegen.

Ähnliches dann halt auch mit den Alternativen, wie z.B. auch das honor 10 (btw, 5,84" Display, aber mit 71,2mm ist es sogar 1,1 Millimeter schmaler (und nur 3~ mm länger).

Oder auch das A2 Lite, ist ebenfalls schmaler als das alte Z2.
 

kruesae

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
34
Ich erlaube mir frecher Weise mal den Thread zu kapern. Ich bin in der gleichen Situation wie der Threadersteller mein z2 muss ersetzt werden und ich habe fast die gleichen Anforderungen bei mir würde nur hinzukommen.
+interner Speicher >=32gb
+ eine gewisse Spiele Tauglichkeit

Das vorgeschlagene xiaomi liest sich sehr gut. Im Mediamarkt würde mir gestern in einer erstaunlich guten Beratung, für Mediamarkt Verhältnisse, das Huawei p20 Lite empfohlen. Für knapp nen 100er mehr lohnt sich die Investition?
Hundert Euro mehr für die 32er Version, aber die 64er würde ich bevorzugen.
Der Unterschied zwischen beiden scheint nur der Prozessor zu sein, oder übersehe ich etwas?

Gruß und Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.108
kruesae,
irgendwie ist dein Beitrag verwirrend. Welches Gerät mit 32 GB kostet 100 Euro mehr als das P20 lite? Das P20 lite gibt es nur mit 64 GB Speicher. Eine "gewisse" Spieltauglichkeit besitzt das Teil, der Grafikchip ist nicht der beste, Huawei hat den Kirin 659 seit der Einführung der Reihe mit dem 650 verbessert, leider ist der Mali 830 mit 2 Kernen seit Jahren immer noch der gleiche. Auch der Akku ist nicht das wahre.
Wenn dir die besseren nicht zu groß sind, schau dir Honor 8x und Play an.
 
Zuletzt bearbeitet:

kruesae

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
34
kruesae,
irgendwie ist dein Beitrag verwirrend. Welches Gerät mit 32 GB kostet 100 Euro mehr als das P20 lite? Das P20 lite gibt es nur mit 64 GB Speicher. Eine "gewisse" Spieltauglichkeit besitzt das Teil, der Grafikchip ist nicht der beste, Huawei hat den Kirin 659 seit der Einführung der Reihe mit dem 650 verbessert, leider ist der Mali 830 mit 2 Kernen seit Jahren immer noch der gleiche. Auch der Akku ist nicht das wahre.
Wenn dir die besseren nicht zu groß sind, schau dir Honor 8x und Play an.
Entschuldige bitte die Verwirrung.

Preis xiaomi32<xiaomi64<p20lite
Differenz 32er p20lite 100€

Die anderen schaue ich mir an.

Danke
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.108
Ok, jetzt habe ich verstanden, danke.

Xiaomi gewinnt so gut wie jeden Preisvergleich. Wenn man P/L-mäßig etwas besser dastehen will gegenüber den Xiaomis, gibt es das Honor 9 lite mit dem gleichen SoC wie das P20 lite.
 

FuzzyHead

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
68
Also ich kann persönlich das BQ Aquaris X2 Pro Leistungstechnisch empfehlen, wenn:

Man die seltsame Hüllenpolitik beachtet
Man ein "warmes" Display haben möchte
Man mit einer heraustehenden Kamera kein Problem hat
Die Glasrückseite kein Problem darstellt

Leistungstechnisch ist das Gerät vollkommen in Ordnung. Wie gesagt, ein paar Abstriche gibt's, der BQ Support ist aber herausragend. Größentechnisch liegt es auch sehr gut in der Hand.

Natürlich, Preis-Leistung spielt bei Xiaomi und Konsorten eine andere Rolle. Aber ich persönlich möchte diesen Chinakram nicht haben.

Auf der anderen Seite ist das Nokia 7 Plus auch empfehlswert, das ist aber auch noch ein ganzes Stückchen größer.

Grüße.
 

kruesae

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
34
Ok, jetzt habe ich verstanden, danke.

Xiaomi gewinnt so gut wie jeden Preisvergleich. Wenn man P/L-mäßig etwas besser dastehen will gegenüber den Xiaomis, gibt es das Honor 9 lite mit dem gleichen SoC wie das P20 lite.
Das Honor scheint bis auf den Akku in allen Belangen dem xiaomi überlegen zu sein, bei besser bzw gleichen Preis. Gibt es einen weiteren Haken so was wie ne Glasrückseite?
 

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
708
In post 7 hat TopperHarley87 bereits wichtige Punkte aufgeführt die zeigen das das Honor nicht nur im Akku nicht überlegen ist. Das Xiaomi hat updates über Android one und die weiteren Punkte entnimm bitte dem Forum.
 
Top