AntiVir Rescue System - Freezes

ProfNuke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
273
Wenn ich Antivir Rescue System von CD boote, funktioniert das zunächst top.
Die Grafik sieht gut aus, ich kann es auch normal verwenden, den Scanner starten und er findet auf dem system auch Viren. Das große Problem an der Sache ist, dass die Standardkonfiguration von dem Rescue System so eingestellt ist, dass er die Viren nicht löscht, sondern nur findet. Man muss auf Konfiguration klicken und dann auf der Rechten seite die Einstellung auf "gefundene Viren löschen" klicken.
So und nun zum Problem: sobald ich da in der Konfiguration auf irgendwas klicke, freezed das Programm. Habs auch nochmal runtergeladen und nochmal gebrannt, keine chance, ständig freezes.

Das installierte System: Windows 7
Das Notebook: Dell Inspiron 1564
 
R

RolleRK

Gast
Bei Virenbefall hilft nur eins: Betriebssystem neu installieren!
Das ist der beste und sicherste Weg.
 

ProfNuke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
273
sorry, aber das ist absoluter blödsinn! dann hätt ich mein system ja bereits knapp 100 mal neuinstallieren müssen! klar ist das der sicherste weg, aber ich habe es bisher immer geschafft, ohne Neuinstallation.

Warum schreit eigentlich jeder bei jedem Problem immer: Neuinstallation. Egal obs n Treiberproblem is, n Virenbefall, etc. Es gibt (fast) immer eine andere Lösung! ...ich ändere jetzt mal meine sig ab
 
R

RolleRK

Gast
Sorry, aber der Blödsinn scheint auf deiner Seite heimisch zu sein.
Wenn Du schon knapp 100 Mal Virenbefall oder Ähnliches hattest.
 

ProfNuke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
273
ich sprech ja nicht von 100 mal mein rechner... sondern wenn ich freunden helfe, etc. und ne neuinstallation mit vorheriger datensicherung hätte in ungefähr 95% der fällen länger gedauert
 

ProfNuke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
273
danke für den tipp! :-)
 
Top