Apple magic Keyboard

betzer

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Mir wurde für das Büro eine kleine Tastatur empfohlen. Das magic Keyboard ohne numpad wäre genau richtig.

Würde mir gerne in den Kleinanzeigen entsprechende Tastatur kaufen.

Problem aber

1. Windows 7?

2. Haben die Desktop Rechner hier kein Bluetooth. Kann ich da einfach ein bei Amazon einen 9 € BT dongle kaufen und damit das magic Keyboard dann connecten?

Kann mir jmd dazu etwas sagen ob das so funktioniert?
 

_schaTTen_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
897
Was versprichst du dir davon eine MAC Tastatur mit einem Windows PC zu nutzen? Es gibt genug ten key less Tastaturen für Windows in fast jedem Preisrahmen.
 

Trapziz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
63
wofür ne kabellose tastatur im büro? läufst damit rum? würde einfach ne kompakte mit kabel nehmen dann hast auch das problem mit nem dongle nicht
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Was versprichst du dir davon eine MAC Tastatur mit einem Windows PC zu nutzen? Es gibt genug ten key less Tastaturen für Windows in fast jedem Preisrahmen.
Zum einen müsste ich mich nicht immer umstellen was die Tasten Belegung angeht, da ich privat auf dem Mac teilweise ebenfalls Windows nutze.

Zum anderen tippt sie sich gigantisch gut und ich weiss nicht welches Windows Pendant die gleiche Qualität aufweist und nicht teurer ist
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
wofür ne kabellose tastatur im büro? läufst damit rum? würde einfach ne kompakte mit kabel nehmen dann hast auch das problem mit nem dongle nicht
Nicht herum laufen aber zum einen ist es praktisch wenn mehrere Leute am Tisch sitzen die Tastatur flexibel zu verschieben.

Zum anderen ist der Hauptgrund das mir aus ergonomischer Sicht geraten wurde eine Tastatur ohne numpad einzusetzen und die "kleine" gibt es leider nicht kabelgebunden
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.295

_schaTTen_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
897
Okay wenn du damit zufrieden bist. Funktionieren wird es, sobald du bei dem Rechner Bluetooth nachgerüstet hast.

Ich mag die MAC - Tastaturen auch, finde jedoch das Layout bei der Verwendung unter Windows aber schlecht. Wenn du das aber gewohnt bist ist nichts dagegen einzuwenden. :)
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Ja wie gesagt, würde es mir sogar einfacher machen, da ich im Büro nicht umdenken muss und genau wie daheim am Mac die gleichen Tasten unter Windows nutzen kann...

Ok klingt gut. Dann werde ich mir in den Kleinanzeigen so eine Besorgen.

Nutze hier zZ eine logitech m510 mit BT dongle. Ich schaue Grade Mal ob es da bei Logitech Treiber gibt, damit ich da quasi gezielt nach dem Apple Keyboard suchen kann... Aber kann auch sein das ich einen neutralen BT dongle braucht und der von Logitech nur mit Logitech zusammen arbeitet. Da kenne ich mich nicht aus
 

vll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
303
Die Tastatur ist kleiner als eine Standardtastatur, manche fehlen mit der alle Tasten ab. (Wir haben eine im Büro)
Bin ich der Einzige, der alle Zahlen mit dem Nummernblock eingibt? Finde das sehr viel angenehmer.

Außerdem gibt es billigere wireless Tastaturen die das gleich „gute“ schreibgefühl haben. Das beste wirst du aber wohl ohnehin nur mit ner Mechanischen Tastatur erreichen.
 

[Wabbajack]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
84
Die Logitech M510 hat aber kein BT sondern 2,4GHz Funk. Das wird nicht funktionieren.. Ein BT-Adapter muss her.
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Ja gebe ich auch ein, über zahlrnblock, aber ist ohnehin eher selten bei mir und ist zu verschmerzen. Hat wie gesagt ergonomische Grunde wieso die Tastatur kleiner sein soll.

Das ist die Frage wie die Windows Slim Geräte von Tippgefühl sind.weil da will ich keine Abstriche machen. Aber ich tippe gerne flach.zuhsuse seit Jahren auf Logitech illuminated und Macs...
 

vll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
303
Außerdem wäre ich mir auch nicht sicher ob alle Tasten wirklich Kongruent sind. Mein Arbeitskollege kann damit nicht mal ne eckige Klemmer eingeben, Außerdem sind Tasten vertauscht etc..
Der hat zwar auf nem MacBook Pro ne VM mit Windows 10 drauf, weiß aber nicht ob ein Apple Keyboard direkt auf Windows gleich rumzickt.
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Ein Arbeitskollege arbeitet hier bereits länger mit der Kabel gebunden grossen Variante. Der kommt problemlos zurecht.

Das einzige Problem das ich sehe ist, einen kompatiblen BT Stick zu finden, da das wohl nicht ganz einfach ist. Aber werde nicht drum Rum Kommen zu testen.
 

NarutoUzumaki

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
161
Zur Apple-Tastatur: Die kannst du erst nach dem Start von Windows verwenden, also mit der Tastatur kann man nicht ins BIOS, da die über Bluetooth läuft.

Eine flache Tastatur für Windows gibt es auch: z.B Logitech K280e oder Cherry KC1000

Mit freundlichen Grüßen

NarutoUzumaki
 

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Naja ins BIOS will ich in der Arbeit eh nicht und falls doch schließt man halt ne andere an.

Die von dir aufgeführten Tastaturen sind alle sehr breit mit numpad.

Ich brauche wie gesagt eine ohne.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
24.354

betzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.133
Eine Mac Tastatur hat andere Zeichen als eine Windows Tastatur...

Hier wird ja nicht gezockt in der Arbeit ;)
 
Top